PC für WQHD Gaming (ca. 2000 €)

tuetty87

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

mein jetziger PC macht nur noch Ärger und soll ersetzt werden.

1.) Wo hakt es
Ein neuer PC muss her.

2.) PC-Hardware
Eine WD_Black SN750 1TB ist bereits vorhanden.
Sonst nichts.

3.) Monitor

Derzeit ist ein Dell S2417DG im Einsatz und soll vorerst nicht ersetzt werden.

4.) Anwendungszweck

Hauptsächlich zum Zocken von Hitman 3 / CoD / Division / Anno in WQHD

5.) Budget

2000 €

6.) Kaufzeitpunkt

Juni 2022

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche

- RayTracing ist gewünscht
- kein RGB, kein Sichtfenster, keine besonderen Ansprüche an die Lautstärke
- weitere Komponenten werden nicht benötigt

8.) Zusammenbau

selbst

9.) Speicherplatz

die genannte WD soll genügen (eine weitere M.2, sowie eine SATA SSD sind noch vorhanden)


Folgende Komponenten habe ich bisher heraus gesucht:

Ich bin v.a. für Tipps/Vorschläge zu Mainboard, RAM, Graka-Hersteller dankbar!

Vielen Dank im Voraus!
Micha
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Servus tuetty87,
sieht gar nicht schlecht aus.

RAM besser 3600 CL18 statt 3200 CL16 weil:
Timing / (Takt / 2) = Zeit
16 / (3'200'000 / 2) s = 10 ns
18 / (3'600'000 / 2) s = 10 ns (gleiche Reaktionszeit, schnellere Datenübertragungsrate)
16 / (3'600'000 / 2) s = 8.8 ns (schnellere Reaktion, schnellere Datenübertragungsrate)

ICH würd eher zur 12GiB Variante der 3080 raten, sofern dies dein Budget hergeben sollte.

Fürs case würde ich mind. noch einen Lüfter im Heck reinnehmen/dazu bestellen.
Nur zwei in der Front wären zu wenig, besser mach da drei rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

psalm64

Freizeitschrauber(in)
Wenn es kein leises/gedämmtes Gehäuse sein muss, wie wäre es mit etwas mehr Luftzug für die Luftkühler? Dann würden sich von Fractal z.b. ein Gehäuse mit Meshify im Namen anbieten:

Auch wenn es für WQHD mit 10GB aktuell noch ganz gut getan ist, finde ich für <20% Aufpreis 20% mehr RAM ein gutes Geschäft:
(@compisucher war schneller :))
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Das sieht an sich schon sehr gut aus.
Das Z690 kannst du aber durch ein B660 ggf. austauschen. Eine Alternative zum i7 wäre der i5 12600K, soll es günstiger sein.
Für den Preis dieser 3080 10GB bekommst du schon fast eine 3080 12GB oder RX 6900 XT.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ich würde bei 2000€ beim Z690 bleiben, aber nur wegen der Zahl der PCIe-Lanes und der daraus resultierenden Zahl voll angebundener M.2 Steckplätze. Man spart maximal 30€, es gibt leider keine guten und günstigen B660er...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T

tuetty87

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für eure Antworten. Gehäuse werde ich vermutlich eins mit Mesh nehmen.

Bzgl. Graka:
ICH würd eher zur 12GiB Variante der 3080 raten

Für den Preis dieser 3080 10GB bekommst du schon fast eine 3080 12GB
Habt ihr eine Empfehlung für ein Custom Design? Sind die Testergebnisse der 3080 10GB Varianten übertragbar auf die 12GB Variante?

Der von mir ausgesuchte RAM taucht in der aktuellen PCGH Ausgabe gar nicht auf. Sollte ich da einen anderen nehmen (bspw. den: Corsair Vengeance RGB PRO SL schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42)?
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Habt ihr eine Empfehlung für ein Custom Design? Sind die Testergebnisse der 3080 10GB Varianten übertragbar auf die 12GB Variante?
Die 12GB-Variante performt idR besser.
https://geizhals.de/zotac-gaming-ge...-a30820d-10plhr-a2662734.html?hloc=at&hloc=de 12GB 949€
https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-3080-ventus-3x-plus-10g-lhr-a2627132.html?hloc=at&hloc=de 10GB 879€
https://geizhals.de/powercolor-rade...-16gbd6-3dhe-oc-a2510147.html?hloc=at&hloc=de 6900 XT 979€
Der von mir ausgesuchte RAM taucht in der aktuellen PCGH Ausgabe gar nicht auf. Sollte ich da einen anderen nehmen (bspw. den: Corsair Vengeance RGB PRO SL schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42)?
Mit den Ripjaws fährt man idR eigentlich immer gut. Der RGB-RAM wäre ein bisschen Geldverschwendung bei dir.
 

psalm64

Freizeitschrauber(in)
Habt ihr eine Empfehlung für ein Custom Design?
GraKas sind nicht gerade mein Spezialgebiet, aber ich würde z.B. keine GraKa mit 2 Jahren Garantie nehmen.
Diese hat 4 Jahre und ist gerade im "Angebot" (Caseking, NBB)
Das hat den Vorteil:
Wenn Du z.B. in drei Jahren auf eine neue GraKa umsteigen willst, kann man sie noch mit 1 Jahr Garantie verkaufen.
Das macht sich auf dem Gebrauchtmarkt immer gut.

