• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Passendes Gehäuse für Zotac AMP Extreme! 1070

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Passendes Gehäuse für Zotac AMP Extreme! 1070

Hallo liebe PCGH Gemeinde,

als stiller Leser verfolge ich schon etwas länger die PCGH Seite(das Forum weniger). Gerne lese ich allerdings die Kommentare und im Gegensatz zu manch anderen Seiten, herrscht hier noch eine vernünftige Diskussionskultur, zumindest was ich so oberflächlich erkennen kann. Alteingesessene sehen das vielleicht anders, aber das soll mir jetzt egal sein :)

Wie auch immer, wie so oft wenn man sich irgendwo registriert, möchte man auch irgendwas, so auch bei mir.

Ich habe mir vor einiger Zeit die oben genannte Grafikkarte gekauft(und heute geliefert) und ja, mir war bewusst das diese Karte abnormale Maße hat und eine Herausforderung für mein Gehäuse wird.

Dank meiner Metallsäge(:D) habe ich die Karte zumindest länglich in das Gehäuse bekommen. Die Slots wo ich etwas rausgesägt habe, brauche ich ja sowieso nicht. Ich freute mich schon als die Karte endlich drin war, nur dummerweise sind die 8pin Adapter, welche der Karte beiliegen und ich auch nutzen musste, da mein Netzteil kein 8pin Anschluss hat, zu steif und zu massiv, um noch die Seitentür das Gehäuse zu zubekommen. Die gucken jetzt leider seitlich raus. Schön das die Kabel so hochwertig sind(wie die ganze Karte), aber nicht schön wenn das Gehäuse nicht mehr zugeht.

Daher muss ich leider wohl früher oder später auf ein anderes Case umsteigen und wollte daher mal fragen, ob ihr ein paar spontane Einfälle habt, bevor ich mich wieder tagelang durch Hardwareseiten grabe und unwichtige Kleinigkeiten vergleiche, die mich vom Kauf abhalten :)

Ich habe ansonsten nicht viel im Rechner, eine ssd, eine normale hdd, Gehäuselüfter hinten/vorne(die Größe müsste ich wohl nochmal nachschlagen). Das Gehäuse muss also einfach lang und breit sein. Und ganz doof sollte es natürlich auch nicht aussehen. Kosten max 100€, wir wollen ja nicht übertreiben ^^

Was mir grad noch einfällt. Gibt es nicht etwas flexiblere 8pin Stecker als die mitgelieferten von Zotac? Dann würde ich das Gehäuse vielleicht zubekommen.

Vielen Dank.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Passendes Gehäuse für Zotac AMP Extreme! 1070

Hi und willkommen,

zu allererst lass dir mal gesagt sein, dass gerade in diesem Forum sehr darauf geachtet wird, welches Netzteil man seiner Hardware "antut" :ugly: Daher die Frage: welches Netzteil (genaues Modell bitte) verwendest du? Falls du keine Ahnung haben solltest: Foto vom Aufkleber machen und hier hochladen ;) Aber allein die Tatsache, dass du einen Adapter verwenden willst, lässt hier bei den meisten die Alarmglocken klingeln und wir werden dir bestimmt ein neues empfehlen...

Zum Gehäuse kann ich spontan ein paar Vorschläge machen, wenn du aber noch irgendwelche Wünsche hast (Fenster, Beleuchtung, Würfel, Farbe, etc) müsstest du diese noch äußern.

1x Fractal Design Define R5 Black Preisvergleich | Geizhals Deutschland Standardempfehlung bis 100€
1x Fractal Design Define S Preisvergleich | Geizhals Deutschland ähnlich wie R5, kein 5,25" Schacht
1x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland solider Allrounder
1x Cooltek Antiphon schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Corsair Carbide Series 200R (CC-9011023-WW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Passendes Gehäuse für Zotac AMP Extreme! 1070

Ich freute mich schon als die Karte endlich drin war, nur dummerweise sind die 8pin Adapter, welche der Karte beiliegen und ich auch nutzen musste, da mein Netzteil kein 8pin Anschluss hat, zu steif und zu massiv, um noch die Seitentür das Gehäuse zu zubekommen. Die gucken jetzt leider seitlich raus. Schön das die Kabel so hochwertig sind(wie die ganze Karte), aber nicht schön wenn das Gehäuse nicht mehr zugeht.

