• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC für GuildWars2 zusammenstellen

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Bei Massenevents wirst Du eine kleine Verbesserung mit dem neuen System haben. Mein System auf mittlere Einstellungen im Spiel bekommt keine stabilen 60 Fps hin.
Bei den restlichen Events dropt es gerne auf 10 - 20 FPS.
 
Mal ehrlich Leute wie kann man nur nen AMD Ryzen 3 3300X für 130€ vorschlagen wenn ich Ryzen 5 3600 für 160€ bekomme? Und einige von euch hier höre ich öfter das man sich keinen 4 Kerner mehr kaufen soll.
Nach dem Motto: Was intressiert mich der Scheiß den ich gestern erzählt habe.
Warenkorb | Mindfactory.de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
30 Euro rausgeschmissen, die das Game nicht in Leistung umsetzen wird?

Ich höre öfter "aber gestern hast Du was ganz anderes erzählt".
Das ist ja das tolle an uns, wir differenzieren je nach Anwendung und erzählen nicht jeden Tag nur persönliche Engstirnigkeit^^
Nennt sich auch Flexibilität.
Wenn ich für mich selbst entscheide, das ich keine vier Kerne mehr kaufen würde, kann ich dann doch am Ende sehen, das es für bestimmte Anwendungen auch gar keinen Sinn macht z.b. sechs Kerne zu kaufen, weil 4 davon umsonst bezahlt werden.

Solange der Rechner nur für dieses eine Ziel gebaut wird ....
Ich meine ist Dir echt noch nie aufgefallen das es
"ich brauche einen Rechner für alle AAA-Games" und "ich brauche einen Rechner für GW2" ein himmelweiter Unterschied darstellt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann könnte man ja auch einfach nen Dual-Core mit hohem Takt empfehlen damit wird GuildWars auch super laufen.
 
Man könnte auch eine Gtx 1050Ti empfehlen und 8Gb Ram würden auch reichen. Du siehst wo das hinführt :P
 
Zurück