Overclocking-Rekord: Gigabyte schlägt MSI mit DDR5-10022

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Overclocking-Rekord: Gigabyte schlägt MSI mit DDR5-10022

Kurz nachdem MSIs OC-Team einen neuen Rekord bei DDR5-Taktraten aufgestellt hat, wurde dieser von Gigabyte gebrochen. Der Übertakter Hicookie konnte einen DDR5-Riegel mit Stickstoffkühlung auf 5.011 MHz (DDR5-10022) übertakten und damit einen neuen Weltrekord aufstellen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Overclocking-Rekord: Gigabyte schlägt MSI mit DDR5-10022
 

glatt_rasiert

Freizeitschrauber(in)
DDR5-10000 mit CL46, das will ich käuflich :sabber:
Und dazu einen lebenslangen Vorrat an Stickstoff. Dann brauchst nur noch jemanden der den Stickstoffpott auffüllt während du am Rechner zockst oder arbeitest. So kann man auch Arbeitsplätze schaffen
:gruebel:


topic

Ich sehe schon, demnächst werden wir den Ram auch noch in einen Water Loop einbinden müssen.
 

psychodad666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
:-) Echt sportlich!!! Schade, dass Gigabyte für mich nach 3 defekten MB in Folge (in einem Jahr) zur Abschussliste gehört...:devil::daumen2::devil:
 

glatt_rasiert

Freizeitschrauber(in)
:-) Echt sportlich!!! Schade, dass Gigabyte für mich nach 3 defekten MB in Folge (in einem Jahr) zur Abschussliste gehört...:devil::daumen2::devil:
ich will dir nichts unterstellen, doch würde ich zuerst nach andere Fehlerquellen suchen wie bspw. das Netzteil, bevor man den schwarzen Kater weiter schiebt. 3 defekte Mainboards in Folge ohne Selbstverschulden? :hmm:
 

Ganjafield

Software-Overclocker(in)
:-) Echt sportlich!!! Schade, dass Gigabyte für mich nach 3 defekten MB in Folge (in einem Jahr) zur Abschussliste gehört...:devil::daumen2::devil:
Geht mir ähnlich mit Asrock. Zwei durchgeschmorte Mainboards in den vergangenen Jahren. Jetzt bin ich zu MSI gewechselt und keine Probleme mehr. Vermutlich hatte ich auch nur Pech und jetzt ist es zum Aberglaube geworden. ;-)
 

derneuemann

Volt-Modder(in)
Geht mir ähnlich mit Asrock. Zwei durchgeschmorte Mainboards in den vergangenen Jahren. Jetzt bin ich zu MSI gewechselt und keine Probleme mehr. Vermutlich hatte ich auch nur Pech und jetzt ist es zum Aberglaube geworden. ;-)
Ich bin bei ASUS und ASRock bisher glücklich, ich hatte bisher zwei MSI Boards, eines war nur normal defekt, ein zweites brannte direkt.

Ich denke im großen und ganzen handelt es sich um Zufall. Wirklich schlechte Hersteller gibt es selten, in dem Bereich.
 

psychodad666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich will dir nichts unterstellen, doch würde ich zuerst nach andere Fehlerquellen suchen wie bspw. das Netzteil, bevor man den schwarzen Kater weiter schiebt. 3 defekte Mainboards in Folge ohne Selbstverschulden? :hmm:
Hatte echt vieles probiert. 2 Netzteile, 4 Sätze von Arbeitsspeicher (2 davon von Gigabyte selbst)

War echt selbst überascht, da ich schon mehrere Gigabyte Mobos im Einsatz hatte mit echt wenigen Prob`s... Waren einfache, aber durch und durch solide Board`s.

...bis ich meinen ersten x570 Aorus Elite bekam. Viel Blink-Blink, aber kein Speicher lief schneller als 2166. Ok kann passieren, umgetauscht. Der zweite hat garnicht gestartet. Langsam nervt`s... Nr.3 bekommen und er lief auch 3 Monate lang ganz gut, bis ich ihn bei jedem Neustart erst mal vom Netz trennen musste (bekantes Problem, berichten viele in den Foren)

dann war es mir zu blöd und ich habe mir meinen jetzigen MPG X570 GAMING PLUS geholt, gleiche Hardware eingebaut und seitdem kein einziges Problem gehabt...

Habe einfach das Gefüll, dass Gigabyte sich z.Z. mehr auf den LED-Quatsch konzentriert, anstatt auf Komponenten und UEFI...

Ist aber echt nur meine Meinung:devil::-)
 
Oben Unten