• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Office/Multimedia PC -- Budget: bis 700,00 Euro

typhoon81

Schraubenverwechsler(in)
Ich möchte mir folgenden Office/Multimedia PC zusammenstellen:

Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Für Games werde ich den PC nicht verwenden. Deshalb verzichte ich auf eine Grafikkarte.

Ich werde voraussichtlich 2 neue 4K-Monitore an den PC anschließen.
Ich nutze idR folgende Programme (oft gleichzeitig):
-Office
-Chrome (viele Tasks)
-Skype

Der PC soll mich die nächsten 8 Jahre begleiten.

Was haltet ihr davon?
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Anstelle der M2 ssd würde ich ein sata Modell empfehlen.
Günstiger pro/Gb und keinerlei Performance Unterschied im täglichen Betrieb zu bemerken.
Die 860 EVO mit 500Gb ist momentan recht günstig


Auch wäre ein günstiges B360 Board vollkommen ausreichend für die non k CPU.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Sofern sich deine Anforderungen nicht ändern, wirst du auch mit nem Pentium die angepeilten acht Jahre schaffen....und es würde dich weniger kosten ^^
Man könnte sich auch noch über den I3 unterhalten, aber ich wage mal zu behaupten, dass es Leute geben wird, die mit dem I5 sogar ähnlich lange zocken werden, von daher ist das "too much" ;)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Da jeder Tab einen extra Prozess nutzt, können 6 Kerne und 16 GiB RAM aber nicht schaden.

Alternativ ein RavenRidge.
 
TE
typhoon81

typhoon81

Schraubenverwechsler(in)
Sofern sich deine Anforderungen nicht ändern, wirst du auch mit nem Pentium die angepeilten acht Jahre schaffen....und es würde dich weniger kosten ^^
Man könnte sich auch noch über den I3 unterhalten, aber ich wage mal zu behaupten, dass es Leute geben wird, die mit dem I5 sogar ähnlich lange zocken werden, von daher ist das "too much" ;)

Der Preisunterschied zwischen dem I3-8300 und dem I5-8400 liegt bei etwa 30,00 Euro. Der I5 bietet dafür 6 Kerne und mehr Takt. Ich denke, dass sich die geringen Mehrkosten daher lohnen.
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Hübsch, hat aber jetzt relativ wenig mit einem Office PC zu tun :)
Noch eine GTX 1060 oder 1070 rein und es wäre ein ganz potente Daddelkiste - oder ist das der Plan?

Wenn bei identischer Leistung noch Geld gespart werden muss:

RAM:
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3000 (PC4-24000U) | Mindfactory.de = 150 € (-10€)

SSD:
250GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (CT250MX500SSD1) | Mindfactory.de = 61 € (-28 €)

Case:
IN WIN 703 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot - Midi Tower ohne | Mindfactory.de =68 € (-9 €)

Würde zum 8400 aber wegen dem wirklich lauten boxed Lüfter noch zu einem separaten Lüfter raten.
Da dir augenscheinlich Optik wichtig ist und der PC ja im Office Betrieb kaum auf Volllast geht, könnte man statt dem üblichen Ben Nevis Adv. mal über so was nachdenken:
Jonsbo CR-601 RGB Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software = 32 €
 

amdahl

Volt-Modder(in)
Der Preisunterschied zwischen dem I3-8300 und dem I5-8400 liegt bei etwa 30,00 Euro. Der I5 bietet dafür 6 Kerne und mehr Takt. Ich denke, dass sich die geringen Mehrkosten daher lohnen.
Der I3-8300 ist auch nicht die CPU um die es geht. Einen I3-8100 gibts mittlerweile ab 100€.
Insgesamt ließe sich das ganze vermutlich für die Hälfte dessen umsetzen was du derzeit planst. Besteht daran Interesse oder hast du dich schon festgelegt?
Was ich gar nicht verstehe: 120€ für ein H370-Board? Kann das Kekse backen?
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Ne Officekiste mit i5 8400, 16gb ram und einer 960evo? What?
Pentium, 8gb RAM und eine 860 evo sind mehr als ausreichend. Auch für viele Tabs.
Eine Officekiste mit 6 Kernen, ich Fass es nicht.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Nur darauf achten dass das Mainboard die passenden Anschlüsse hat.
Das hier zum Beispiel würde dicke reichen. Ob du dann 4 oder 6 Kerne willst ist natürlich dir überlassen.
Gigabyte B360M D3H ab €'*'79,54 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Hat aber nur 1xDP und nur hdmi 1.4.
Das heißt 2x4k nur mit Umwegen bzw 30hz

Die meisten Mainboards mit 2xDP oder wenigstens 1XHDMI 2.0 sind teurer.

Es gibt aber von Asus zwei günstigere B360er mit 2xDP.
 
TE
typhoon81

typhoon81

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Hier meine neue Konfiguration - mit Monitor
Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Warum habe ich mich für eine M.2-SSD entschieden:
In mehreren Benchmarks habe ich gesehen, dass die M.2-SSD während des Bootvorganges und beim Starten und Installieren von Programmen deutlich schneller ist als eine SATA-SSD.

Warum habe ich mich für einen I5-8400 entscheiden:
Wahrscheinlich tut es auch ein Pentium oder ein günstiger I3. Vergleiche ich den I3 8100 (ca. 100 €) mit dem I5 8400 (ca. 160 €) stelle ich fest, dass der I5 0,4 Ghz scheller und 3 MB mehr Cache hat. Darüber hinaus unterstützt er eine höhere Frequenz beim RAM-Takt. Von der höheren Kernzahl werde ich wahrscheinlich weniger profitieren - tatsächlich habe ich aber keine Ahnung, ab wann ein Kern "voll"ist.

Warum habe ich mich für 16GB (statt für 8GB) RAM entschieden:
Ich beabsichtige evtl. eine virtuelle Maschine (LINUX) während des WINDOWS-Betriebes zu nutzen. Ich denke, dass diese sehr RAM-hungrig ist.
 

tobse2056

Freizeitschrauber(in)
Warum habe ich mich für eine M.2-SSD entschieden:
In mehreren Benchmarks habe ich gesehen, dass die M.2-SSD während des Bootvorganges und beim Starten und Installieren von Programmen deutlich schneller ist als eine SATA-SSD.

Den Unterschied merkste du in der Praxis überhaupt nicht , nicht mal beim Booten.

rum habe ich mich für 16GB (statt für 8GB) RAM entschieden:
Ich beabsichtige evtl. eine virtuelle Maschine (LINUX) während des WINDOWS-Betriebes zu nutzen. Ich denke, dass diese sehr RAM-hungrig ist.
Dann sind 16gb Sinnvoll.

Hätte nochmal eine Ryzen 5 APU Konfig als Vorschlag, so als Office mini

Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten