• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia 3090 Treiber Problem?

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag,

ich habe ein paar Probleme beim Installieren des neuen Graka Treibers. Rechner erfolgreich auf Wasser umgebaut und gleich Windows neu installiert, auf einer NVME SSD. Leider lässt mich der Rechner bzw. Windows nicht den aktuellen Grafikkartentreiber installieren. Stattdessen kommt permanent der dieser Erkennungssound und Win schiebt mir eine Meldung ins Bild und sagt folgendes: "Neuinstallation des Grafiktreibers erzwingen". Danach wird das Bild kurz schwarz und das ganze Spiel geht von vorne los. Daher 2 Sekunden nichts, dann schwarzes Bild und dann die oben genannte Meldung.
Hat jemand eine Idee was da schon wieder los ist? Ist das Build von Windows buggy? Ich wäre sehr dankbar für Hilfe
Zum System:
CPU: Ryzen 3700x
Board: Asus Rog Strix E-Gaming
GPU: RTX 3090 von Zotac
RAM: 32 GB Gskill 3600mhz
SSD: Samsung Pro Evp NVME SSD 500GB
OS: Windows 10 Pro Version 2004
NT: CoolerMaster V850 850W

Ich habe schon probiert Win offline zu installieren und auch versucht den Treiber offline zu installieren. Ich habe auch schon versucht mit DDU den Treiber komplett zu deinstallieren. Auch danach besteht das Problem weiterhin. Ich verstehe leider nicht, was der Rechner für ein Problem hat bzw. was Windows da eigentlich versucht. Kann ich irgendwie verhindern, dass Windows Eigenständig einen Treiber installiert?

Bevor ich jetzt aber anfange alles Mögliche umzustellen, frage ich lieber mal hier nach.

Danke schon einmal für die Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Mal das Netzkabel getrennt? Mal mit standard VGATreiber gebootet? Hat die Karte dasvor dem Umbau auch getan?
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Ist es auch der allerneuste Treiber?
Ich kann mir vorstellen, dass ein älterer in dem die 3090 noch nicht drin ist Probleme macht.
 
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Mal das Netzkabel getrennt? Mal mit standard VGATreiber gebootet? Hat die Karte dasvor dem Umbau auch getan?
Der Pc ist gerade fertig geworden. Daher war das sowieso ein Kaltstart. Das Problem tritt genau dann auf, wenn ich irgendeinen Treiber installiere und der Pc erkennt, dass da ne Graka angeschlossen ist. Vor dem Umbau lief die Karte normal.
Ich überlege ob es vielleicht an der NVME SSD liegt? Ich meine mich zu erinnern, dass da irgendwelche Probleme im zusammenhang mit Windows aufgetreten sind. Ich werde Win morgen mal auf eine normale SSD installieren.
Ich habe auch noch ein installiertes Windows mit einem installierten Grakatreiber auf einer anderen SSD. Mal ausprobieren was dann passiert.

Ist es auch der allerneuste Treiber?
Ich kann mir vorstellen, dass ein älterer in dem die 3090 noch nicht drin ist Probleme macht.
Ich habe den Treiber einmal auf der Internetseite von Nvidia runtergeladen und einmal per Expierience den Treiber geladen. Beide male ist Win dazwischengegrätscht.
 
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
dann erzwinge doch erst mal den Standard Anzeigetreiber im Gerätemanager
Wie genau mache ich das? Ich habe den installierten Treiber jetzt einfach mal mit DDU runtergehauen. Alles stabil soweit. Ich meine aber, dass Windows automatisch wieder nen Treiber installiert. Im Gerätemanager ist immer noch die 3090 als Grafikkarte eingetragen. Siehe Screenshot.
Die Karte meldet Fehler Code 43.

Ich versuche Win mal auf einer normalen SSD zu installieren.

PS: Man achte auch auf die 21 Meldungen unten rechts. Das meine ich damit, dass sich das ganze permanent wiederholt (im etwa 5Sekundentakt). Habe ich noch nie erlebt sowas.
 

Anhänge

  • Neue Bitmap.jpg
    Neue Bitmap.jpg
    387,4 KB · Aufrufe: 136

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Hmm das sieht aber nicht gut aus um ehrlich zu sein.
Was sind das für PCI Geräte ohne Treiber?
 

Dialysis

Komplett-PC-Käufer(in)
Karte aus und wieder einbauen würde ich auch mal versuchen. Kontakte überprüfen.
Im abgesicherten Modus gleichen Meldungen?
Läuft die Karte jetzt in einem anderen System ohne Probleme?
Mainboard Treiber geladen?
Grüße
 
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Hmm das sieht aber nicht gut aus um ehrlich zu sein.
Was sind das für PCI Geräte ohne Treiber?
Das ist die große Frage. Das habe ich nämlich auch noch nie gesehen. Meinst du die Karte ist schrott? Weil dann verstehe ich nicht, warum ich überhaupt noch nen Bild habe.
Karte aus und wieder einbauen würde ich auch mal versuchen. Kontakte überprüfen.
Im abgesicherten Modus gleichen Meldungen?
Läuft die Karte jetzt in einem anderen System ohne Probleme?
Mainboard Treiber geladen?
Grüße
Karte einmal aus und wieder eingebaut. Leider kein Unterschied. Im Abgesicherten Modus habe ich die Probleme nicht. Auch mit dem Standart Treiber habe ich keine Probleme.
Anderes System habe ich noch nicht getestet. Vor dem Umbau auf Wasser lief sie aber einwandfrei zusammen mit einem 6700K und nen Z170 von Asus.
Aktuellen Chipsatztreiber habe ich installiert.

