• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Hallo,

ich habe mir kürzlich einen neuen Gaming-PC zusammengebaut. Leider stürzt er nach kurzer Zeit ab bzw. startet neu, wenn die Grafikkarte (Gainward GeForce GTX 1060) eingebaut ist. Dies scheint aber nicht zufällig zu passieren, sondern erst sobald minimaler Rechenaufwand notwendig ist (manchmal beim Anmelden, manchmal beim Öffnen eines Browsers, manchmal aber auch erst einige Minuten später). Nutze ich hingegen die Onboard-Grafikkarte, funktioniert alles problemlos. Weiß einer woran das liegen kann?

Hier noch meine Spezifikationen:
Mainboard: ASRock Z370 Extreme4, Version 3.10
Prozessor: Intel i7-8700K (nicht übertaktet)
RAM: G.Skill RipJaws V Dual, je 8 GB
Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 1060
Netzteil: Be quiet Pure Power 10 (600 Watt)
OS: Windows 10 64 Bit

Ich habe keine Ahnung, ob es an der Grafikkarte, am Mainboard oder vielleicht am Netzteil liegt, und wäre deswegen über jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße

Erik
 

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

sieht nach der gpu aus...bekommst du eine fehlermeldung? evtl eine defekte bekommen
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Keine Fehlermeldung, der Bildschirm friert lediglich ein und 3 Sekunden später startet der PC neu. Im abgesicherten Modus funktioniert es btw auch einwandfrei.
Kann natürlich sein, dass die GraKa defekt ist, aber bevor ich sie umtauschen lasse, wollte ich hier nochmal fragen.
 
G

Gast20190527

Guest
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Ich würde erstmal versuchen den Treiber neu zu installieren. Als Neuinstallation unter benutzerdefnierte Installation. dann den Hacken bei "Neuinstallation" unten setzen. Und dann nochmal testen
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Hab ich schon mehrfach, ohne Erfolg. Sieht echt nach einem defekt in der GraKa aus.
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Ich nutze die mitgelieferten CD-Treiber.
Hier mal ein Update: Ich habe die GraKa austauschen lassen, aber auch die neue funktioniert nicht. Das heißt, die GraKa kann nicht die Fehlerursache sein. Allerdings passiert jetzt folgendes: Das Bild friert schon während Windows bootet ein. Der PC stürzt aber in dem Sinne nicht ab, denn wenn ich mein Passwort "blind" eingebe, höre ich den Anmeldesound. Es scheint also nur das Bild einzufrieren. Hat da jemand ne Idee?
 

royaldoom3

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Man nimmt auch nie den CD Treiber der beiliegt, der ist noch aus dem Releasejahr :D Immer den aktuellsten von der nvidia.de Seite laden und installieren.
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Willkommen im Nvidia Club der abstürzenden Treiber.

Betrifft nicht nur die 1060.
Treiberversionen solange runtertesten bis eine dabei ist die Funktioniert.
Der Nvidia Treiber Installer schafft auch eine saubere Neuinstallation wenn der Haken gesetzt ist.
Nvidia Experience würde ich auch nicht installieren.
Bin optimistisch das ein Treiber dabei ist der Funktioniert.
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Naja ich komm mittlerweile wenn die GraKa angeschlossen ist nicht mal mehr ins UEFI rein. Deswegen bezweifle ich sehr dass es ein Treiberproblem ist..
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Andere Grafikkarte zum testen verfügbar? Eventuell ein Problem mit dem Board/Steckplatz?
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Man nimmt auch nie den CD Treiber der beiliegt, der ist noch aus dem Releasejahr :D Immer den aktuellsten von der nvidia.de Seite laden und installieren.

Genau für das hat man mitlerweile überhaupt keine Garantie mehr.Nur weils aktuell ist heißt es noch lange nicht das es auch fehlerfrei ist bei allen Systemen.So viel hab ich zumindest festgestellt.
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Andere Grafikkarte zum testen verfügbar? Eventuell ein Problem mit dem Board/Steckplatz?

Ne andere GraKa hab ich derzeit leider nicht, zudem hab ich auch den zweiten PCIe-Slot (x8) probiert, aber auch da friert der Bildschirm ein.
Habs jetzt auch mit dem offiziellen NVIDIA Treiber versucht, ohne Erfolg.
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Du kommst nicht ins Bios aber der Bildschirm "friert" ein,aber im abgesicherten Modus nicht.

Nun hat das Bios erstmal wenig mit der Karte zu tun,es sei denn die Bildausgabe fehlt und dann kann der Bildschirm schlecht einfrieren,wenn nichts angezeigt wird.
Da ist was nicht stimmig.

Erstmal was naheliegendes. Speicher,CPU oder Graka über oder falsch getaktet?

