OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Jetzt ist Ihre Meinung zu OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf
 

AMD

Software-Overclocker(in)
OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Interessante Sache :)

Ich hatte von OCZ auch eine SSD - allerdings über PCI-E - leider ging diese nach 8 Wochen kaputt und dabei sollen SSDs ja eig. länger halten als eine normale HDD :/
Aber speedtechnisch natürlich 1. Sahne - vorallem über PCI-E :schief:
 

Gadteman

Freizeitschrauber(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Interessante Sache :)

Ich hatte von OCZ auch eine SSD - allerdings über PCI-E - leider ging diese nach 8 Wochen kaputt und dabei sollen SSDs ja eig. länger halten als eine normale HDD :/
Aber speedtechnisch natürlich 1. Sahne - vorallem über PCI-E :schief:

Aso, hier nen RevoDrive oder wie die Steckkarte hieß...
Wie kaputt gegeangen? bei normaler benutzung??:huh:

@Topic
Sowas ist natürlich besonders ärgerlich, wenn der Endanwender von solchen Vorgängen nicht immer etwas mitbekommt. Wird eine ältere Zeitung/Magazin gelesen Produkt XY Bäm Leistung empfohlen und das Produkt hat sich nach ca. 6 Monaten in kleinen Details zum Nachteil geändert ist das doch frustrierend wenn sowas nach Kauf rauskommt.
 

Grunert

PC-Selbstbauer(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Und für sowas hat OCZ das RAM-Geschäft ausgegeben :(
 

rajik

PC-Selbstbauer(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

ja und nun ist genau WAS die konsequenz? NICHTS? ich habe ja die 25nm version, was bekomme ich jetzt dafür, dass die langsamer ist?

löst das noch ein firmwareupdate oder wie?
 

SnakeDoc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Hmm, sind natürlich keine guten Nachrichten. Ich habe ne Vertex2 und hab sie anfang Dezember irgendwann gekauft. 5-8 Dezember rum, kann jetzt von der Arbeit aus nicht nachschauen, aber das gibt mir schon zu denken. Ich hoffe nicht das ich so nen 25nm Teil untergejubelt bekommen hab.
Find ich echt ne Sauerei das bei einem Modell einfach die Chips getauscht werden, der Produktname aber gleich bleibt. :daumen2:
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

dass man das nur anhand von eigenen tests sehen kann,ist schon frech. ein hinweis auf der verpackung wäre pflicht!
 

Gruselgurke

PC-Selbstbauer(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Lässt sich das irgendwie herausfinden ob man eine 25nm oder 34nm Version hat? Modell Nummer etc.??
 

rajik

PC-Selbstbauer(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

mich stört jetzt gerade nicht mal die geschwindigkeit...aber ich find es echt ne sauerei, dass nur 107 GiB verfügbar sind.
das ärgert mich gerade!
 

AMD

Software-Overclocker(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Aso, hier nen RevoDrive oder wie die Steckkarte hieß...
Wie kaputt gegeangen? bei normaler benutzung??:huh:

@Topic
Sowas ist natürlich besonders ärgerlich, wenn der Endanwender von solchen Vorgängen nicht immer etwas mitbekommt. Wird eine ältere Zeitung/Magazin gelesen Produkt XY Bäm Leistung empfohlen und das Produkt hat sich nach ca. 6 Monaten in kleinen Details zum Nachteil geändert ist das doch frustrierend wenn sowas nach Kauf rauskommt.
Jop bei normaler Benutzung.
Eines morgens wollte ich den PC anschalten und es kamen NUR noch Bluescreens, habe dann verschiedene Komponenten ausgewechselt und als ich dann die SSD entfernte lief alles wunderbar.
OCZ bestätigte auch, dass die SSD kaputt sei nur anstatt eine neue zu bekommen gab man mir einen Gutschein in höhe des Betrages den ich damals bezahlte :daumen2:
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

OCZ bestätigte auch, dass die SSD kaputt sei nur anstatt eine neue zu bekommen gab man mir einen Gutschein in höhe des Betrages den ich damals bezahlte :daumen2:

warum war das für dich :daumen2:? eine gutschrift kann doch besser sein,wenn in der zeit bessere modelle rauskamen oder?!
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Lässt sich das irgendwie herausfinden ob man eine 25nm oder 34nm Version hat? Modell Nummer etc.??
Die Firmware könnte ein Hinweis liefern: 25nm Flash wird (offiziell) erst ab Ver. 1.28 unterstützt.

