• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Performanceprobleme mit Opera

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Ich benutze leidenschaftlich den großen Firefox Konkurrenten Opera und kann ohne dessen Features eigentlich nicht mehr überleben :ugly:
Jedenfalls plagt mich doch ein Problem:
Alle paar Minuten oder an seltenen Tage alle paar Sekunden ruckelt das so derbe,dass man für ein paar Sekunden nichts machen kann.Wobei,können schon.Aber geschätzte 4 Bilder pro Sekunde machen mit meiner alten Kiste keinen Spaß mehr.Dann läuft Opera nämlich langsamer als CS:Source...
Ich benutze die aktuelle Version 9.25.Ist auch nicht immer,das Problem,aber seit ein paar Stunden is es besonders schlimm.Wisst ihr,woran das liegen könnte?An meinem langsamen PC dürfte es eigentlich nicht liegen...
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Wenn Opera wie Firefox mit der Nutzungsdauer die RAM-Kapazität förmlich aufsaugt, kann es nur der RAM sein.

Lass mal zum Spass den Taskmanager laufen und schau nach 3 bis 4 Stunden mal nach, wie viel Opera belegt.
 

redfalcon

Komplett-PC-Käufer(in)
In den Optionen unter Advanced => History mal probeweise mal den Disk-Cache runterschalten und den Memory-Cache verringern bzw. ganz deaktivieren. Außerdem würde ich bei so einer alten Kiste Java und vielleicht Flash deaktivieren. Und je nachdem auf was für Seiten du unterwegs bist (Layer Ads, große Flash Ads) eine Filterliste verwenden.
 
TE
der_schnitter

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Also normal läuft Opera bei mir ruckelfrei.Das ist nur in manchen Sitzungen so.Werde das mal nachprüfen.Ich frag mich auch,wie Windows mit 256 MB RAM auskommen will.Wenn ich nur den Browser offen hab(und nix im Hintergrund laufen lass),sind knapp über 70 % der 512MB ausgelastet...
 
TE
der_schnitter

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Ich hab jetzt wieder die Performanceprobleme,der Browser läuft nun seit heute Nachmittag.Arbeitsspeicherauslastung beträgt zwischen 76 und 82 %,der Prozess Opera.exe verbraucht 81164 K Arbeitsspeicher und 28% CPU Leistung.Schaut eigentlich gar nicht schlimm aus,aber die Mausbewegungen und die Buchstaben ham ne extreme Verzögerung.
Mir is gestern aufgefallen,dass z.B. auf so Firmenwebsites ,die solche Elemente haben die aufploppen,wenn man mit der Maus drüber geht,das auch extrem ruckelt wenn ich wieder den Lag hab.Als ich vorhin gepostet hab.
Werde jetzt Opera schließen und dann schauen,ob ich den Lag dann immer noch hab.
So,das Lagt immer noch gehörig -.-
Und RAM liegt bei 72%
 
Zuletzt bearbeitet:

exa

Volt-Modder(in)
das liegt an der neuen version, mit der hab ich auch so meine problemchen, mach mal 9.24 drauf, und schau obs immer noch is...
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Mein Feuerfuchs verballert manchmal 180 MiByte vom Ram ;)

Nur bei Opera ist das Geruckle oder macht sich das im gesamten Windows bemerkbar? So einen Fall hatte ich nämlich vor vier Tagen bei 'nem Bekannten.
 
TE
der_schnitter

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Nun benutze ich Version 9.24 und konnte noch keine Performanceschwankungen feststellen,aber habs nicht lang laufen gehabt heute.
Also meistens war das ruckeln nur in Opera selber,das heißt,ich konnte ohne Probleme nebenher chatten oder Startmenü öffnen usw..
Aber manchmal haben sich die Ruckler auch auf Windows ausgeweitet und dann half nur noch der Task Manager,wo ich den Prozess killen musste.Danach war wieder alles OK.Zum Glück kam das selten vor.Werde wohl mal das dem Support melden
 
Oben Unten