Auf einer normalen SSD habe ich leider die gleichen Probleme. Man...dieses Jahr habe ich echt Kacke an den Fingern was Hardware angeht.:wall:
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Löse mal die Schrauben am GPU Kreuz überall ein wenig. Dieser Fehler tritt tatsächlich auch bei einem defekt auf.
 
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Kleines Update: Die anderen seltsamen unbekannten Treiber im Gerätemanager sind jetzt verschwunden (siehe Bild).
 

Anhänge

  • Neue Bitmap.jpg
    Neue Bitmap.jpg
    485 KB · Aufrufe: 128
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Das könnten dann deine Monitorausgänge gewesen sein. Was hast du gemacht?
Ich habe eigentlich nicht viel anders gemacht. Netzkabel herausgezogen, wieder angemacht und den Graka Treiber neu installiert. Sonst eigentlich nichts. Ändert aber leider nichts am Fehlerbild. Die Karte will keinen Treiber. Weil den Treiber ansich nimmt die Karte immer noch nicht an. Auch wenn die Installation durchläuft, ist trotzdem kein Treiber installiert.

Ich habe mal den PCI Anschluss gewechselt und jetzt reagiert die Karte anders. 3mal kurz Piepen. Daher keine Grafikkarte erkannt laut Handbuch des Boards. Rechner bootet trotzdem. Das Bild schmiert sich allerdings immer so ein bisschen runter (ähnlich wie ein Übergang bei Powerpoint). Also trotz Piepen habe ich Bild.

Seltsam ist, dass die Auflösung sich irgendwie immer automatisch ändert. Mal ists nur 800x600 dann wieder WQHD. Außerdem zeigt er immer unter den Auflösungseinstellungen an, dass die Bildwiederholrate bei 1000Hz(?) liegt. In der Einstellung selber kann ich aber nur 64Hz(?) Herz auswählen.

Also irgendwie ist die Karte völlig durch den Wind. Ich lasse gleich mal das Wasser ab und baue sie auseinander.
 

3rrOr

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist die Karte auch auf Wasser umgebaut? Würde alles nochmal lösen, Verbindungen prüfen, Wärmeleitpaste prüfen und auf etwaige Absonderlichkeiten achten (Kühlkörper liegt iwo falsch auf, Schrauben nicht fest/zu fest).

Das ist, wie schon andere meinen, kein pur softwareseitiger Treiberfehler
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich vermute du hast irgendwo zuviel Druck auf den Komponenten, wenn du Pech hast, dann hast du dir was geschrottet.
 
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine Fresse Leute,

ich habs gelöst. Siehe hier:
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

(danke Reddit du hast mich noch nie enttäuscht)

"SOLVED: Was able to tag abd speak with Eber from HardewareCanucks YT. Once connected straight to mobo, go into BIOS and make sure pcie connection setting is on “Gen 3” NOT “Auto”. Then all riser cables should work. The Auto creates some sort of detection error between Gen 3 and 4"

Ich kann nur sagen, dass ich immer wieder überrascht bin, was für absurde Probleme Computer manchmal haben können.
Den aktuellen Treiber habe ich gerade, anstandlos und in einem rutsch, Fresh und easy installiert. Gerade so, als wäre nie was gewesen. Was für eine Welt Leute :lol:

Ich geh mir jetzt erstmal nen kurzen Einschütten. Danke für eure Hilfe.

/closed
 
TE
A

artorias

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hatte ehrlich gesagt echt keine Ahnung, dass nen Riser Kabel derartige Auswirkung haben könnte, deswegen habe ich das nicht erwähnt. Ist mein erstes Setup mit ner vertikalen GPU oder überhaupt mit einem Custom Setup. Da gibts einige, technische Aspekte die mir noch nicht so geläufig sind. Ich bitte daher um Entschuldigung für die Zeitverschwendung.
 

Dialysis

Komplett-PC-Käufer(in)
Hauptsache die Karte ist nicht Schrott :ugly: hat sich hart nach Kontakt Problem angehört (hatte selber mal ne Karte nicht richtig drinn früher:kaffee:)
 

ujmoskito01

Kabelverknoter(in)
Nochmal vielen Dank für die Lösung hier in diesem Thread! Hatte auch ein heftiges Problem mit dem Grafikkartentreiber bei meinem Beast 2.0 (MSI 3080 Gaming X Trio) mit dem Cablemod Riser Kit. Nachdem ich das Setting im Bios geändert hatte (auf Gen 3) waren sämtliche Probleme behoben und ich kann jetzt endlich ohne Probleme auf meinem LG OLED48CX9LB mit 120Hz Forza Horizon 4 zocken. :)
 
Oben Unten