• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Aufrüsten

FallenCurse

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin liebe Community,

ich habe da mal ne Frage bzw. suche ich jemand oder mehrere Leute die vielleicht nochmal über mein PC Build schauen und ggf. noch Verbesserungsvorschläge geben können.

Folgende Teile will ich mir kaufen/erneuern
https://geizhals.de/?cat=WL-1949860

  • CPU tendiere ich zum 5600X
  • RAM bin ich relativ unentschlossen tendiere aber wegen dem Preis zu dem G.Skill
  • Mainboard nehme gerne Änderungswünsche bzw. Verbesserungsvorschläge an
  • Neues Netzteil nur wenn ich den 5800X nehmen sollte

Dazu vorhanden ist:
  • PowerColor 5700XT Red Devil
  • be quiet! Pure Power 11 500 Watt

Alles zusammen soll meinen 27'' 1444p 144HZ Monitor betreiben.
Also lasst euch aus und über Meinungen und Vorschläge freue ich mich.

EDIT: der Fragebogen:


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
  • PowerColor 5700XT Red Devil
  • be quiet! Pure Power 11 500 Watt
  • AMD Ryzen R2600 mit einem Wraith Prism
  • ASRock B450m Pro4
  • 16GB 2x8 Corsair Veng.LPX schw DDR4-2133
  • Soundblaster Audigy FX
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
  • 1444p 144Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

  • CPU, RAM, (Mainboard)

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

  • entweder demnächst oder im Herbst(Herbst dann eventuell mit neuer Graka)

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

  • Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

  • Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

  • Für die benötigten Sachen aktuell so um die 900€ maximal (Graka nicht einberechnet)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

  • BFV, ANNO1800, COD BOCW, COD MW, Cyberpunk2077

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

  • ist hier glaube ich unerheblich

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

  • Eigentlich nur ne Meinung: Jetzt aufrüsten oder erst im Herbst

LG FallenCurse
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin und willkommen im Forum! :daumen:
RAM bin ich relativ unentschlossen tendiere aber wegen dem Preis zu dem G.Skill
Beides nicht das Wahre. Einmal nur 16GB und sehr teuer, das andere mal 4 Riegel, was in seltenen Fällen Probleme bereiten kann.
2x16GB mit 3600Mhz wäre die klügste Wahl mMn. Ist sogar 1€ günstiger :D

Das Board ist vollkommen Okay für den Preis mMn.

Für die genannten Spiele würde ich aber schon den 5800X kaufen.

CPU Kühler fehlt noch?
Luftkühler sind natürlich etwas begrenzt in deinem Case...
So:
oder so:
?
Oder alternativ eine AiO WaKü?
:ka:
 
TE
F

FallenCurse

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für die Antwort:

Den Ram habe ich versucht mit dem Mainboard "abzustimmen" deshalb diese beiden. Hatte eigl. auch ein CL16 Ram und kein CL18 im Visier aber da weis ich nicht wirklich ob sich da was ändert. Frage noch dazu: müsste man nach dem Einbau noch irgendwas einstellen das der auf 3600MHz taktet? Hatte mal sowas in der Art gelesen.

Mit dem CPU: Okay habe ich mir schon fast gedacht. Da war ich mir nur mit meinem NT unsicher.

CPU Kühler bin ich sehr zufrieden mit dem Wraith Prism. Man muss dann aber schauen wie er auf dem 5600X /5800X läuft. Aktuell habe ich bei "Vollauslastung" 50-60°C mit dem 2600
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Den Ram habe ich versucht mit dem Mainboard "abzustimmen"
Das Board ist meistens nur der kleinere "Störfaktor" da der Speichercontroller direkt in der CPU sitzt.
Geschwindigkeiten wie 3600Mhz bspw. fallen offiziell unter das Thema Overclocking und sind deshalb auch nie zu 100% Garantiert. Zu 99% wird das aber laufen.
Den Unterschied zwischen CL16 und CL18 merkst du beim Zocken nicht, nur im Geldbeutel.
Und ja: Im UEFI musst du die hohe Taktrate erst aktivieren. Schimpft sich XMP oder auch DOCP, je nach Board.
Ansonsten läuft der RAM nur mit Standard-Taktrate von 2133MHz.

Da war ich mir nur mit meinem NT unsicher.
Beim Thema Netzteile kannst du dem @Threshold quasi Blind vertrauen ;)
Einbauen und Testen. Wenn es doch irgendwie Ärger macht, kannst du immernoch eines kaufen.

