• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC-Zusammenstellung

TheColdX

F@H-Team-Member (m/w)
Hey Leute ich bin neu hier und wollte euch etwas fragen:
Also ich habe vor mir alles bisauf die Festplatte und das Laufwerk neu zu kaufen nun habe ich mir ein paar Dinge rausgesucht und ich wollte euch fragen ob
ich das so ohne Probleme verbauen könnte oder ob das irgendwas nicht passt, und ich konnte einfach nicht herausfinden welches MB die
Hardware passend ist. Das MB sollte viele Steckplätze für Fans und oder Lichter haben also so das ich ohne Probleme vier Fans und zwei Kaltkathoden (oder wie auch immer das geschrieben wird :D ).
Und das MB sollte natürlich auch passend zum Case zwei front USB 2.0 und 3.0 haben.
So und hier die Liste:
Grafikkarte : Saphire Radeon HD 6950 Dirt3 Edition : 244,16 €
Prozesseor : Intel i5 2500k Boxed : 183,25 €
Wasser-Kühler : Corsair Hydro Series H60 : 61,90 €
Arbeitsspeicher : Corsair Vengance 8GB PC1600 DDR3 : 49,12 €
Gehäuse : NZXT Phantom 410 White : 99,00 €

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke schonmal.
MFG TheColdX PS: Ich habe nicht ganz so viel Ahnung von PCs aber ausreichend um das zusammenzubasteln :D
 
Zuletzt bearbeitet:

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
Hallo :)

Prozessor: Sehr gut.
Grafikkarte: Empfehle ich die ASUS GTX560Ti 448 (240€). Die dürfte noch leiser sein und hat etwas mehr Leistung.
Kühler: Empfehle ich den Thermalright HR-02 Macho(35€). Der reicht auch für Übertaktung über 4,2GHz hinaus und ist sehr leise.
Arbeitsspeicher: Sehr gut. Achte aber auf die "Low Profile"-Variante, da die hohen Kühlkörper nur Platz brauchen ohne großen Nutzen.
Mainboard: Wegen Front-USB 3.0: ASRock Z68 Extreme4 Gen3 oder ASUS P8Z68-V/GEN3.
Gehäuse: In Ordnung.

Kompatibel sind die Teile:). Was möchtest du mit dem PC machen? Für Spiele ist der ideal. Wenn du nicht übertakten willst, reicht auch ein günstigeres Board und der i5-2400 Prozessor. Möchtest du viel und intensive Bildbearbeitung betreiben (oder ähnliche intensive Aufgaben), ist ein i7-2600K Prozessor noch besser. Welches Netzzeil möchtest du im Übrigen verwenden?
 

FeSc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei der Grafikkarte könntest du dir auch mal die GTX560Ti 448 ansehen, kostet das selbe, ist aber noch einen Tick schneller. Kühler gäbe es noch den Thermalright Macho und den Scythe Mugen2, wobei du beim Macho wegen der Höhe aufpassen musst, die wären ein Stück leiser als die Wakü. Beim RAM würde auch der Teamgroupe Elite 8gb ausreichen, die 2% Geschwindigkeitsverlust zu einem 1600er merkt man nicht.
Edit: zu langsam :D
 
TE
TheColdX

TheColdX

F@H-Team-Member (m/w)
Ahh also erstmal danke für die superschnellen Antworten und ja ich will den PC dann Hauptsächlich zum Spielen benutzen deswegen auch der i5 2500k und übertakten denke ich schon also wenn das dann nicht zu heiss wird gerne :D
Okay also die 560 könnte ich dann auch nehmen aber ist ohne nen Key oder sowas (schade :D ).
Vielleicht nehme ich dann beim Spielen auch auf aber das sollte damit doch gehen oder?
Ach NT hatte Ich ganz vergessen :ugly: ähhhmm wie Power bräuchte das denn dann? 600Watt reichen da aus oder?
Den Mugen2 hatte ich vorher im Visier soll ich den nehmen oder ist der Macho besser? Die WaKü lass ich dann obwohl es sehr stylish ist :D
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
2500K und Luftkühlung <3. Funktioniert problemlos und leise;)
Du kannst auch die 6950 Dirt3 nehmen, allerdings ist die lauter und schwächer.
Beim Netzteil reichen auch 500W schon leicht. Empfehlenswert sind be quiet! L8-530W oder E9-480W. Das System wird unübertaktet bei voller Spielelast unter 300W Leistung benötigen.
 
