• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC Zusammenstellung - Gut so?

T1MH

Kabelverknoter(in)
Hallo erstmal,

ich habe hier nach langem informieren eine Beispiel Konfiguration zusammen gestellt. Ich würde gerne wissen ob diese Teile im Zusammenspiel schlau zu verwenden sind. Ich verlinke hier drunter einen Mindfactory Warenkorb in dem alles zusamengestellt ist. Maximal würde ich so 10€ mehr ausgeben, Betriebssystem und Office sind Vorraussetzung! Wird hauptsächlich zum zocken benutzt: CS GO, Fifa 15, BF4, Minecraft...

https://www.mindfactory.de/shopping...2202fd3d6c5822be2d99c5067d779441af7a4d1a30c1a

Danke schon im Vorraus :)

T1MH
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
Ich würde dich mal bitten folgende Fragen zu beantworten ;) (Und schon wieder das L8 in einer Konfig. Wie schafft es das bloß immer wieder? :ugly:)
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

820 Euro

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Wie gesagt Windows 90 € und Office 40€

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Erster Eigenbau :)

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Nein

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
24 Zoll FHD Gaming Bildschirm

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
CS GO, Fifa 15, BF4, Minecraft

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
Keine SSD, will ich nachrüsten ansonsten tuts ne 1TB HDD

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Nein

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Nein

Einfach mal ganz karg beantwortet ;)
 
Hat man bei diesem Windows eine legale Lizenz? Ist es evtl. upgradebar auf Windows 10 (kostenlos)?
 
Ok, noch ein paar Fragen da ich der absolute Noob bin....

Wie downloade ich was aus dem Internet wenn ich auf einem neuen System bin? Dann habe ich doch noch gar kein Betriebssystem mit Internet-Browser??

Ist nicht modulares Netzteil viel vorteilhafter?
 
Wie downloade ich was aus dem Internet wenn ich auf einem neuen System bin? Dann habe ich doch noch gar kein Betriebssystem mit Internet-Browser??
Du installierst natürlich zu erst das Windows (dort ist der Internet-Explorer schon mit bei) und die entsprechenden Treiber von der Mainboard-CD. Das Windows installierst du über einen Stick auf den du die ISO mit diesem Tool installiert hast: Windows 7 USB/DVD Download Tool - Download - CHIP

Im Bereich um 500W sparst du bei modularen Netzteilen nur ein Kabel.
 
Upgradebar auf win 10 geht sowieso. Die Lizenzen sollten eigentlich alle gehen, versichern kann zumindest ich dir nix
 
OK falsch ausgedrückt ich meinte wie ich das Betriebssytem aus dem Internet downloade wenn noch gar kein Explorer habe. Einfach formuliert deute ich das so dass ich Windows mit einem Tool auf einem anderen Pc auf einen Stick downloade?

OK danke dann greife doch lieber zu einem nicht modularen Netzteil.. :) danke
 
Noch 3 Fragen:

Bremst der i5 die r9 290 aus?

Reicht ein 500 Watt LCPower Gold Netzteil aus?

Wie groß ist die besagte Windows Datei (wegen USB Stick)???
 
Ah ok vielen Dank!

Ist es eine schlaue Idee statt einer 1 TB HDD zu nehmen und eine SSD nachzurüsten; eine 240 GB SSD zu nehmen und evtl später eine HDD als Datengrab nachzurüsten?
Mir ist bewusst dass es so nochmals teurer wird. Da ich bei SSDs nicht unbedingt auskenne würde ich mich über einen Vorschlag einer ~240GB SSD für ca. 90€ freuen :)
 
Nochmal eine allgemein Frage :D

Wieso ist das asrock h97 pro4 minimal teurer bzw. gleich teuer wie das asrock z97 anniversary??? Eigentlich bietet das z97 doch mehr wie das h97 wie z.B. bei RAM oder vor allem auch durch die Möglichkeit die CPU zu übertakten? Oder gibt es an dem Z97 auch gravierende Nachteile im Vergleich?
 
Zurück