Wenn man also eine Vertex 2 mit FW 1.28 geliefert bekommt, hat man aller Wahrscheinlichkeit nach den schlechten 25nm drauf.
 

kbyte

Freizeitschrauber(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

warum war das für dich ? eine gutschrift kann doch besser sein,wenn in der zeit bessere modelle rauskamen oder?!

Naja, ich würd' mal sagen mit diesem Betrag in Form von Geld kann man etwas mehr anfangen - besonders wenn man Ersatz für die Systemplatte möchte und eben kein besseres Modell alsbald verfügbar ist/war. Gutschrift ist da ja das Allermindeste und keine Kulanz.
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

ja gut da hast du recht,aber ich ging jetzt von den optionen aus: ersatz oder aufgrund der gutschrift eben ein besseres modell.
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

ja und nun ist genau WAS die konsequenz? NICHTS? ich habe ja die 25nm version, was bekomme ich jetzt dafür, dass die langsamer ist?

löst das noch ein firmwareupdate oder wie?
Über die Firmware lässt sich das nicht lösen. Eine Chance wäre, das eventuell bestehende, 14-tägige Rückgaberecht zu nutzen.


Lässt sich das irgendwie herausfinden ob man eine 25nm oder 34nm Version hat? Modell Nummer etc.??
Äußerlich gibt es da keine Möglichkeit, auch Tools hat OCZ dafür nicht in petto. Ein Möglichkeit, wenn die SSD bereits in Betrieb ist, wäre ein Test mit dem AS-SSD-Benchmark. http://extreme.pcgameshardware.de/p...-pc-games-hardware-02-2011-a.html#post2444982

Eine sequenzielle Schreibrate von 130 MB/s deutet auf die 34 nm-Version, eine von 80 MB/s auf die 25nm-Version hin.


Die Firmware könnte ein Hinweis liefern: 25nm Flash wird (offiziell) erst ab Ver. 1.28 unterstützt.

Wenn man also eine Vertex 2 mit FW 1.28 geliefert bekommt, hat man aller Wahrscheinlichkeit nach den schlechten 25nm drauf.

Das ist ebenfalls ein Indiz, aber keine Garantie.
 

mastermc51

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Lässt sich das irgendwie herausfinden ob man eine 25nm oder 34nm Version hat? Modell Nummer etc.??

Artikel mal gelesen ?
Wenn man eine 25nm Variante hat, dann ist beim seq. Schreiben die Datenrate deutlich niedriger.
25nm = ca. 80MB/s Schreiben bei Seq.
32nm= ca. 130MB/s Schreiben bei Seq.

Als "Test" sollte das reichen....

Ich arme Sau hab natürlich eine 25nm Vertex 2 E 120GB Ende Dez. "erwischt". Shit sag ich nur.
Ich finde das echt ne Frechhheit.
Da wird mit Werten geworben und still und heimlich 25nm eingeführt,
welche bei weitem nicht mehr so leistungsfähig sind.

Ich werde mit schwer überlegen ob ich noch mal was von OCZ kaufe.
TROTZ des recht passablen dt. Supports.
Aber wenn man beim Produkt hinters Licht geführt wird, dann hilft auch ein Guter Support nicht weiter...
 

mastermc51

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

Die Firmware könnte ein Hinweis liefern: 25nm Flash wird (offiziell) erst ab Ver. 1.28 unterstützt.

NEIN!
Ich hab die 25nm erwischt und hatte die v1.24 drauf, neue Vertex2 werden natürlich mit aktuellerer Firmware ausgeliefert...

Macht einfach den Test mit AS SSD und anhand der Seq. Schreibrate kann man shen ob man nun die 25nm oder die 32nm Variante hat...
 

rajik

PC-Selbstbauer(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

also ich denke, das beste indiz wird die formatierte größe von 107 statt 111 GiB sein, oder?
 

DiabloJulian

Freizeitschrauber(in)
AW: OCZ Vertex 2 Extended im Test: Gute 34-nm-SSD mit Schwächen in der 25-nm-Version - PCGH klärt auf

"Zum Abschluß sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass Sie bei anderen Herstellern mit den gleichen Problemen konfrontiert werden können."

Welche anderen Hersteller hab das auch noch gemacht? Steh nämlich kurz vor dem Kauf einer SSD und eig. wollte ich bisher die Vertex 2...Werds mir nochmal überlegen und beobachten.
 
Oben Unten