• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC piepst nur

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,

ich war heute beim K&M und hab folgendes Gekauft:

AMD Phenom X4 9750
Gigabyte MA770-DS3
Zotac Geforce 8800GT
OCZ RAM 2GB
...

ich hab den PC zusammengebaut und wenn ich ihn einschalte, dann piepst der nur rum. AUßerdem bekomm ich immer nen Stromschlag wenn ich das Gehäuse berühre... Was ist da los? Wo gibts ne liste, wo ich die Piepcodes nachlesen kann?

Hab mich schon so auf meinen PC gefreut :((((((((
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
hast Du unter das MB die Abstandschrauebn ins Gehaeuse gedreht bevor du das MB ins Gehause verschraubt hast? Das klingt schwer nach nem Kurzen.
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was für teile?

Kanns vllt. daran liegen, dass das Netzteil mit dem Lüfter nach oben eingebaut ist?

edit:
Aaaaaalso: Bin der sache schon etwas näher: Ich hab mal Mainboard (samt CPU, RAM), GraKa und Netzteil auf einem Tisch zusammengebaut und angeschaltet: Kein piepston und keine Stromschläge!!!!!! :)))) Ich schließ dann mal nen Monitor an.....

edit2: Enttäuschung! :(( Hab gemerkt, dass der BIOS-Reset Jumper noch drinsteck. Also raus damit, und das piepsen fängt von vorne an. Einmal lang (ca. 6 Sekunden), 3 mal kurz (3 sekunden), 1 mal lang, 3 mal kurz usw.....

edit3: Mein Gehäuse ist das Sharkoon Rebel 9 Economy. Wo gibts da abstandsschrauben?
Pls antwortet schnell!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Maggats

Software-Overclocker(in)
Was für teile?

Kanns vllt. daran liegen, dass das Netzteil mit dem Lüfter nach oben eingebaut ist?

edit:
Aaaaaalso: Bin der sache schon etwas näher: Ich hab mal Mainboard (samt CPU, RAM), GraKa und Netzteil auf einem Tisch zusammengebaut und angeschaltet: Kein piepston und keine Stromschläge!!!!!! :)))) Ich schließ dann mal nen Monitor an.....

edit2: Enttäuschung! :(( Hab gemerkt, dass der BIOS-Reset Jumper noch drinsteck. Also raus damit, und das piepsen fängt von vorne an. Einmal lang (ca. 6 Sekunden), 3 mal kurz (3 sekunden), 1 mal lang, 3 mal kurz usw.....

edit3: Mein Gehäuse ist das Sharkoon Rebel 9 Economy. Wo gibts da abstandsschrauben?
Pls antwortet schnell!!!

da sind so pappscheibchen dabei die man vorher auf die schraubenlöcher legen muß bevor man das mainboard verschraubt, ich habs bei den rebels immer so gemacht das ich die scheibchen mit tesafilm verklebt hab und danach dann einfach mit der schraube durchs tesa gestochen hab. zusätzlich mußt du auch noch 3 abstandshalter verbauen die brauchst su allerdings nicht mit pappscheibchen sichern
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Thx für die Antwort.

Ich hab den PC mal auf nem Karton aufgebaut, und mit 1 DIMM funktionierts. Mit dem anderen RAM DIMM piepst das Mainboard.... Ich werd dann mal nen BIOS-Update machen und dann mal weiter sehen..
 

pcfreak_T92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also anscheinend hat das board probleme mit dualchannel wenn ein riegel geht aber 2 nicht, da könnteste mal dual channel mit 2 anderen ram riegeln probieren, wenn das auch ne geht sondern nur single channel betrieb ist vllt. der ram-controler des mainboards kapputt.
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
Ich vermute durch den einbau ohne Abstandhalter hast Du dein MB gekillt.
tausch es sofort um (das ist am glaubwürdigsten, wenn Du's gleich machst)
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich vermute durch den einbau ohne Abstandhalter hast Du dein MB gekillt.
tausch es sofort um (das ist am glaubwürdigsten, wenn Du's gleich machst)

Wieso? Es funktioniert doch.
Ich versuchs mit nem BIOS-Flash, wenns ned geht, dann geh ich zum laden und sag, dass es nich geht ^^ Rückgabe geht nicht mehr, die nehmen nur ungeöffnete sachen an.
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
vllt. der ram-controler des mainboards kapputt.

Soweit ich weis, ist bei AMD der Ram-Controller On-Die und nicht auf der Northbridge......

