• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc Startet bei angeschlossener ssd nichtmal ins bios

Dezz23

Schraubenverwechsler(in)
Hallo leute, ich habe gestern das Asus strix b450 gaming f in meinen pc eingebaut (r5 1600, 16gb g skill aegis 3000, rtx 2060 super, 3 hhd festplatten und eine ssd). Ich habe mit dem mainboardwechsel auch windows noch einmal neu auf der ssd installiert. Alles hat wunderbar geklappt, bis ich dann gpu tweak II für die graka installiert habe. Nachdem ich um gpt tweak zu benutzen, den pc neu gestartet habe, blieb er in dem screen hängen, wo man das asus rog logo und den text sieht, was man drücken muss um ins bios zu kommen. Jedoch bleibt es auch dabei.
ich kann, solange die ssd angeschlossen ist, nichtmal ins bios starten. Außerdem leuchtet dauerhaft die system start led auf dem mainboard. Ich habe auch schon geschaut ob es an dem sata kabel, oder dem anschluss am mainboard liegt, was es nicht tut. Kann die ssd kaputt sein? Und wieso von jetzt auf gleich? Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.
Ich will windows nicht noch mal installieren müssen >.<
Kleines Update: ich komme nur ins BIOS wenn keine festplatte angeschlossen ist. Habe auch gerade mal fastboot deaktiviert. Hat jemand ne idee woran es liegen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dezz23

Schraubenverwechsler(in)
Update 2: habe gerade noch ne alte dockingstation gefunden mit der ich die ssd an mein surface anschließen konnte, die funktioniert noch Einwand frei, also könnten das ja jetzt nur noch mainboard oder cpu sein oder?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin und willkommen im Forum! :daumen:
War das Mainboard gebraucht? Oder ist das neu von einem Händler? Jedenfalls wäre es nicht verkehrt einfach mal einen CMOS-Reset zu machen? Wenn du im UEFI bist, welche Version wird dir da angezeigt? Eventuell gibt es da was neueres inzwischen? (Das Board ist ja nicht mehr das allerneueste). Der Rest der Hardware war schon bei dir in Gebrauch? Welches Board hattest du denn vorher? Wenn das neue Board doch schon gebraucht war, könnte man auch sicherheitshalber mal die Batterie tauschen. Ist ne normale CR2032, kostet ja nix.

Mfg erstmal!

PS: Ein Hoch auf Absätze und Textformation :ugly::D (sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Hier einmal richtig):

War das Mainboard gebraucht? Oder ist das neu von einem Händler?

Jedenfalls wäre es nicht verkehrt einfach mal einen CMOS-Reset zu machen. (Siehe Handbuch)

Wenn du im UEFI bist, kannst du die Version sehen? (Meist direkt auf der ersten Seite)
Eventuell gibt es da was neueres inzwischen?
(Das Board ist ja nicht mehr das allerneueste).

Der Rest der Hardware war schon bei dir in Gebrauch?
Welches Board hattest du vorher?

Wenn das Board doch schon gebraucht war, könnte man auch sicherheitshalber mal die Batterie tauschen.
Ist ne normale CR2032, kostet ja nix.
 
TE
D

Dezz23

Schraubenverwechsler(in)
@chill_eule danke erstmal für deine antwort.
Das mainboard ist neu und läuft auf der neuesten Version die ich direkt im bios über LAN updaten konnte.
Die ganze restliche Hardware war schon auf meinem alten msi B350 PC MATE in Gebrauch.

Und sorry für das mit den Absätzen und für sämtliche Grammatik und Rechtschreibfehler, schreibe hier nur am handy und bin ziemlich gestresst weil ich einfach nur will dass mein pc klappt. xD

Probiere jetzt erstmal einen cmos reset aus.
Der reset hat mein Problem leider auch nicht behoben :/
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dezz23

Schraubenverwechsler(in)
@chill_eule danke erstmal für deine antwort.
Das mainboard ist neu und läuft auf der neuesten Version die ich direkt im bios über LAN updaten konnte.
Die ganze restliche Hardware war schon auf meinem alten msi B350 PC MATE in Gebrauch.

Und sorry für das mit den Absätzen und für sämtliche Grammatik und Rechtschreibfehler, schreibe hier nur am handy und bin ziemlich gestresst weil ich einfach nur will dass mein pc klappt. xD

Probiere jetzt erstmal einen cmos reset aus.
Der reset hat mein Problem leider auch nicht behoben :/
Oh vlt hat es doch geklappt och sollte geduldiger sein ich melde mich gleich mit nem neuen update
Moin und willkommen im Forum! :daumen:
War das Mainboard gebraucht? Oder ist das neu von einem Händler? Jedenfalls wäre es nicht verkehrt einfach mal einen CMOS-Reset zu machen? Wenn du im UEFI bist, welche Version wird dir da angezeigt? Eventuell gibt es da was neueres inzwischen? (Das Board ist ja nicht mehr das allerneueste). Der Rest der Hardware war schon bei dir in Gebrauch? Welches Board hattest du denn vorher? Wenn das neue Board doch schon gebraucht war, könnte man auch sicherheitshalber mal die Batterie tauschen. Ist ne normale CR2032, kostet ja nix.

Mfg erstmal!

PS: Ein Hoch auf Absätze und Textformation :ugly::D (sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Hier einmal richtig):

War das Mainboard gebraucht? Oder ist das neu von einem Händler?

Jedenfalls wäre es nicht verkehrt einfach mal einen CMOS-Reset zu machen. (Siehe Handbuch)

Wenn du im UEFI bist, kannst du die Version sehen? (Meist direkt auf der ersten Seite)
Eventuell gibt es da was neueres inzwischen?
(Das Board ist ja nicht mehr das allerneueste).

Der Rest der Hardware war schon bei dir in Gebrauch?
Welches Board hattest du vorher?

Wenn das Board doch schon gebraucht war, könnte man auch sicherheitshalber mal die Batterie tauschen.
Ist ne normale CR2032, kostet ja nix.
Vielen dank der cmos reset hat geholfen!!! Ich hoffe sowas kommt nicht wieder vor xD
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Wie heißt das Netzteil?

Hast Du den RAM mal auf Standardtakt gesetzt (2133MHz)?
Hast Du die SSD auf Fehler geprüft?

Hat sich erledigt.
 
Oben Unten