• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC bootet nicht, nur Windows Update schafft Abhilfe

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Community

Weiß nicht ob das hier rein passt aber vermute mal dass das Problem am Mainboard liegt deshalb tu ichs mal hier rein.
Also folgendes Problem:
Seit einiger Zeit stürzt mein Rechner immerwieder ab und gibt mir dann diese Fehlermeldung mit dem traurigen Smiley und einem QR Code.
Das passiert immer bei Aufgaben wie Games, große Downloads oder einfach so.
Dann bootet der PC nicht weil er meine M.2 SSD nicht erkennt auf dem Windows installiert ist. Steckplatz hab ich auch bereits getauscht, hat nichts gebracht.
Bis jetzt habe ich einfach immer das neue Windows Update installiert und dann gings wieder bis ein neues rausgekommen ist. Starten ließ er sich erst wieder nachdem ich ihn einige Zeit vom Strom getrennt habe.
Nun ist das heute wieder passiert und er will plötzlich gar nicht mehr starten, ich häng nur mehr in der Windows Problembehandlung fest.

Ich kenn mich bei PCs nicht die Welt aus ich habe meinen selbst zusammengebaut und mithilfe von Foreneinträgen und Videos gestartet und eingestellt also erwartet nicht allzuviel wissen von mir.

Hoffe auf balde Hilfe
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Liste deine Hardware genau auf, die genauen Modellbezeichnungen, alle Teile.
Wenn du übertaktet hast, sag uns was übertaktet wurde.
Was sagt CrystalDiskInfo zur SSD, Bild hier herein stellen.
Welche BIOS Version ist installiert?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Wir brauchen eine genaue Auflistung der gesamten Hardware und im idealfall auch ob diese z.B. übertaktet wurde, sonst können wir dir nicht helfen.
Welche Fehlermeldung genau angezeigt wird, musst du bitte auch angeben.

Edit: Zu langsam :-P
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Sry dass ich das nicht gleich geschrieben hab.
Mainboard ist ein MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi (MS-7B93)
Prozessor ist ein Ryzen 7 3700X
RAM ist ein G.Skill Trident Z 16Gb
Graka ist eine Zotac GTX 1080ti
Festplatte ist eine Corsair Force MP600
Bios Version: E7B93AMS.100

Fehlercode kann ich jetzt nicht sagen da er mir nicht angezeigt wird und er nicht bootet.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Versucht denn (ich hoffe) Win 10 eine Selbstreparatur? Ansonsten mal einen USB Stick mit Installationsmedium fertig machen und die Reparatur manuell anschubsen.
Jegliches OC sollte man natürlich rückgängig machen, vorzugsweise per CMOS reset.
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Ok hab jetzt mal die Windows Selbstreparatur laufen lassen, weiß nicht obs jetzt besser ist, abgestürzt ist er bis jetzt noch nicht.

Während der Suche im Bios ist mir aufgefallen dass bei mir noch CSM eingestellt ist und nicht Uefi. Kann das daran liegen? Und wie kann ich diese Einstellung ändern weil da muss man ja Windows neu installieren oder?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
dass bei mir noch CSM eingestellt ist
->
Und wie kann ich diese Einstellung ändern
->
da muss man ja Windows neu installieren
oder
->

Aber wenn man nicht weiß, was man da tut, kann auch murks bei raus kommen, dann ist man wieder am Punkt der Neuinstallation :D
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
->

->

oder
->

Aber wenn man nicht weiß, was man da tut, kann auch murks bei raus kommen, dann ist man wieder am Punkt der Neuinstallation :D
Bei mir steht unter Systeminformationen bei Bios: Uefi, im Bios selber steht aber CSM Modus, stimmt da was nicht oder warum ist das nicht gleich?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das "BIOS" in dem Sinne gibt es nicht mehr. Auch auf deinem Board werkelt als Unterbau das sogenannte UEFI.
Dieses bietet aber halt den "CSM" an um z.B. auch ältere Hardware oder Betriebssysteme in Betrieb nehmen zu können.
Aber mit Win10 und Hardware die nicht uralt ist, kann man den "CSM" normalerweise auch deaktivieren.
Ein Wechsel nachträglich ist wie gesagt möglich. Ob das jetzt in deinem Fall viel Sinn macht ist eine ganz andere Frage :ka:
Du hast uns nämlich immer noch nicht erzählt welchen Fehler du genau hast!
Im Zweifel einfach mal den QR code abfotografieren und nachschauen, dafür ist er ja da.
Sonst rätseln wir uns hier noch dumm und dusselig.
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Das "BIOS" in dem Sinne gibt es nicht mehr. Auch auf deinem Board werkelt als Unterbau das sogenannte UEFI.
Dieses bietet aber halt den "CSM" an um z.B. auch ältere Hardware oder Betriebssysteme in Betrieb nehmen zu können.
Aber mit Win10 und Hardware die nicht uralt ist, kann man den "CSM" normalerweise auch deaktivieren.
Ein Wechsel nachträglich ist wie gesagt möglich. Ob das jetzt in deinem Fall viel Sinn macht ist eine ganz andere Frage :ka:
Du hast uns nämlich immer noch nicht erzählt welchen Fehler du genau hast!
Im Zweifel einfach mal den QR code abfotografieren und nachschauen, dafür ist er ja da.
Sonst rätseln wir uns hier noch dumm und dusselig.
Ja ich probiers ja aber mein pc zeigt deb Fehlercode nur einen bruchteil einer sekunde an und da reagier ich mit dem filmen einfach zu langsam
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Kommst du denn wenigstens in den abgesicherten Modus?


