Office und Streaming

Mosel0815

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Gemeinde,
schön, dass ich ein so hilfreiches Forum gefunden habe. Ich denke darüber nach, mir zu Weihnachten einen neuen PC zu schenken. Der PC steht bei mir im Wohnzimmer und ist über ein Onkyo Surround System am Fernseher angeschlossen. Genutzt wird er außer Email, Browser und Office zum Streamen von Amazon Prime, youtube & Co sowie zum Rippen von Musik, DVDs und Blu Rays. Musik und Videos spiele ich hauptsächlich über den Computer. Meine komplette Mediathek und alle sonstigen Daten liegen auf einem Synology NAS.
Der PC sollte nicht übermäßig laut sein, wobei das Rumpeln der NAS-Platten sicher lauter ist.

Bin ein bissel verloren in dem riesigen Angebot an Komponenten und hoffe hier auf Hilfe. Vielen Dank schon mal vorab!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Die Büchse ist ein 8 Jahre alter Billig-Dell. Da ist nichts drin, was erhaltenswert wäre. Die 2 vorhandenen Blu Ray Laufwerke würde ich aber umbauen.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Aktuell ein 65" 1080p Fernseher mit 60 Hz. Ich plane aber, einen 4k Fernseher anzuschaffen. Der Onkyo unterstützt HDMI 2.0, aber nur 60 Hz.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Hauptsächlich die CPU, denke ich. 4k Videos ruckeln dermaßen, dass sie nicht abspielbar sind.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Bald.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Irgendwann einen besseren Fernseher.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
So viel wie nötig. Möchte aber auch nicht unnötig Geld rausschmeißen.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Browser, Office, öfter mal Video transcoding mit Handbrake, Streaming von Youtube, Amazon Prime, Blu Ray und von Disk. Keine Spiele.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Nur eine kleine SSD für das Betriebssystem. Der große Datentopf läuft auf einem Synology NAS.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
7.1 Sound sollte unterstützt werden und ein 5.25" Blu Ray Laufwerk sollte ins Gehäuse passen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo!

Hier mal ein Vorschlag: Office & Streaming

Als CPU schlage ich mal einen R9 5900X vor mit 12 Kernen für Videoencoding. Alternativ könnte man auch einen Intel Alder Lake nehmen, aber DDR-5 Speicher ist im Moment kaum verfügbar.
Auch wenn du geschrieben hast das du nur eine kleine SSD benötigst habe ich mal eine 1TB Version reingepackt. Gerade wenn du mit Videos arbeitest ist das besser. Ich würde sogar zu einer 2TB raten.
Eine kleine Grafikkarte habe ich auch noch reingepackt da die CPU keine IGP hat.
 
TE
TE
M

Mosel0815

Schraubenverwechsler(in)
Hallo RyzA, vielen lieben Dank für deine Mühe! Schaut auch sehr passend aus. Trotzdem zwei Fragen:
1. Die Grafikkarte hat nur HDMI 1.4. Reicht das für 4k in voller Auflösung und Farbenpracht?
2. Brauche ich wirklich so einen Luxusprozessor? Ich mach das Encoden ja nicht beruflich, und wenn die Kiste ein bissel länger rechnet, macht mir das nicht wirklich was aus.
Was würdest du von einem R7 5700G halten? Der hätte auch Grafik mit drin, ich bräuchte keine extra GraKa und das Board hat HDMI 2.0. Meinst das reicht auch für ruckelfreie 4k Wiedergabe?
 
Oben Unten