• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC-Nebau startet nicht - CPU Debug-Lampe

Patschen

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

vor kurzen habe ich mir Teile für einen Computer zusammengekauft und ihn gestern aufgebaut. Leider bekomme ich kein Bild und und Maus und Tastatur reagieren auch nicht. Zudem laufen auch die beiden Lüfter nicht bei meinen Dark Rock Pro 4.

Bei näherer Inspektion ist mir aufgefallen, dass auf dem Mainboard die Debuglampe für den CPU rot durchgehend leuchtet.
Im ersten Moment dachte ich , dass irgendwas mit den CPU nicht stimmt. Nach längeren schauen in den Foren hieß es wohl, dass das vorinstallierte BIOS zu alt sein könnte und er die CPU deswegen nicht erkennt.

Hier mal meine Specs:
jPure Base 500 DX, AMD Ryzen 5900x, Dark Rock Pro 4, Tomahawk B550, G.Skill Ripjaws, GTX 770 (übergangsweise)

Laut Foren habe ich es mit einen BIOS Flashback versucht und die Datei in MSI.ROM umbenannt und wie beschrieben in den USB-Port gesteckt und den BIOS Flashback gestartet. Irgendwann sollte die rote Lampe des BIOS aufhören zu blinken - tut sie aber nicht. Könnte das an den USB-Stick liegen oder könnte das Mainboard oder der CPU beschädigt sein? Ich bin leider echt ratlos.

Ich hatte jetzt alles angeschlossen gelassen (CPU, GPU, RAM, etc) als ich den Flashback gestartet habe. Ist das ein Problem, oder nicht?

Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen ... ich bin echt ratlos. Dankeschön!
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Du brauchst mindestens das A4 BIOS, am besten aber gleich das neuste BIOS drauf machen.
Ansonsten alle Kabel stecken richtig?
 
TE
Patschen

Patschen

Schraubenverwechsler(in)
Danke schon mal für die Antworte!

Also eines der zwei Themen hat sich erledigt. Beim Anschluss der Lüfter hab ich wohl gefettfingert. Ein Pin war nicht richtig drin und jetzt starten alle Lüfter, auch die auf dem Kühler ordentlich.

Das Problem mit dem BIOS bleibt bestehen, auch wenn ich jetzt schon einen kleinen Fortschritt gemacht habe. Ich hab es inzwischen geschafft, das Bios Flashback durchzuführen. Keine Ahnung warum es erst nicht geklappt hat, aber jetzt geht es. Mit der CPU scheint er keine Probleme mehr zu haben.

USB rein, den Knopf für das Bios Flashback gedrückt und dann lief er. Er scheint auch Maus und Tastatur zu erkennen (sie leuchten auf), aber ein Bild bekomme ich immer noch nicht.

Besonders seltsam: Beim booten leuchtet kurz die Debug Lampe des CPUs durchgängig (5 Sekunden) und danach nicht mehr. Ist das normal?
Dafür leuchtet jetzt aber durchgängig die Lampe für VGA, also die Grafikkarte. Man sieht auch auf den Bild, dass ein Stück von der Grafikkarte nicht im Sockel sitzt.

Ich hänge noch ein paar Bilder an und hoffe, dass das euch helfen kann.
Beim Netzteil habe ich ein paar Stecker rausgenommen, damit man einen besseren Überblick hat. Hab aber alles beschriftet, damit man sieht, wie es angeschlossen ist.
 