Ich traue mich fast nicht zu fragen, welches Netzteil du hast? ;)

Aber allein die Tatsache, dass du einen Adapter verwenden willst, lässt hier bei den meisten die Alarmglocken klingeln und wir werden dir bestimmt ein neues empfehlen...

Er muss ja einen Adapter verwenden. :D
Das alleine ist schon ein Grund das alte Netzteil wegzuwerfen. :ugly:
 
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
AW: Passendes Gehäuse für Zotac AMP Extreme! 1070

Ui, ihr seid ja von der flotten Sorte, htäte ich ja doch heute Nacht noch reingucken können :)

Also vorab, das Netzteil. Ist das ein Running Gag hier? Witzigerweise ist der Kauf schon solange her, dass ich mich vor dem Erhalt der Graka selber fragte, ob mein netzteil noch ausreicht, da ich überhaupt keine Ahnung mehr habe, was eigentlich in meinem Rechner schlummert. Hab gestern noch meine Rechnungen durchwühlt(das Netzteil ist so eingebaut das man das exakte Modell nicht sieht) und es müsste ein BeQuiet 430W L7 sein. Da ihr die Adapter so kritisch anseht, möchte ich mal fragen, wo denn der Nachteil ist wenn ich Adapter nutze, anstatt bspw. direkt 2 8pin Stecker vom Netzteil?

Hab schon immer mal wieder mit Adaptern gearbeitet und keinerlei Probleme feststellen können. Zumal viele der neuen Grafikkarten ja stromsparender sind und eh nur ein 6pin Anschluss benötigen, da scheint mein BeQuiet noch genug Leistung zu bieten. Es hat halt nur nicht genügend 8pin Anschlüsse(um genau zu sein, gar keine :D).

Ich habe euch mal ein Bild angehängt wie es zur Zeit ausschaut: Da kann ich die Kabel von dem Zotac 8pin Adapter biegen wie ich will, die sind einfach zu fest um sie so umzubiegen, dass das Gehäuse zugeht.

Ich vermute, dass es mit einem kleineren, etwas weniger hochwertigerem, Adapter vllt doch gerade so passen könnte, dass ich mein Seitenfenster noch zubekomme. Und da müsst ihr mir nun mal erklären, was an der Adapterlösung schlecht ist.

Danke auch für die Gehäusevorschläge. Die Fractal Modelle hab ich bereits heute Nacht gesichtet bzw. sind mir schon hier und da mal in PCGH Artikeln aufgefallen. Sind sehr schöne Kästen, beim stöbern habe ich aber diese tollen Showcase Gehäuse gesehen und da mein Rechner mitten im Wohnzimmer auf meinem Sideboard, neben dem TV, steht, wäre ein optischer Hingucker sicherlich nicht verkehrt. Daher waren die Vorschläge von tsd560ti schon nicht verkehrt. Das Phantek ist sehr hübsch.
Hatte gestern schon das hier gesehen: Thermaltake Core P5, Bench'/'Show-Gehause schwarz, Window-Kit

Ist aber wohl zu klein, oder? Generell sind diese Showcase Gehäuse kaum unter 100€ zu bekommen, gell? Das ist aber auf jeden Fall etwas, was mich reizt.

Ich werde wohl nachher trotzdem erstmal zu meinem Türken(bester PC Händler in Krefeld :D) fahren und mir andere 8pin Adapterkabel holen.

Edith: Mann, Mann, Mann, ich glaub, ich werd alt. Oder ich schaue nicht mehr oft genug in meinen Rechner rein. Mein Netzteil HAT tatsächlich 2 8pin Anschlüsse, halt 2x6 aber da sind halt so einzelne Kabel dran, die daraus 8pin machen. Typischer Fall von "D'oh"!

Mir ist auch noch was eingefallen. Bei den geräuschgedämpften Gehäusen, sind da gar keine Öffnungen für Gehäusekühler? Und wenn doch und man sie auch nutzt, wird es doch sowieso wieder lauter? Zumal ich mir vorstellen kann, dass es in solchen Gehäusen ganz schön warm wird, wenn da so wenig Öffnungen sind?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten