• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Office-Rechner für die Eltern ;)

wasservilla

Komplett-PC-Käufer(in)
Office-Rechner für die Eltern ;)

Hallo Leute, ich suche einen vernünftigen Office-PC für meine Eltern. Sie machen mit dem jetzigen PC (7 Jahre alt) eigentlich nicht viel: Word-Anwendungen, Youtube-Videos, Urlaubsbilder vom USB-Stick angucken, Videos von der Festplatte schauen, im Internet surfen. Mehr eigentlich nicht. Gespielt wird auf dem PC nicht. Trotzdem ist der PC mittlerweile so veraltet, dass das Arbeiten bzw. das Öffnen von Ordnern schon lange braucht und keinen Spaß macht.

Habt ihr Tipps, wie da eine Zusammenstellung aussehen kann? Danke für eure Hilfe :)

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Habe keine Erfahrung mit Office-PCs, weil ich sonst nur Computer für Spiele hatte. Ich denke so 300 Euro, ist aber sehr flexibel, da ich wie gesagt nicht weiß was so ein PC für eine Zusammenstellung braucht.

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget?

Ja, eine Tastatur (ist aber schon im Blick: Wird ne ganz normale Sharkoon Tastatur für 19 Euro bei Amazon). Zum Betriebssystem: Ich würde eigentlich gerne einen Key für Win 10 nehmen, nur das ist ja bei einem neuen PC schlecht möglich, weil irgendein BS muss ja drauf sein, damit der PC überhaupt läuft. Gibt es Hardwareanbieter, die ein BS als kostenlose Beigabe mit rauf packen? Ansonsten muss es wohl erstmal eine Win 7 DVD werden.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Vom Händler komplett.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Habe noch eine GTX 760 mit 2GB. Die könnte man noch als Grafikkarte nehmen oder?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Ja, 1080p reicht aus.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Gezockt wird nicht, siehe ganz oben.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

1 TB HDD reicht. SSD wird nicht benötigt.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Nein.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Laut sollte er nicht sein, ist aber bei nem Office-PC wahrscheinlich eh nicht die große Gefahr...
 

Mysteria

Freizeitschrauber(in)
AW: Office-Rechner für die Eltern ;)

Bei einem neuen PC muss kein Betriebssystem drauf sein um ein Betriebssystem zu installieren. (Denn sonst könnte man ja nie eins installieren ...) Windows 10 kann man per USB Stick installieren, sogar ohne DVD-Laufwerk.

Wenn es nur ein Office PC ist brauchst du, meiner Meinung nach, gar keine GPU. Kannst aber mal die nehmen die sowieso noch rumliegt.

Wenn du ihn nicht selbst zusammenbauen willst ist wahrscheinlich so ein komplett-Ding besser, da der Zusammenbau-Service alleine oft schon ca 100€ kostet.

(Ich würde, wenn du den vom Zack nimmst, den Eltern aber noch einen 2. Riegel Ram spendieren, wenn das das Budget nicht sprengt.

Und da wohl nicht die GPU einsetzen - nur 180Watt Netzteil - respektiv nachsehen wie viel die GPU an Watt zieht. Aber die GPU brauchen sie normalerweise eh nicht.)
 
F

flotus1

Guest
AW: Office-Rechner für die Eltern ;)

Trotzdem ist der PC mittlerweile so veraltet, dass das Arbeiten bzw. das Öffnen von Ordnern schon lange braucht und keinen Spaß macht.
1 TB HDD reicht. SSD wird nicht benötigt.
Passt nicht zusammen. Entweder gleich einen Rechner mit SSD kaufen oder eine SSD zusätzlich einplanen.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Office-Rechner für die Eltern ;)

Man könnte auch den 35€ Zusammenbau von Warehouse 2 beanspruchen:
Warehouse 2 | PC Hardware & More
(hier mal nur mit einer 250GB SSD)

Dann noch Windows in der Bucht kaufen und selbst draufspielen und du hast auch für ~400€ eine flotte Office-Kiste.

Den HP Compaq 6005 finde ich ehrlich gesagt zu lahm, sogar für das, was du vorhast.

Die GTX 760 wäre hier nur ein unnötiger Stromfresser, lass' die raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fafafin

Software-Overclocker(in)
AW: Office-Rechner für die Eltern ;)

Da du ja nicht selbst bauen willst, wäre ja vielleicht das was für dich:
PC-System günstig mit AMD A8-6600K APU - PC CSL Sprint X5820 (Quad) - CSL-Computer-Shop
PC-System günstig mit AMD A10-7850K APU - PC CSL Sprint X5810 (Quad) - CSL-Computer-Shop

PC HP Compaq 6005 Pro SFF AMD Athlon II X2 B26 2x 3.2GHz

HP Compaq 6005 Pro AMD Athlon II X2 B26 2x 3.2GHz 4GB RAM 500GB HDD DVD-ROM Gigabit-LAN USB2.0 DisplayPort Sound Desktop SFF Windows 10 Professional LibreOffice

99 €

HP Compaq 6005 Pro 500 GB gunstig gebraucht kaufen bei ITSCO!
Windows 10 mit 4GB RAM ist keine gute Idee. Da rödelt der Rechner permanent auf der HDD rum und kommt nicht mehr dazu, mit dem PC überhaupt was zu machen.
 

sikeij

Freizeitschrauber(in)
AW: Office-Rechner für die Eltern ;)

gibt's das? Für das Geld... Oder selber mit Gebrauchtteilen auf Sockel 1155 was zusammenbauen. I3 3xxx, b75 Board, 2x4 gb ram, nt und Gehäuse. Bist max. bei 250 €. BS mit key von usb installieren. Um Welten besser. Selbst ein i5 bekommst unter 80 €.
BS key z. B.
Mi­cro­soft Win­dows 10 Pro 32/64 Bit OEM Product-Key | eBay
Dazu noch ne ssd und des Ding rennt die nächsten Jahre
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten