• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Office PC wiederverwenden

Con2847473

Kabelverknoter(in)
Moin, hab heute einen alten Office PC auseinandergenommen, und wollte fragen, ob jemand hier die Teile bestimmen könnte und mir sagen kann, ob davon noch etwas für einen neuen Computer verwendet werden kann.
Danke
P.S. Mir ist eigentlich nur das Gehäuse und das Netzteil wichtig
 

Anhänge

  • 20210408_125646.jpg
    20210408_125646.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 29
  • 20210408_125650.jpg
    20210408_125650.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 28
  • 20210408_125654.jpg
    20210408_125654.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 23
  • 20210408_125658.jpg
    20210408_125658.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 22
  • 20210408_125703.jpg
    20210408_125703.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 27
  • 20210408_125707.jpg
    20210408_125707.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 30
  • 20210408_130939.jpg
    20210408_130939.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Für was für einen neuen PC willst du das denn evtl. weiterverwenden?

Das Gehäuse ist standard, grauer µATX Kasten.
Das Netzteil taugt nicht für viel mehr als so eine Office-Kiste.
 
TE
C

Con2847473

Kabelverknoter(in)
Ich hatte dazu bereits ein Thema, soll ei Low Budget Gaming PC werden, am besten mit einer integrierten Grafik (Ryzen 5600G) und Grafikkarte nachrüsten nächstes Jahr. Reicht das Gehäuse von der Kühlung her denn aus?
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Je nachdem wie die Frischluftzufuhr vorne ist, sieht das gar nicht soooo schlecht aus vom Gehäuse her.
Weiter verwenden kannst du bei nicht allzu stromhungriger Hardware:
Gehäuse
HDD (als Datengrab)
optisches Laufwerk

Den Rest neu, aber für ein Low Budget Projekt soweit nicht schlecht.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ich hatte dazu bereits ein Thema
Ja stimmt, da war aber seit meinem letzten Beitrag vom 26. Februar auch nix mehr los deinerseits :ka:

Bzgl. meines dortigen Vorschlags: Das (ATX-) Board was ich da in der Liste habe passt nicht in das recyclte Gehäuse, da müsstest du dann auf ein µATX Board gehen.

Abgesehen vom Gehäuse und dem zu großen Mainboard steht der Vorschlag aus deinem Thema aber noch:

Das Board dann durch z.B. sowas ersetzen:

Und wenn man sich das Gehäuse spart, dann geht auf dem B560 Board auch (deutlich) schnellerer RAM als ursprünglich vorgeschlagen:

Das Netzteil würde ich aber dennoch doch lieber neu kaufen :wow:

Bzgl. des CPU-Kühlers müsstest du nochmal ausmessen, wie viel Platz in dem Gehäuse ist :ka:
Der Arctic Freezer 34 ist nun kein Monster, aber bei knapp 16cm Höhe würde ich da auf Nummer Sicher gehen.
 
TE
C

Con2847473

Kabelverknoter(in)
Ja, wenn das nur ein kleines Board fasst, werde ich wohl ein neues Gehäuse kaufen...macht aber nichts.
Die angehängte Wunschliste sieht sehr interessant aus, allerdings bräuchte ich bei einem i5 eine GraKa, die günstigen fangen bei 100 gebraucht an. Ich würde also wenn möglich eher auf einen Ryzen 5 Pro 4650G mit 6C/12T, wenn dieser irgendwie zu haben ist (sogar tray) setzen (oder den Nachfolger), und das Geld für eine GraKa sparen, die ich nächstes Jahr kaufen würde, wie eine RTX 3060 oder eine RX6800, da PC, Monitor und Tastatur max. 800€ kosten sollen.
Ich häng die Konfig mal an
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
wenn das nur ein kleines Board fasst
Wozu bräuchtest du denn ein großes Board?
Und deine Konfig hier ist auch nicht sinnvoll...
Netzteil viel zu schwach für eine spätere Aufrüstung.
Die CPU zu teuer und nur als tray-Version.
Das Mainboard total altbacken.

Kannst du mal bitte klipp und klar sagen, was du nun tatsächlich an Hardware brauchst und was du dafür ausgeben kannst/willst?
Kaufberatung hier schön und gut, aber drölftausend verschiedene Optionen durch zu kauen hier auch keiner Zeit und Lust :nene:

Von mir aus mach dazu auch nochmal ein neues Thema auf...
Dies hier und dazu das alte Thema zusammengemischt macht keinen Sinn.
 
TE
C

Con2847473

Kabelverknoter(in)
Kannst du mal bitte klipp und klar sagen, was du nun tatsächlich an Hardware brauchst und was du dafür ausgeben kannst/willst?
Ich mache jetzt kein neues Thema auf, aber fasse zusammen, was ich brauche:
Ich brauche einen Computer mit aktueller Technik (bis auf GraKa) für 550-600€
Er sollte im nächsten Jahr aufgerüstet werden können (mit einer Grafikkarte)
Aktuell will ich CoD, FIFA und F1 2020 mit min. 60 FPS sowie ESport- Titel wie Fortnite und Valorant mit 100+ FPS spielen. Ob Intel oder AMD ist mir egal, 6 Kerne wären aber nett
 
Oben Unten