• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Hi PCGH!

Mein Vater will sich nen neuen PC kaufen, auf dem Hauptsächlich Bild- und Videobearbeitung betrieben wird.
Sollte ich dafür ne richtige Graka kaufen (wenn ja, welche) oder einfach onboard nutzen (HD 4200)??

Hab schon gegoogelt, manche Sagen, dass die Graka beim en- und decodieren hilft, andere Sagen, es sei völlig egal. Kenn mich da nicht wirklich aus :huh:

Was meint ihr?

mfg
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Kommt halt auf die verwendeten Programme drauf an ob diese auch was mit GPU Unterstützung beim codieren anfangen können oder nicht. Weitläufig ist es aber relativ egal und ne HD4200 gehört ja auch nicht zu den schlechtesten IGPs.
 
TE
KingofKingzZ

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Also für Bildbearbeitung Photoshop und für Video weiß ich es gerade nicht, muss ihn mal fragen.
Er hat sich vor ein paar Tagen ne Canon 7D gekauft, falls euch das was sagt.
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Der neueste Photoshop CS4 unterstützt Grafikkarten bei der Bildbearbeitung auch Videobearbeitungs-Software zieht da langsam nach...
Hängt natürlich auch ein bißchen davon ab, was für eine Auflösung bei der Bildbearbeitung verwendet wird.
Wenn er also ~50€ über hat, wäre eine HD 4670 nicht die schlechteste Alternative...
 
TE
KingofKingzZ

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Die Bilder selbst haben schon ne recht große Auflösung, der Bildschirm hat 1650x1080.
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Naja, ist jetzt nicht gerade die Monsterauflösung. :D
Letzten Endes kommt es aber auf die verwendete Software an. Wie gesagt, CS4 unterstützt es bereits...
Hier der Link zu den Funktionen, die GPU-Beschleunigung benötigen:
List of tested graphics display cards for Photoshop CS4
Und hier der Link unterstützer GPUs:
List of tested graphics display cards for Photoshop CS4
Wobei der letzte Link nicht komplett zu sein scheint, meine HD 4870 wird zum Beispiel unterstützt :D
Notfalls musst du mal googeln, wer welche Karte benutzten kann.
Letztlich ist eine "echte" GPU allerdings nicht verkehrt, die 50€ wären mit Sicherheit mehr als gut angelegt. Er kann dann ja ein billigeres Motherboard nehmen, das keine OnBoard hat ;)
 

Cr@zed^

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Wichtiger als eine Grafikkarte ist da eher eine Quadcore CPU, wobei es da auch darauf ankommt welches Programm verwendet wird.
Ist die Software Multothreaded programmiert, profitiert man ehrheblich von jedem zusätzlichen Kern.
Also um's kurz zu fassen, ohne zu wissen welche Programme eingesetzt werden, wird eine Beratung fast unmöglich. :)
 
TE
KingofKingzZ

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Werde ihn mal fragen, wenn er nach Hause kommt.
CPU ist ein Phenom II 955.
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Naja viel mehr geht dann von der CPU her ja schon nicht mehr, außern i7^^
 
TE
KingofKingzZ

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: Onboard oder echte Graka für Videobearbeitung?

Also momentan hat der noch ein ziemlich altes Photoshop 7 (kein Elements!), aber zu oder nach Weihnachten wird er sich wohl cs4 holen.
Würde es dann viel Unterschied machen, wenn er z.B. die 4670 kauft oder die onboard nimmt?
 
Oben Unten