Ich würde es wirklich so machen, Worm........aber vorher am besten alle Komponenten durchchecken wenn du iwo kompatible Hardware auftreiben kannst....dann ist der Fehlerteufel schnell gefunden
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
zusätzlich mußt du auch noch 3 abstandshalter verbauen die brauchst su allerdings nicht mit pappscheibchen sichern

Wo muss ich die Verbauen? Und wie? :ugly: Sry ich kenn mich da nicht aus.


Ich hab noch ein Problem:
Wenn ich den PC ausschalte, vom Stromnetz trenne und Netzschalter ausschalte, bekomm ich, wenn ich die innenseite des Gehäuses berühre immer Stromschläge. So ist es für mich unmöglich Festplatten und so einzubauen.
An der Außenseite bekomm ich keine Stromschläge, auch während dem Betrieb nicht. Woran kann das liegen? Liegts vllt. daran, dass ich das Netzteil falschrum eingebaut hab? (Also mit dem Lüfter nach oben)

Mein Netzteil: 500W Nitrox
Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Economy
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Ich hab noch ein Problem:
Wenn ich den PC ausschalte, vom Stromnetz trenne und Netzschalter ausschalte, bekomm ich, wenn ich die innenseite des Gehäuses berühre immer Stromschläge. So ist es für mich unmöglich Festplatten und so einzubauen.
An der Außenseite bekomm ich keine Stromschläge, auch während dem Betrieb nicht. Woran kann das liegen? Liegts vllt. daran, dass ich das Netzteil falschrum eingebaut hab? (Also mit dem Lüfter nach oben)

Mein Netzteil: 500W Nitrox
Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Economy

Ob Du ein NT auf dem Kopf einbaust oder nicht, sollte nicht zu Problemen führen.

Aber:
Was sind das für Stromschläge? Statische Entladungen (also einmalig)? Oder ist es bei jedem Anfassen (also drei/viermal hintereinander) und Du kriegst jedesmal einen 'gewischt'?
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich bei jedem Anfassen.... Wenn ich das Gehäuse von außen während dem Betrieb anfasse, bekomm ich keinen schlag.
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
Eigentlich bei jedem Anfassen.... Wenn ich das Gehäuse von außen während dem Betrieb anfasse, bekomm ich keinen schlag.


da läuft was total falsch!


1. hast du mal am Netzteil rumgebastelt??

2. wie schon die vorredner erwähnten, guckt unters Mainboard und schau ob alle Abstandshalter vorhanden sind , und nicht einige zuviel drunter sind die strom wieder ableiten aufs Gehäuse.

PS. hab mir gestern genau das gleich mainboard geholt. ist echt ein super super teil
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
@worm,

irgendwie gehst Du auf Vorschläge nicht so wirklich ein, was?
Abstandhalter sind diese Dinger
http://img82.imageshack.us/img82/86/schrauben1em9.jpg

diese MÜSSEN unter deinem Mainboard in das Gehäuse geschraubt werden (waren beim Gehäuse definitiv dabei) .
Du musst Dir die Bohrungen deines Boards anschauen und NUR SOVIELE ABSTANDHALTER WIE NÖTIG in das Gehäuse drehen.
ALSO FÜR JEDES LOCH NUR EINES!

das Du jedesmal einen Stromschlag ergatterst liegt daran, das dein Board direkten/unisolierten Kontakt zu deinem Gegäuse hat.

In deinem eigenen Interesse: schraub die Dinger drunter.
Du schadest nichtr nur dem MB sondern jedem anderen Teil auch.

Und unsachgemässe behandlung gilt als grob fahrlaessig, wo jeder Händler KEINE GEWÄHRLEISTUNG mehr geben muss (wenn er Dir das Nachweisen kann)

Also nutze dieses Forum um deine Probleme in den Griff zu bekommen.
Du hast genügend Hilfestellungen erhalten.