TE
TheColdX

TheColdX

F@H-Team-Member (m/w)
Echt nur 300Watt? Hätte ich niemals gedacht :D Wieso kaufen dann alle imer 600 und 750 oder mehr Watt????
wenn die 560 schneller ist nehme ich die auch ohne Key :D
Vom MB tendiere ich zum Asus da das irgendwie mehr hermacht. Oder ist das Asro
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
Hier findest du eine Übersicht bei Computerbase für den Stromverbrauch von Grafikkarten.
Dabei ist zu beachten, dass die Tests mit einem extrem übertaktetem 2600K Prozessor durchgeführt wurden.
Das früher noch häufiger zu deutlich übergroßen Netzteilen gegriffen wurde, liegt daran, dass in Komplett-PCs früher viel NoName Netzteile verbaut wurden, die außer einen hohen Wattzahl (die z.T absurd zu hoch lagen), nichts vorweisen konnten. Bei seriösen Herstellern bekommt man, was auf dem Etikett steht.
Beim Mainboard kann ich beide bedingungslos empfehlen. Persönlich habe und empfehle ich ein ASRock Extreme3 Gen3, wenn kein Front-USB notwendig ist (welches du aber wünscht ;) ).
 

dgcss

Software-Overclocker(in)
Echt nur 300Watt? Hätte ich niemals gedacht :D Wieso kaufen dann alle imer 600 und 750 oder mehr Watt????
Bei mir sind ebenfalls in beiden Rechnern 2 1000W NT drin und das hat folgende/n Grund/Gründe:

-Bei SLI /CF hat maneinen wegen der 2. Gra-Ka einen höheren verbrauch, somit brauchst du stärkere NT
-Hab die beiden 1000W günstiger bekommen wie nomaler Weise ein 700W NT kostet (Angebot)
-Das 1000W sah einfach Optisch besser aus (Schriftzug/Logo) das sie besser in mein Case reingepasst haben (Moddingfaktor)
-Bei 3-Way SLI / Cossfire-X (3 Gra-Kas) haste nen Verbrauch von ca 800-900 W (Die Option hab ich noch offen ohne mir später ein neues NT kaufen zu müssen)
-Bin auf der Sicheren Seite das ich soviel aufrüsten kann wie ich will ohne mir über mein NT einen Kopf machen muss

Und wenn sich jmd ein 650 etc kauft hat das die Gleichen Gründe. Vll kommt man später mal auf die ideee SLI/CF zu verbauen und schon kannste 70€ neu für ein NT investieren. Da kannste am anfang besser 10€ drauflegen und hast die Zukunft abgesichert, wenn man sich SLI/CF offen hält
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Beim MB kannst du dir auch mal das GIgabyte GA-Z68X-UD3H angucken.

Bezüglich Kaltlichtkathoden brauchst du nur einen passenden Steckplatz am NT. DIe sind aber vorhanden. Gleiches gilt eigentlich für die Lüfter. Dafür gibt es auch Adapter auf Molex, die bestimmt Voltzahlen ermöglichen. DIe laufen dann konstant leise. EInen wirkliche Temperaturunterschied zwischen Lüfter auf 12V und 5V habe ich bei meinem HAF X noch nciht gemerkt.
 
TE
TheColdX

TheColdX

F@H-Team-Member (m/w)
Also Ich kaufe dann das Asus P8Z68-V/GEN3 mit dem i5 2500k
und das be quite L8-530W
okay GraKa nehme ich die Asus GTX560Ti 448 Ich habe nur noch eine Frage zu dieser GraKa: Könnte ich damit auch 2 Bildschirme betreiben oder geht dann die Framerate total runter?
und als Case immer noch NZXT Phantom 410 weiß
als RAM die Corsair Vengance 8GB PC1600 DDR3 (Lowprofile)
und als Kühler den Thermalright HR-02 Macho
das würde preislich drin sein Okay vielen dank euch allen Ihr habt mir sehr geholfen :D
MFG TheColdX
 
Zuletzt bearbeitet:

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Beim RAM bitte die "Low Profile" Variante kaufen, sonst passt der RAM nicht unter den Kühler.

