• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem beim Partitionieren

TheBoss

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,
seit gestern besitze ich eine externe "Western Digital MyBook 3 TB Platte" mit USB 3.0 Anschluss. Als Mainboard habe ich ein Asus P8P67 Deluxe mit USB 3.0, aber die Platte geht auch an USB 2.0 Anschlüssen.
U.a weil iTunes einen eigene Buchstaben braucht, damit die Bibliothek auch am Laptop erkannt wird wollte ich das Monster partitionieren. Dabei gabs jetzt Probleme.

Von Fabrik aus ist eine 3 TB partition auf der Platte. Ich wollte ca. 2 TB für die erste Partition lassen (entspricht meiner Bilder HDD im Rechner) und den Rest für Spiele, iTunes und alles andere als 2. Partition abschneiden.

Also habe ich die Partition zunächst einmal verkleinert. Überraschender Weise wird der freie Speicherplatz hinter der ersten partition ab einer gewissen Größe als 2 getrennte Bereiche angezeigt.
http://axi.benaxi.de/div/wd 3TB/2.jpg

Die hinteren 746GB können irgendwie nicht mehr verwendet werden.

Die maximale Größe der ersten Partition liegt jetzt bei 2048 GB. Ich kann den Bereich dahinter auch nicht mehr zur ersten Partition hinzufügen und die Festplatte in den "Ausgangszustand" zurückversetzen.
http://axi.benaxi.de/div/wd 3TB/4.jpg
Auch eine 2. Partition kann ich nicht um die hinteren 746GB erweitern: http://axi.benaxi.de/div/wd 3TB/5.jpg

Es gibt kein Problem, dass man nicht genug Partition auf einer HDD erstellen könnte, da ich den vorderen Bereich schon noch ein paar Mal teilen kann.
http://axi.benaxi.de/div/wd 3TB/1.jpg

In den hinteren 746GB kann man aber einfach keine Partition einrichten, der Platz ist jetzt funktionslos.
http://axi.benaxi.de/div/wd 3TB/3.jpg
http://axi.benaxi.de/div/wd 3TB/6.jpg

Ich hoffe man kann anhand der Screenshots aus der Datenträgerverwaltung und den drauf sichtbar inaktiven Flächen alles nachvollziehen. Ein paar Bereiche der Screenshots sind "bereinigt wegen Datenschutz".
Getestet wurde das ganze mit USB 3.0 auf Win7 64bit, sowie mit USB 2.0 auf Win 7 32bit, Vista 64bit und Ubuntu. Überall das gleiche Problem, Unbuntu haut auch massig Fehlermeldungenr aus, wenn ich was ändern will. Die externe Platte hat ziemlich sicher kein RAID, in dem Gehäuse sitzt wohl nur eine einzelne 3 TB Platte.

Leider habe ich keine eigene Partitionssoftware. Gibt es da eine gute Freeware? Habe ich irgendwelche Beschränkungen vom Betriebsystem oder von NTFS übersehen? Wo liegt der Fehler?
 
TE
T

TheBoss

Schraubenverwechsler(in)
Lösung: alle Partionem der externen Platte löschen. Dann Rechtsklick auf, in meinem Fall " Datenträger 5 " in der Datenträgerverwaltung und anschliessend " zu GPT konvertieren" wählen. Dann gehen auch Mehr als zugewiesene 2 TB pro Platte.
 
Oben Unten