Piotres GPU-Container

Oliver

Inaktiver Account
Neben einem CPU-Container habe ich mittlerweile auch einen GPU-Container, den ich sobald meine neue CPU da ist, auch ausgiebig testen werde. Der Container stammt aus Polen und wurde von Piotre gefertigt.

Hier ein paar Bilder:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php
 

SkastYX

PC-Selbstbauer(in)
Irgendwie finde ich die Verarbeitung (zumindest auf den Bildern) nicht absurlut Perfekt, macht irgendwie einen gefrickelten Eindruck.
Macht es eigentich vom Kühler her einen Unterschied ob man Trockeneis oder ein anderes, flüssiges Gas benutzt?
 

patrock84

Account gelöscht
Hmm, warum kein Tek-9 von k|ngp|n - in Athen hättest du dir ja die Versandkosten sparen können. :)

Für DICE sollten es aber Pellets sein, oder?

EDIT: Ist das die Nikon vom Chef?
 
Zuletzt bearbeitet:

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Wie siehtn der Container von innen aus? Ist das nur eine schlichte Röhre oder sind da noch Lamellen oder sowas eingearbeitet?
 

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Schöner Pot, was mich nur wundert ist die Bohrung links oben - da sind die Bohrlöcher wohl ineinander geraten :( Das hab ich schon beim Pot beobachten können der neulich im AF Marktplatz angeboten wurde - hat der mal HwxKabautermann gehört?

Hab den CPU Pot von ihm mit dem wir am Wochenende 7.7 GHZ P4 unter LN2 hatten...leider war unsere CPUz Version 1.41...wir wissen alle was das heißt :(
 

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
Container lassen sich mit Trockeneis oder Stickstoff befüllen und ermöglichen in letzter Konsequenz höhere Taktraten und somit höhere Benchmark-Ergebnisse.
 
Oben Unten