Sonst sieht es gut aus :daumen:
 

Jibo

Kabelverknoter(in)
okay GraKa nehme ich die Asus GTX560Ti 448 Ich habe nur noch eine Frage tu dieser GraKa: Könnte ich damit auch 2 Bildschirme betreiben oder geht dann die Framerate total runter?

Du kannst damit zwei Bildschirme betreiben. Wenn du aber zocken willst, wirst du ja dementsprechend die Auflösung auch erhöhen und damit brechen dir die Frameraten ein. Die Ti 448 ist für einen Monitor mit 1080p gut geeignet, aber für mehrere ist die Leistung zu gering, wenn man keine Qualitätseinbußen möchte.
 
TE
TheColdX

TheColdX

F@H-Team-Member (m/w)
Aber bei der Grafikkarte soll ich die von Asus nehmen oder die von MSI und da gibts doch auch eine von Zotac?? Welche ist die beste? :huh: Oder soll ich doch gleich die GTX570 nehmen? (Wäre kein Problem die 10-20 €)
Und klappt das mit 2 Bildschirmen bei der 6950ger besser die kann doch sogar 3 oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit der GTX560Ti 448 gehen max. 2 Bildschirme. 3 und mehr Schirme funktioniert nur mit einer AMD-Karte oder 2 nvidia-Karten.

Ich würde die Asus DC-II nehmen.
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Auf 2 Schirmen zocken sich aber vor allem Shooter schlecht, da das Fadenkreuz in der Regel genau zwischen den Monitoren ist. DAmit zielt es sich glaub ich schlecht.

Ansonsten solltest du darauf achten, dass du die neue Revision vom THermalright HR-02 Macho bekommst, sonst passt der nicht auf dein MB. Vorher mal beim Händler nachfragen. Eigentlich sollte es nur noch die Version mit dem neuen Befestigungsmodul geben.
 

Jibo

Kabelverknoter(in)
Aber bei der Grafikkarte soll ich die von Asus nehmen oder die von MSI und da gibts doch auch eine von Zotac?? Welche ist die beste? :huh: Oder soll ich doch gleich die GTX570 nehmen? (Wäre kein Problem die 10-20 €)
Und klappt das mit 2 Bildschirmen bei der 6950ger besser die kann doch sogar 3 oder?

Die Grafikkarten können 2 Bildschirme betreiben, reichen aber von der Leistung nicht aus um damit auch anspruchsvollere Titel zu zocken.
Wenn du z.B. mit 2x24''-Monitoren spielen willst, hättest du bei horizontaler Anordnung 3840x1080 Pixel. Da bricht dir dann jede Grafikkarte genau so ein, als würdest du von 1920x1080 auf 2560x1440 wechseln.

Die Asus DC-II und die MSI Power Edition nehmen sich nicht viel. Ich würde die kaufen, für die es den besseren Preis gibt.
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
Zwei Bildschirme betreiben geht mit AMD, wie auch Nvidia. Fürs spielen würde ich aber nur einen Bildschirm benutzen, da beide Grafikkarten bei doppelter Auflösung und hohen Einstellungen die Luft ausgehen kann.
 
TE
TheColdX

TheColdX

F@H-Team-Member (m/w)
Ich würde das dann so machen wollen, das ich dann auf einem Bildschirm spiele (linker) und dann auf dem anderen (rechter)
So sachen wie Skype oder Browser habe also nicht komplett über beide Bildschirme. Würde das dann gehen?
Ich habe jetzt den Samsung SyncMaster P2450H wenn ich dann einen zweiten kaufe (denselben nochmal) wären dann beide Full-HD und 24 Zoll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jibo

Kabelverknoter(in)
Sollte kein Problem darstellen. Brauchst halt nur nen HDMI/DVI Adapter, weil die 560 ti 448 normalerweise nur einen HDMI-Ausgang hat.
 
Oben Unten