EDIT:
Die Zotac von oben @Discocoonnect hat nach Registrierung 5 Jahre, das ist natürlich noch besser. :)
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Habt ihr eine Empfehlung für ein Custom Design?
Die Kollegen haben eigentlich schon gute Empfehlungen abgegeben.
Prinzipiell performen alle RTX 3080 Karten sehr gut, unabhängig vom Hersteller.
Die Orientierung nach der Gewährleistung ist somit bei einer fast 1000 € Investition sinnig.
Um bei der Zotac oder Gigabyte zu bleiben:
Für die Zotac spricht im direkten Vergleich 3x90 mm statt 2x90 und 1x80 mm Lüfter und die höhere Gewährleistungsdauer.
Leistungstechnisch sind die identisch auf dem Papier.
 
TE
TE
T

tuetty87

Schraubenverwechsler(in)
Danke an Euch für den Hinweis mit der Garantie!

Ich werde vermutlich bei folgender Zusammenstellung bleiben: Geizhals Liste

Hat noch jemand eine Empfehlung für ein Netzteil? Das hab ich völlig vergessen bisher :D
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Beim Board würde ich eher das MSI Pro Z690-A nehmen:

Bei den Netzteilen bin ich aktuell nicht so im Bilde, das hier ginge wahrscheinlich:
... oder ein Pure Power 11 FM mit vergleichbarer Leistung. Seasonic macht auch vernünftige Sachen. Aber warte da am besten mal, was die andern sagen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde für den 12700K den Dark Rock 4 Pro nehmen.
Der hat noch eine bessere Kühlleistung.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Der normale DarkRock4 kann schon recht knapp sein wenn der 12700k voll boosted. Vor allem dann in einem Case ohne wirklich guten Airflow und einer 3080 drin. Wenn Du schon +140€ für das FD Define R6 ausgeben willst, dann leg 30€ drauf und nimm das FD Torrent. Das kommt auch direkt mit 5 Lüftern pre installed. 2x 180mm in der Front und 3x140mm unten. Alle als intake. Das Case arbeitet mit einem positiv pressure Prinzip.


Ein Review kannst Du dir hier anschauen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das ADATA XPG Core Reactor ist quasi ein etwas verbessertes PurePower11. Beide stammen vom selben OEM. In dem Fall CWT. Die bauen für sehr viele Marken die Netzteile. Das Focus PX ist noch mal einen Ticken besser. Kostet dafür aber auch rund 60€ mehr.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Das R6 hat einen schlechten Airflow? Das wusste ich noch gar nicht.:hmm:
Im Vergleich zum Torrent ist der Airflow nicht so gut. Da liegen knapp 8°C in einem Blender Workload zwischen dem R6 und dem Torrent.

Btw. nur weil etwas nicht ganz so gut ist, heißt das nicht das es schlecht wäre. Man muss einfach die Relationen sehen. Das Torrent schlägt fast alle Cases in den meisten Bereichen.
Torrent.png
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Vergleich zum Torrent ist der Airflow nicht so gut. Da liegen knapp 8°C in einem Blender Workload zwischen dem R6 und dem Torrent.

Btw. nur weil etwas nicht ganz so gut ist, heißt das nicht das es schlecht wäre. Man muss einfach die Relationen sehen. Das Torrent schlägt fast alle Cases in den meisten Bereichen.
Anhang anzeigen 1396570
Wow, am schlechtesten schneidet mein Gehäuse ab.:fresse:
Aber habe schon selber bemerkt, dass die Temperaturen unter Last besser sein könnten (wobei das aber nichts kritisches ist).
Werde das Lüfter Setup auch noch optimieren.:daumen:
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Das Torrent schlägt halt quasi alles aus dem "eigenen Haus". Selbst die Meshify Serie muss sich geschlagen geben. Und das ohne auch nur einen Exhaust Fan zu nutzen. Der in diesem Konzept auch nicht nötig ist. Ich hab mir das Torrent RGB mit Dark Tint Glaspanel gekauft. Der Anblick der 180mm Frontlüfter ist schon "majestätisch". :hail: Es ist einfach mal wieder ein Gehäuse mit einem eigenen "Look". Was durch das Netzteil Bay oben verstärkt wird.

Wer bereit ist so viel für ein Gehäuse auszugeben wird sicher nicht enttäuscht. Wer es günstiger haben möchte dem rate ich zum Lian Li LANCOOL II Mesh C Performance. Zumindest wenn er wert auch Airflow legt. Das gibt es aber AFAIK nur mit Glaspanel.
 
Oben Unten