CPU Kühler bin ich sehr zufrieden mit dem Wraith Prism.
Der 5800X ist allerdings ein ganz anderes Kaliber als der kleine 2600er. Mit dem Wraith Prism wird das nix.
Dein Budget gibt ja noch was her, da würde ich schon in eine richtig gute Kühlung investieren.
Einen Anständigen Kühler brauchst du so oder so, also mindestens 40€-45€ musst du da schon einplanen.
Größere (und teurere) Kühler arbeiten aber meistens auch leiser :gruebel:
 
TE
F

FallenCurse

Schraubenverwechsler(in)
Also wegen RAM glaub ich sollten mir auch 16GB reichen.
Dann lasse ich das NT weg und vertraue auf eure Kompetenz.
MB sollte dann festehen.
nur der CPU Kühler macht mir jetzt Gedanken.
Tendiere eher zu Noctua, da meine Gehäuselüfter bereits von Noctua sind und ich da sehr überzeugt bin.
Daher schmeiße ich mal folgende Auswahl in den Ring: Noctua und den oben genannten BeQuiet.
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Den Unterschied zwischen CL16 und CL18 merkst du beim Zocken nicht, nur im Geldbeutel.
Ist so nicht gaaaanz richtig.
Du kannst grundsätzlich sagen: 3200MhzCL16 ist gleich gut/schnell wie 3600MhzCL18.
Vorallem merkst du den RAM wenn du im CPU Limit rumgurkst. Dann merkst du einen guten Unterschied zwischen dem RAM. Wir sprechen hier immer nur von 2-3-5FPS mehr nicht.
Was du allerdings mehr merkst, sind die minimalen FPS. Die sind mit schnellem RAM (sprich 3200MhzCL16 vs 3600CL16) um einiges besser und stabiler. Das bedeutet du hast ein stabileres und ruhigeres Bild.

Ich würde klar zu 3600MhzCl16 raten, wenn du das "beste Preis/Leistungsverhältniss" haben willst.
Sonst passts.

Nur kurze Aufklärung! ;)

Grüße aus Italien.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
@DarkG4m3r
Es ging hier im den Unterschied 3600MHz@CL16 vs. 3600MHz@CL18 ;)
3600MHz standen eigentlich fest und sind natürlich generell 3200Mhz vorzuziehen.
Geringere Latenzen sind ein nice-to-have, aber auch nur noch messbar, sobald die Taktrate die gleiche ist.

@FallenCurse: Der kleine (weil "nur" 92mm) Noctua ist zwar grundsätzlich gut, aber mit einem 5800X auch schon ziemlich hart an der Grenze. Bei CPU Kühlern stimmt meistens der Satz: "Viel hilft viel" :D

Zum RAM: Einige von den Games oben würden von 32GB RAM schon (etwas) profitieren, zumindest CP2077 und Anno 1800 (grad im lategame) :gruebel:
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
@DarkG4m3r
Es ging hier im den Unterschied 3600MHz@CL16 vs. 3600MHz@CL18 ;)
3600MHz standen eigentlich fest und sind natürlich generell 3200Mhz vorzuziehen.
Geringere Latenzen sind ein nice-to-have, aber auch nur noch messbar, sobald die Taktrate die gleiche ist.
Joa man müsste auch lesen können! :D Sorry bin den Thread nur drüber geflogen.

@FallenCurse Hier noch ein Vorschlag, der sollte reinpassen *klick*... ist nur "ein wenig" teuer!:D
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Könnte knapp werden.
Gehäuse bietet laut Hersteller maximal Platz für 150mm. Der Freezer 33 ist quasi genau so hoch. Auf den letzten Millimeter würde ich es da nicht unbedingt ankommen lassen, wenn man noch 1-2mm Toleranz einkalkuliert, oder? :what:
 
TE
F

FallenCurse

Schraubenverwechsler(in)
Okay Danke erstmal:
Also dann eher den 32 GB Ram. Muss ich dann halt nur im BIOS anpassen , müsste ich aber auch bei jedem machen.
@DarkG4m3r der sollte passen ist mir jedoch dezent zu eng fällt also raus. Dann sollte die Wahl des Lüfters laut euch eher auf den BeQuiet

Das sollte dann alles so zusammen sein: https://geizhals.de/?cat=WL-1984461
incl. PC RX5700XT Red Devil
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Könnte knapp werden.
Gehäuse bietet laut Hersteller maximal Platz für 150mm. Der Freezer 33 ist quasi genau so hoch. Auf den letzten Millimeter würde ich es da nicht unbedingt ankommen lassen, wenn man noch 1-2mm Toleranz einkalkuliert, oder? :what:
Der passt sicher. Sie geben diese Daten nicht umsonst an! :D
Klar ist nur mehr wenig Platz, aber das ist nunmal so.

Der Bequiet reicht zwar dicke, beachte aber das der die Scheibe deines Gehäuses aufheizt und somit der gesamte Innenraum etwas wärmer wird. Ein ordentlicher Luftzug wäre noch vom Vorteil. Nur so als Gedanke.

Grüße aus Italien.
 
TE
F

FallenCurse

Schraubenverwechsler(in)
@DarkG4m3r

Danke für den Hinweis, Airflow sollte eigentlich passen.
zwei Noctua-Lüfter 120mm an der Seite rein, 2 120mm oben raus.
und unten nochmal ein Corsair 120mm Lüfter der nochmal frische Luft reinpustet direkt an die Graka
 
Oben Unten