Anhänge

  • 1158202E-EE96-4957-B38D-DEB200B48268.jpeg
    1158202E-EE96-4957-B38D-DEB200B48268.jpeg
    4 MB · Aufrufe: 59
  • CA2988F3-955A-4875-9855-495B3BDF4F56.jpeg
    CA2988F3-955A-4875-9855-495B3BDF4F56.jpeg
    2,7 MB · Aufrufe: 57
  • 54297F48-CE53-40FB-BFE5-6893EBBFA4D9.jpeg
    54297F48-CE53-40FB-BFE5-6893EBBFA4D9.jpeg
    240,6 KB · Aufrufe: 55
  • 307A05DE-EDC8-4152-8C97-B5C3B83363A9.jpeg
    307A05DE-EDC8-4152-8C97-B5C3B83363A9.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 58
  • DEB0A988-DB25-4F6B-BF63-6F480AAF4E79.jpeg
    DEB0A988-DB25-4F6B-BF63-6F480AAF4E79.jpeg
    2,9 MB · Aufrufe: 56
  • ED1AD08A-F451-49A5-A3AD-4B501476CB60.jpeg
    ED1AD08A-F451-49A5-A3AD-4B501476CB60.jpeg
    3,5 MB · Aufrufe: 60
  • EBEF4A58-8C4C-4A2A-B12F-59D121EF561D.jpeg
    EBEF4A58-8C4C-4A2A-B12F-59D121EF561D.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 60
  • 35756902-038D-4A8F-B497-14CA3F0B5D01.jpeg
    35756902-038D-4A8F-B497-14CA3F0B5D01.jpeg
    973,7 KB · Aufrufe: 50
  • B866CA11-E38A-4CE5-A514-49EB4E64AAD0.jpeg
    B866CA11-E38A-4CE5-A514-49EB4E64AAD0.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 48
  • ED2FF883-A100-464B-8178-CC86EDC6E1B5.jpeg
    ED2FF883-A100-464B-8178-CC86EDC6E1B5.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 42
  • A8091A3A-DCC7-4D41-9FC5-6CCBB4B26DAA.jpeg
    A8091A3A-DCC7-4D41-9FC5-6CCBB4B26DAA.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 58

RELATIV

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin moin Patschen

Kleine Anmerkung normalerweise gehört die Graka in den obersten PCIe 16 Slot rein.
Den es kann sein das die anderen Slots nicht die volle Bandbreite haben oder noch eingestellt werden müssen.
Das könnte auch der grund sein warum die MB Lampe für die Graka leuchtet ...

MFG: Gerd
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Dafür leuchtet jetzt aber durchgängig die Lampe für VGA, also die Grafikkarte. Man sieht auch auf den Bild, dass ein Stück von der Grafikkarte nicht im Sockel sitzt.
Falls die GPU korrekt im Slot steckt kann es durch aus sein, dass die GTX770 zu alt für das Board ist. Neuere Mainboards unterstützen leider nicht mehr alles an GPUs. Hast Du die Möglichkeit dir eine GPU im Freundes-/Bekanntenkreis auszuleihen um das zu testen?
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
Falls die GPU korrekt im Slot steckt kann es durch aus sein, dass die GTX770 zu alt für das Board ist. Neuere Mainboards unterstützen leider nicht mehr alles an GPUs. Hast Du die Möglichkeit dir eine GPU im Freundes-/Bekanntenkreis auszuleihen um das zu testen?

Ist das nicht viel mehr anders herum? Neue Grafikkarten mit ausschließlich EFI-Boot laufen auf alten BIOS-Mainboards nicht mehr.

Ich hatte im letzten Jahr zwei PC für Bekannte gebaut. Beides Asus Boards, allerdings ebenfalls B550. Da man Grafikkarten ja zur Zeit nicht kaufen kann, wurden die alten übernommen (2010er Quadro Karten). Die Boards haben dann gleich beim allerersten Start eine Warnung angezeigt, dass für die Kompatibilität mit den alten Karten im Bios eine bestimmte Option (den Namen weiß ich nicht mehr) aktiviert wurde. Ich musste da nichts per Hand einstellen.

Seit dem laufen die Kisten mit den "betagten" Karten ohne Probleme
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Bei Alten GPU auf neunen Mainboards muss man den Legancy Boot Aktivieren (CSM Boot). Sonst werden die nicht richtig erkannt. Bitte die GPU in den Oberen PCI-E X16 Slot stecken.
Danke
 
TE
Patschen

Patschen

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

erst einmal vielen lieben Dank für eure ganzen Antworten!
Das die GPU nicht im obersten x16 Slot steckt wird zu 99,9999 das Problem sein!

Da hätte man aber auch selber drauf kommen können! ;)
Ich bin zu 99% Anwender und Meilenweit entfernt vom Computerkenner oder -bastler, darum danke, dass ihr mir das offensichtliche erklärt habt - wäre ohne eure Hilfe nicht drauf gekommen. :)

Werde wahrscheinlich Freitag die Zeit dazu haben, auszuprobieren, was ihr mir gesagt habt. Ich hab melde mich dann noch mal!

@wuselsurfer wahrscheinlich ist das Bild ein bisschen unglücklich geworden, aber die Lüfter der Grafikkarte laufen auf jeden Fall. Darauf hatte ich noch geachtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Patschen

Patschen

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen!

Ich wollte mich nochmal für eure Hilfe bedanken. Es lag, wie ihr bereits vermutet hattet, an den Grafikkarten-Slot. Nachdem ich die Graka umgesetzt hatte, läuft alles. Habt vielen Dank!
 
Oben Unten