Office PC Zusammenstellung

J

Joel-92

Guest
Hallo,

ich soll für eine Bekannte einen PC zusammen stellen.
Sie hat bisher einen Pentium 4 mit 2,4 GHz, 512 MB DDR1 RAM, 160 GB IDE Festplatte und IDE DVD-Brenner auf dem PC befindet sich Windows 7 Starter 32-bit, das leider nur bis 2GB RAM unterstützt. CD und Key dafür sind vorhanden.

Der PC wird hauptsächlich genutzt für Internet, Emails, Office, scannen/drucken, DVD anschauen, Fotos anschauen und einfache Bildbearbeitung.

Was für Hardware würdet Ihr empfehlen? Selbs zusammen bauen oder Fertig-PC?
Ich kann das schlecht beurteilen was für Hardware für dieses Anwendungsgebiet ausreicht, da ich eher der Leistungsfan bin siehe Signatur :D
 
TE
TE
J

Joel-92

Guest
Ich sag mal Preiswert, aber so, dass es für das Anwendungsgebiet Sinn macht und die nächsten 6 Jahre für das Anwendungsgebiet ausreicht.
 

Jooschka

Freizeitschrauber(in)
Für 41,26€ mehr gäbe's den Intel Core i3-4130, 2x 3.40GHz, boxed (BX80646I34130) Preisvergleich | Geizhals Deutschland als 2 Kerner mit 2 HT-Threads mehr und 'ner stärkeren HD 4400
KP, ob sich das wirklich lohnt, aber bei Bildbearbeitung ist das auch mal ganz nett, 2 zusättzliche Threats zu haben... vor allem, wenn man mal n Pano berechnen will... und die Software zwar mehrkernskaliert, aber die Kerne nicht ausgelastet bekommt...
Ansonsten... Sign! Sehr Preiswert!
Noch irgend jemand da der n APU-System empfehlen würde?? :huh:
 

CoreLHD

Freizeitschrauber(in)
Eine APU macht nur Sinn wenn man die extra Grafikleistung braucht, also für einen Multimedia PC oder wenn man "mal" spielt.
Wäre aber auch noch eine Option.
Ädern i3 kann man nehmen, für einfache Office Aufgaben reicht der Pentium aber dicke.

Den Freezer braucht man bei einer so kleinen CPU m.M.n. nicht, da ist der Boxed nicht besonders laut.
 
TE
TE
J

Joel-92

Guest
Für 41,26€ mehr gäbe's den Intel Core i3-4130, 2x 3.40GHz, boxed (BX80646I34130) Preisvergleich | Geizhals Deutschland als 2 Kerner mit 2 HT-Threads mehr und 'ner stärkeren HD 4400
KP, ob sich das wirklich lohnt, aber bei Bildbearbeitung ist das auch mal ganz nett, 2 zusättzliche Threats zu haben... vor allem, wenn man mal n Pano berechnen will... und die Software zwar mehrkernskaliert, aber die Kerne nicht ausgelastet bekommt...
Ansonsten... Sign! Sehr Preiswert!
Noch irgend jemand da der n APU-System empfehlen würde?? :huh:

Das mit der APU habe ich auch schon gedacht. Da gibt es jetzt doch die neuen auf AM1 Sockel Sempron und Athlon als 2- und 4-Kerner.

Wäre ein Netzteil mit 350 oder 400 Watt nicht sinnvoller, damit es später für eventuelles Nachrüsten noch ausreicht wie etwa PCIe Grafikkarte, zweite Festplatte oder TV-Karte? Was für ein NT wäre da empfehlenswert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Für mehrer nachgerüstete Festplatten oder TV/Soundkarten brauchst Du kein stärkeres Netzteil, nur wenn Du mal eine etwas bessere Graka nachrüsten willst, dann solltest Du dieses nehmen :

be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)

Nicht wegen der 450 Watt (400 Watt würden auch dicke reichen), aber ab dem 450 Watt Modell ist die System Power Baureihe besser als die L8, weil es auf einer anderen Plattform basiert ;)
 
Oben Unten