Irgendwo auffällige Temperaturen vor dem Absturz?Kühler sauber?Bei den aktuellen Aussentemperaturen muss man das Fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Also mit der alten GraKa kam ich noch ins UEFI und auch noch in den abgesicherten Modus. Mittlerweile komm ich nicht mal mehr ins UEFI, sondern der Bildschirm friert vorher schon ein. Wenn ich allerdings "blind" F2 (Enter UEFI), dann F10 (Save and Exit) und dann Enter drücke, startet der PC auch neu. Es ist also nur der Bildschirm, der einfriert. Ansonsten kann ich alles noch ganz normal steuern und ich höre auch Sounds.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Also ich hatte beim Asrock Z370 Taichi das Problem wenn der RAM zu hoch getaktet war das der PC gar nicht gestartet ist oder wenn grenzwertig, hat er sich teils schon im UEFI aufgehängt.

Würde mal RAM Takt runter stellen, Bios Defaults schon probiert gehabt?
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

BIOS hab ich schon mehrfach zurückgesetzt. RAM sind 1.35V derzeit, was schlägst du vor?
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

ASRock Z370 Extreme4

ASRock > Z370 Extreme4

Du hast eine Onboard Grafik ?
Falls Ja, externe Karte raus und die Onboard anschliessen.
Dann kann man mal schauen welche Optionen zum Grafikadapter überhaupt eingestellt sind.
Quad SLI.....gut ausgerüstet.

Da kann sich grafikmäßig womöglich im Bios etwas beissen.
M.2 dran?
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

setz zum testen einfach mal auf 2133 Mhz, Spannung kannst erstmal lassen
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Du hast eine Onboard Grafik ?
Falls Ja, externe Karte raus und die Onboard anschliessen.

Wie im Eingangspost schon geschrieben: Wenn ich die Onboard-GraKa nutze, funktioniert alles einwandfrei. Ich komme auch ins BIOS rein etc.

Dann kann man mal schauen welche Optionen zum Grafikadapter überhaupt eingestellt sind.
Kann man machen. Bin allerdings kein Experte, also müsstest du mir sagen, auf welche Einstellungen es im Speziellen ankommt.

Bin wie gesagt kein Experte, hab aber gerade gegoogelt. Falls du damit die SSD meinst, nein. Ich nutze eine Samsung 860 EVO.

BIOS ist aktuell (Version 3.10).
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Naja wenn im Bios der Pc schon einfriert liegt es zumindest schonmal nicht am Treiber.Da es ja mit der Onboard Grafik keine Probleme gibt muss es woanders dran liegen.
Edit: Wurde der Ram denn mal getestet mit Memtest86?Wobei bei Ram Fehlern eher ein BSOD erscheint,zumindest im Windows Betrieb.
Gibt das Board denn mal über die Diagnose Led`s eine Fehlermeldung aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Memtest86 hat keine RAM-Fehler festgestellt und das Mainboard gibt ebenfalls keine Fehlermeldungen aus...
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Mal ne ganz andere Richtung, in welchen Slot hast du Karte denn gesteckt?

Am besten wäre mal ein Bild.

Hast du die Karte mal woanders getestet oder kannst du ne andere Grafikkarte auch wenns ne alte ist zum testen einbauen/ausleihen - kannst ja anbieten mti jemanden die Karte mal paar Tage zu tauschen fürs testen.
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Am Beweismaterial soll es nicht scheitern: YouTube
Man sieht schön, wie beim Laden von Windows der Screen freezt, aber ansonsten sich alle Lüfter etc. weiterdrehen. Wenn du mehr sehen willst, sag Bescheid.
Hab die GraKa aber auch schon im anderen Slot (x8) getestet, selbes Ergebnis.

Ich weiß, dass es die Fehlersuche erleichtern würde, wenn ich ne andere Karte hätte, allerdings bin ich frisch umgezogen und kenn hier kaum jemanden bzw. die ich kenne, haben alle Notebooks. Ich könnte frühestens in ein paar Wochen an meine alte GraKa kommen, aber so lange wollte ich eigentlich nicht mit diesem Problem hier ausharren.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Mit der Onboard Grafik bootet der Rechner aber durch und normal?
Hast du den Graka Treiber mal entfernt und so gebootet was dann passiert,also mit dem Vga Treiber von Windows?
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Ja, bei der Onboard-GraKa funktioniert alles bestens.
An den Treibern bzw. an Windows liegt es eher nicht, hab erstens Windows schon neu installiert, ohne Erfolg, zweitens z. B. auch Linux Mint installiert, doch auch da friert der Bildschirm während dem Booten ein.
 

enux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Moin,

vielleicht hat auch das Netzteil einen weg oder der Stecker des Stromkabels sitzt nicht richtig. Ich hatte das mal mit einer Festplatte, als noch die alten Molex-Stecker Mode waren. Da saß ein Kontakt nicht richtig. Hat mich ein Netzteil und eine Festplatte gekostet.
 
TE
E

erik4tw

Schraubenverwechsler(in)
AW: PC stürzt bei GTX 1060 nach kurzer Zeit ab

Mainboard zurückgeschickt, mit dem neuen klappt es problemlos. Danke trotzdem an alle
 
Oben Unten