Entschuldige den Ton, aber es macht den Eindruck Du liest die Beiträge nicht ordentlich
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also: Nochmal: Ich hab das SHarkoon Rebel 9 Economy. Wie passt da bei mir bitteschön das Mainboard rein, wenn da diese Abstandshalter drin sind?
Die hinteranschlüsse passen dann nicht mehr durch dieses Teil im Gehäuse und die Grafikkarte kann ich dann auch nicht festschrauben. Überall, wo man Schrauben anschließen muss, sind so wölbungen.

edit: Am Netzteil hab ich auch nichts rumgebastelt. Bin doch nicht so dämlich und bastel an nem neuen Netzteil rum :nene: :ugly:

Hier ein bild von der innenseite des Gehäuses. Die ABstandshalter sind ROt umkringelt.

edit2: Also: Hab mal com PC alles ausgesteckt, also alle USB-Geräte und Monitor-Kabel usw...
Dann hab ich im PC alles vom Mainboard ausgesteckt und die Grafikkarte herausgenommen. Dann hab ich nochmal Geschaut, ob Strom da is, und hab keinen Schlag bekommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
gabs dach nicht sone Gummipuffer zum unterlegen??? die anderen riesengroßen wölbungen haben doch vollkontakt??? da geht der strom 100% durch ins gehäuse
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja ich hab da solche Roten kreisartigen Dinger (glaub aus Pappe) draufgelegt und dann das Mainboard drauf.
Frage: Leitet Tesa eigentlich?
 
G

Gast3737

Guest
Ich weiss nicht...soll es wirklich an der Befästigungsweise liegen? Die Abstandshalter rechts müssen natürlich noch eingedreht werden. mir war aber so das das ganze Gehäuse geerdet sein muss. heisst das mb bekommt normalerweise immer Erdung, durch die Befästigungsweise. es kann sein das irgendwo ein Kabel ein geklemmt ist? kann ja mal passieren..

Zur Befestigung normalerweise ist es doch so: (in Reihenfolge ob nach unten)1 Schraube 2 U-Leg-Scheibe 3 Board (Kontaktstelle zur Erdung)4 Abstandshalter..ne? beim Rebell soll es dann so sein?: 1 Schraube 2 Unterlegscheibe 3 Board 4 Gummimuffe 5 Abstandhalter..? da kann ja keine Erdung zu Stande kommen...
 

Haekksler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja ich hab da solche Roten kreisartigen Dinger (glaub aus Pappe) draufgelegt und dann das Mainboard drauf.
Frage: Leitet Tesa eigentlich?
nein,
tesa leitet nicht.

und wenns auch eine Anstiftung zu einer Straftat ist,
ich schliess mich SeoP an und sag :

falls du die abstandshalter vergessen hast :
gib das teil schnell zurück, oder besorg dir ein neues
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
gib das teil schnell zurück, oder besorg dir ein neues
Geht nicht. Man kann nur unbenutzte und ungeöffnete Ware zurückbringen.
Das teil funktioniert eh gut. Was soll ich das dann zurückbringen? oO

Nochmal: Abstandsschrauben waren bei mir dabei, sind aber nicht für ein normales Mainboard vorgesehen! Abstandshalter sind schon drin!

Ich hab hier mal ne Skizze, wie das bei mir aussieht:

edit:

die anderen riesengroßen wölbungen haben doch vollkontakt
Nee, die wölbungen gehen in die andere richtung...

edit2:

http://www.abload.de/img/rebel9.abstandhalterkys.jpg

[Sammelthread] Sharkoon Rebel 9 ***Sammelthread*** Part 2 - Forum de Luxx
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast3737

Guest
also an den Blauenstellen müssen noch die Abstandsschrauben rein. an den Lila Stellen muss unbedingt isoliert werden! geht ja auch nicht anders..mit tesa ist gut. packband oder Isolierband geht auch..
attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die lilanen Wölbungen haben keinen kontakt zum Mainboard. Die gehen in die andere Richtung.
 

px2

Freizeitschrauber(in)
schon mal probiert das netzteil mal anzufassen wenn du dann auch nen schlag kriegst (aber nur im offenen Aufbau und nicht im Gehäuse) dann ist das netzteil übern jordan und ich würd mir ein neues zulegen
 
G

Gast3737

Guest
das ist aber irgendwie kurrios..könnte auch das NT sein...das es eine Spannung auf die Erdung schickt..dann ist es definitiv hinüber
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wollte grad mein PC wieder in Betrieb nehmen, als mir aufgefallen ist:

Kaum hab ich den Bildschirmstecker eingesteckt, leitet das case Strom. (Habs mit den selbstgebastelten "Blitzableiter" getestet. Wenn beim hin- und herbewegen kleine fünkchen sprühen, dann wird strom geleitet.)

Wenn ich aber den Haupt-Stromstecker einstecke, werden die funken größer. :hmm: und es gibt so ein leises Geräusch, das sich irgentwie nach Strom anhört...

