• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Platzprobleme bei Montage von Alpenföhn Ben Nevis Advanced auf MSI B450-A PRO MAX - Alternativen?

S0mbrero

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,
ich habe gestern meinen alten PC modernisiert und dabei versucht, den Ben Nevis Advanced auf einem Ryzen 5 3600 und dem im Titel genannten Mainboard zu montieren.
Dabei stellte sich folgendes Problem: die eine (breitere) Montagefeder des Ben Nevis kommt sich mit einem Kühlkörper des Mainboards in die Quere. Unabhängig von dem häufig zu lesenden Kraftaufwand, der anscheinend nötig ist, um das Ding einzuhängen, ist schlicht nicht genug Platz dafür da. Kurzfristig habe ich mir damit abgeholfen, den Kühler zu drehen und den Lüfter andersherum zu montieren, sodass nun der Lüfter die aus dem Kühler kommende Luft in Richtung Rückseite des Gehäuses und dortigen Gehäuselüfter ansaugt.

Meine Fragen nun:
1. Ist die gewählte Lösung langfristig sinnvoll? Ich tippe auf nein, da der Lüfter ja zur besten Effizienz eigentlich durch den Kühler durchblasen sollte, richtig?
2. Wäre es eine Option, den Lüfter auf die andere Seite des Kühlers anzubringen? Hinge zunächst davon ab, ob das platztechnisch passt oder der RAM im Weg ist. Aber ist der Kühle an sich dafür ausgelegt, dass auch von der "falschen" Seite Luft eingeblasen werden kann?
3. Alternativ würde ich den Kühler komplett austauschen, Favorit ist derzeit der Scythe Katana 5. Allerdings scheint der eine ähnliche AM4 Montage zum Einhängen zu haben, sodass ich jetzt Sorgen habe, ob ich da am Ende in dieselben Platzprobleme gerate. Hat den jemand schon mal auf einem MSI B450 Board (die haben vermutlich alle identische Kühlkörper zum A PRO MAX) montiert und kann berichten?
4. Weitere Option: die Gehäuselüfter beide umdrehen und den Lüfter des Ben Nevis ebenfalls --> Den kompletten Airflow im Gehäuse ändern, also die Luft von hinten nach vorne blasen. Dann würde der Ben Nevis zumindest wieder korrekt durch den Kühlkörper lüften. Ist das denkbar oder sehr viel ineffizienter als das übliche "vorne rein, hinten raus"? Gehäuse ist ein Fractal Design R3 mit Tür vorne.

Danke schon jetzt und viele Grüße
S0mbrero
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Zu 1.: Hast du denn einfach mal getestet wie sich die CPU Temperaturen entwickeln?
Zu 2.: Dem Kühlkörper sollte das egal sein, wenn genug Platz ist einfach testen.

über den Rest reden wir dann später :P
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
Wieso drehst du nciht einfach den Montagerahmen am Ben Nevis, dass die breite Klammer unten ist? Soweit ich das verstanden habe, stößt die breite Druckfläche vom Kühler oben an den Spawa-Kühlern an?


LG
 
Oben Unten