Der Punkt "Bei einem schwarzen oder leeren Bildschirm" wäre denke ich dein Fall
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Ich kann ihn ja starten aber manchmal stürzt er während dem booten ab und manchmal aber auch erst bei Downloads oder ähnlichem. Hab den Fehlercode jetzt lesen können: WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das ist leider wieder so ne Fehlermeldung, die viele verschiedene Ursachen haben kann.
1. BIOS zurücksetzten auf Standard-Einstellungen
2. Alle Treiber aktualisieren
3. Festplatte auf Fehler überprüfen
4. Windows selbst auf Fehler überprüfen -> https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-reparieren-so-geht-s-4208457.html#windows_reparieren
5. Den Arbeitsspeicher auf Fehler prüfen -> https://www.heise.de/download/product/memtest86-15466
6. Versuchen mit Hilfe der Windowsereignisanzeige mehr Details über die Fehlermeldung heraus zu finden -> https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Fehlersuche-mit-dem-Ereignisprotokoll-4197995.html

Übrigens: Was für ein Netzteil hast du? Und der Fehler tritt komplett willkürlich auf oder bei bestimmten Sachen?
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Ok hab jetzt folgendes getan:
-Treiber waren alle aktuell
-Windows Fehlersuche ohne Ergebnisse, Selbstreparatur funktionierte nicht wegen Absturz
-Memtest hat keine Fehler beim Ram angezeigt
-aus der Windows Ereignisanzeige werd ich auch nicht schlau die einzigen Fehler die ich finde steht nur "plötzliches Herunterfahren" oder so ähnlich

Hab jetzt Windows komplett neu auf Uefi installiert, hat auch soweit alles gut geklappt aber er stürzt immer noch ab also lag der Fehler nicht an Windows.

Netzteil ist ein Corsair RM650X
Er stürzt immer bei großen Downloads oder Installation ab, zb wie ich nach dem neu aufgesetzten Computer Valorant downloaden wollte stürzte er ab, oder die windows Selbstreparatur mit dem Windows Creation Tool ging auch nicht weil er bei 70% Download oder 50% Installation abstürzte
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Ok hab das Problem jetzt wahrscheinlich gefunden: Hab mit Heavy Load verschiedene Stresstests durchgeführt und bei CPU, RAM und Graka passierte nichts genauso wenig beim Lesetest. Aber beim Schreibtest wo eine Testdatei erstellt wird stürzte er plötzlich wieder mit Bluescreen ab. Treiber von der SSD sind aktuell. Was soll ich jetzt machen? Ist das ein Garantiefall? Festplatte ist gut ein Jahr alt.
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
Hab ich auch schon nachgesehen zeigt keine Fehler an und dass dee Zustand gut sei, bzw sie 100% funktioniert
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
aus der Windows Ereignisanzeige werd ich auch nicht schlau
Aber wir eventuell, zeig mal was da so drin steht, wenn der PC sich verabschiedet.
Ein Screenshot von siehe oben und auch von CrystalDisk schaden jedenfalls nicht.

So kann man sich hier jedenfalls ein besseres Bild machen, als wenn du das alles nur wieder gibst, nichts für ungut :-D
 
TE
O

Ohboy

Schraubenverwechsler(in)
hier sind mal die Screenshots von Fehlern die kurz vor dem Abstürzen auftraten und CrystalDisk
 

Anhänge

  • Screenshot (2).png
    Screenshot (2).png
    62 KB · Aufrufe: 13
  • Screenshot (3).png
    Screenshot (3).png
    193,3 KB · Aufrufe: 12
  • Screenshot (4).png
    Screenshot (4).png
    191 KB · Aufrufe: 14
  • Screenshot (5).png
    Screenshot (5).png
    187,1 KB · Aufrufe: 8
  • Screenshot (6).png
    Screenshot (6).png
    190 KB · Aufrufe: 10
  • Screenshot (7).png
    Screenshot (7).png
    188,5 KB · Aufrufe: 7
  • Screenshot (8).png
    Screenshot (8).png
    189 KB · Aufrufe: 9
Oben Unten