Ich probier mal ein anderes Netzteil aus... Hoffentlich reicht ein 250W zum anschalten ^^, sonst muss ich das 350W Netzteil aus einem anderen PC ausbauen.

edit: Netzschalter war NICHT ein!!!
 

px2

Freizeitschrauber(in)
es muss eigentlich das nt sein, da du sonnst nichts spüren würdest, bei 12V hast nicht mal 1mA das heißt du spürst es nicht, also mach mal ein anderes nt rein
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, ich probiers jetzt mit nem 350W Netzteil aus (hab doch nen PC umgebaut ^^)

Ich glaub iwie schon, dass das damit zusammenhängt, dass es auf dem Kopf steht... Weil mit meinem 350W NT und nem anderen Gehäuse hatt ich das selbe Problem mit den stromschlägen. Jetzt lief das NT in nem anderen PC problemlos.
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, habs mal gemacht....
Hab Netzteil ins Gehäuse rein, schön verschraubt, es hat sogar mit dem Lüfter nach unten reingepasst... Ich steck den Netzstecker ein, halte meinen "Blitzableiter" dran und was passiert?! Schöne große Funken :((
Ich steck mal alle Stecker vom Mainboard weg, um zu sehen, obs am Mainboard liegt...

Beim PC von meinem Vater gabs überhaupt keine Stromschläge o.Ä.
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hm... hab den PC mal im liegen mit dem 350W NT angeschalten und keine Schläge und keine Blitze waren da...

Reicht ein 350W NT vorübergehend für eine 8800GT, einen und einen AMD Phenom X4 9750 ?

EDIT:
Ich hab den PC an ner anderen Steckdose eingesteckt... Die Steckdose, die ich normalerweiße nutze, hat noch kein so weißes Ding, wo man die Steckdose dran erkennt, sondern da sieht man noch das ganze Metall und so von der STeckdose... Die Steckdose wurde deshalb aufgemacht, weil daran über 10 Geräte angesteck waren, und deshalb dort, in der Steckdose etwas irgentwie verbrannt war... (Irgentwas von meiner Wand)...
Außerdem hat die Steckdose jetzt noch so nen Verteiler, wo mit meinem PC 5 Geräte drinstecken.

Kanns vllt. an der STeckdose liegen?
 

px2

Freizeitschrauber(in)
könnte schon sein vielleicht hat jemand die phase auf die erdung gehenkt und das gebe dann massive stromschläge könnte schon sein dass das passiert ist. Das wäre aber nich wirklich gut für alle daran angeschlossenen Sachen, alsoo wenn das mit anderen geräten auch passiert dann liegts sicher an der steckdose.

Also ein 350W Netzteil ist da schon ziehmlich an der grenze aber dürfte vorübergehend auch gehen
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ENDLICH!!!!!!! Habs zwar selbe gelöst, aber trotzdem danke für eure antworten.

Alle anderen Geräte (Monitor, Lampe, Laptop) haben mit der STeckdose kein Problem.... nur alle PCs, die ich damit zum laufen bringen wollte ^^ und das waren schon 3 Stück, die nicht liefen ^^
 

px2

Freizeitschrauber(in)
das ist weil der monitor nicht geerdet ist und wenn dann noch der FI Schalter nicht funktioniert (kann leicht mal vorkommen das der versagt) dann fällt das nicht weiter auf. Also würd mal schaun ob bei der Steckdose alle Kabel richtig drin sind (aber vorher den Schutzschalter runter ziehen damit du keinen Schlag bekommst)
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, jetzt hab ich das wahre Problem gefunden:

Es ist der Verteiler, wo man 5 Geräte anschließen kann.
 
G

Gast3737

Guest
***Wer das hier gelesen hat***eine Bitte an Leser, bitte nicht nachmachen, was Worm gemacht hat***bitte fasst keine PC-Komponenten an welche unter Spannung stehen...vor allem nicht mehrmals...es kann Lebensgefährlich sein***Tauscht jegliche Fehlerhaften Kabel und Stecker aus***Arbeiten an Steckdosen nur von Elektrikern eures Vertrauens gegen Rechnung machen lassen***

Musste ich mal gesagt haben bevor es jemand nachmacht!
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja ich hab ja nicht gewusst, dass das Gehäuse unter Spannung steht :gruebel:

Und an der Steckdose hab ich auch nicht selber gearbeitet :nene:
 
TE
W

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Weiß ich auch nicht. Anscheinend ist der defekt.... Irgentwie...
 
Oben Unten