• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC kommt mit WLAN-Karte nicht klar; Alternative gesucht

g-hammer267

Kabelverknoter(in)
Guten Tag, ich weiß nicht ob ich hier im Forenbereich so ganz richtig bin.

Ich hab mir einen Rechner bestellt und mit meinem Bruder zusammengebaut.
U.a ist ein als Mainboard das Gigabyte Z170 HD3P und eine WLAN-PCIe Karte namens Gigabyte GC-WB867D-I verbaut.

Das Problem ist jetzt, dass sich mein PC mit dieser WLAN Karte nicht runterfahren lässt bzw. immer wieder hochfährt.
Um es kurz zu machen:

- PC ohne WLAN-Karte: Hoch-/Runterfahren so wie es sein soll
- PC mit WLAN-Karte: Hochfahren so wie immer, runerfahren bzw komplettes Ausschalten nicht möglich
- PC mit einer anderen PCIe-Karte: Hoch-/Runterfahren so wie es sein soll
- PC mit neuer Austausch-WLAN-Karte von Mindfactory --> Problem besteht weiterhin

Der Gigabyte-Support hat uns erst auf die Idee gebracht mit der WLAN-Karte.
Wir gingen ursprünglich von einem Mainboarddefekt oder Gehäusepaneldefekt aus (Nanoxia DS 3)

Habt ihr vllt. noch Lösungvorschläge ?
Da mich der PC-Zusammenbau nervlich doch ganz schön in Mitleidenschaft gezogen hat, möchte ich einfach nur noch eine funktionierende Lösung haben.

Könnt ihrmir alternative Optionen empfehlen ? (Stick oder Karte)
Preis ist mir mittlerweile völlig egal.
Ich spiele u.a. recht viel online und brauche da ein recht schnelles und zuverlässiges Produkt.
Router ist von der Telekom (Speedport) und steht eine Etage tiefer, daher würde ich ungern ein LAN-Kabel verlegen.

Mit freundlichen Grüßen
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

Dallervatan

Kabelverknoter(in)
Die Frage nach den Treibern spare ich mir ...;) Hast Du mal verschiedene Steckplätze an Deinem Board probiert?

Deiner Suche schließe ich mich an...mein aktuelles TP-Link WLAN Teil funktioniert auch nicht immer einwandfrei.
 
TE
G

g-hammer267

Kabelverknoter(in)
Wir haben auch verschiedene Steckplätze probiert ;)
Lösung war am Ende doch recht "einfach": Wir mussten eine bestimmte Funktion in den Mainboard Einstellungen aktivieren (EuP heißt die glaub ich).
Seitdem funktioniert alles bestens und ich kann dir die Karte auch empfehlen (wenn man weiß, auf was man bei Inbetriebnahme achten muss). Schade, dass mein Router nur n-Standard unterstützt >.<
 
Oben Unten