• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc friert halb ein....

tjburnihd

Schraubenverwechsler(in)
Mein Pc friert bei längerer Nichtbenutzung halb ein (ich kann weiter bereits geöffnete Programme als tab öffnen aber in denen nichts mehr machen)
Sonst geht dann gar nichts mehr.
Unter last funktioniert alles?
MB:Asus b550 f gaming
CPU: ryzen 7 3700x
Graka noch gtx 760 (wenn endlich mal geliefert wird asus 3080)
Speicher Adata sx8200 pro
Ram: 32GB Corsair vengeance RGB pro 3200mhz
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Kannst du noch herunterfahren? Oder hängt jeweils alles?

Funktioniert
"Ctrl,Alt,Delete" noch? Kannst du da denn Task Manager öffnen?
 
TE
T

tjburnihd

Schraubenverwechsler(in)
neuste bios version ist drin aber aus irgendeinem grund fängt die cpu sich immer wieder an selbst zu übertakten auch wenn im bios fest 3,6 ghz eingestellt ist
löse ich dann mit ryzen master
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie ist das gemeint mit selbst übertakten, du weißt aber schon das er auch abgestufte Turbotaktraten hat?
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Passiert es evtl. Wenn der pc in standby geht? Hast du in den Energiespar Einstellungen den standby schon mal ausgeschaltet?
 
TE
T

tjburnihd

Schraubenverwechsler(in)

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Deinstalliere Ryzen Master, gehe ins BIOS und setze es auf Werkseinstellungen zurück (nicht manuell, dafür gibt es eine funktion in jedem BIOS).
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ist da zufällig von ASUS irgendeine OC/tuning/tweaking Software installiert?

Wenn ja: Weg damit.
Wenn nein: Dann wie oben gesagt im BIOS alles auf werkseinstellungen und weiterschauen.
Von "alleine" wird keine Ryzen CPU einen festen allcore Takt beibehalten, so funktionieren die Dinger einfach nicht.
Oder hast du im Ryzen Master irgendwas eingestellt?
 
TE
T

tjburnihd

Schraubenverwechsler(in)
die cpu läuft auf werkseinstellungen im bios allcore auf 4 -4,3 ghz
ich glaube aber eher nicht dass es an der cpu liegt kann es ander gpu liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
cpu läuft aus irgendeinmen grund immer auf allen kernen auf 4.2 ghz
die cpu läuft auf werkseinstellungen im bios allcore auf 4 -4,3 ghz
elbst zu übertakten auch wenn im bios fest 3,6 ghz eingestellt ist
Also was denn nun?

PS:
Ist da zufällig von ASUS irgendeine OC/tuning/tweaking Software installiert?
 
TE
T

tjburnihd

Schraubenverwechsler(in)
ich habe von asus nor amoury crate installiert.
Beim start vom pc taktet die cpu immer auf ca 4,2 ghz danach manuell im ryzen master auf 3,6 runtergeregelt
aha ich hab wasgefunden im bios ist auf werkseinstellungen precision boost overdrive an. wenn ich es austelle boostet die cpu nur noch aber iwie sogar im idle XD
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Diese optmierungsprogramme können die Pest sein, deaktivieren/lösche sie alle.
Solche Sachen sollten immer nur im BIOS eingestellt werden, denn Programme können viele Fehler haben und unkundige Nutzer sich selbst überfordern.
 
Mein Pc friert bei längerer Nichtbenutzung halb ein (ich kann weiter bereits geöffnete Programme als tab öffnen aber in denen nichts mehr machen)
Sonst geht dann gar nichts mehr.
Unter last funktioniert alles?
MB:Asus b550 f gaming
CPU: ryzen 7 3700x
Graka noch gtx 760 (wenn endlich mal geliefert wird asus 3080)
Speicher Adata sx8200 pro
Ram: 32GB Corsair vengeance RGB pro 3200mhz
Hast du das Problem immernoch? Bei mir ist es auch so. Hast du irgendwelche Lösungsvorschläge für mich?
Habe:
MB:Msi b550 Gaming plus
Cpu: Ryzen 7 5800x
Gpu: gtx 1050 ti
 
Oben Unten