• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook Verwaltung 500€ für Eltern

noLo1984

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Notebook Verwaltung 500€ für Eltern

Hallo zusammen,

suche für meine Eltern einen Laptop mit ordentlichem Preis-/Leistungsverhältnis.
Für ihre Ansprüche reicht sicherlich jeder Laptop, aber da es 5 Millionen unterschiedliche gibt, frage ich hier mal.

Budget: eigentlich egal. Ich denke aber, dass es um die 500€ sein sollten/ könnten.

Anwendung: lediglich Datenverwaltung. Fotos von den Enkeln speichern, auf nen Stick ziehen, surfen, Kamera, iphone oder iPad anschließen.
Ne DVD gucken...

Die „Num“ Tasten sind nicht erforderlich. Keine Webcam.
17 Zoll sollten ausreichend groß sein und eine große SSD Platte.
Betriebssystem und sonstige software habe ich selber.

Danke für Ideen.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Notebook Verwaltung 500€ für Eltern

Sollen Bildschirme, andere USB Geräte gleichzeitig angeschlossen werden?

Verwaltung klingt nach Arbeit.
 
TE
N

noLo1984

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Notebook Verwaltung 500€ für Eltern

Maximal ein weiterer Bildschirm, Maus, Tastatur und eine externe Festplatte.
Es sind halt Großeltern die Fotos und sonstige Office Dateien „verwalten“.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Notebook Verwaltung 500€ für Eltern

Wie eine microkurze Eigensuche auf Geizhals gezeigt hätte, gibt es keineswegs millionen, sondern exakt zwei Stück, wenn man auch nur ein wenig Anspruch an das Display hat
17", FullHD, non-glare IPS (da auch Videos angeschaut werden sollen und es sich um 2 Personen zu handeln scheint)
Notebooks mit Display-Größe ab 17", Display-Auflösung: 1920x1080, Display-Typ: IPS/LCD matt (non-glare) Preisvergleich Geizhals Deutschland

Naja, eigentlich gibt es garkein Gerät, da ich heutzutage keines mit solchen CPUs kaufen würde. Für Office, leichtes YT, leichte Bildverwaltung (also kein LR oder Raw-Bearbeitung der eigenen Bilder, auch ein Opa kann sowas machen) werden die kleinen CPUs wohl genügen.

Insb. der V320 mit Intel Pentium Gold 4415U wäre dann für mich eine denkbare Lösung (mit einem CPU-Niveau von 2011, etwa vergleichbar mit einem i5-2540M oder i5-4200U, einzig die Videodekoder sind besser, aber was will man am FullHD-Display mit 4K-Videos) . Wobei ich ihnen dann (für überwiegend stationäre Nutzung mit ext. Monitor) einfach meinen Lenovo x220 (mit DVD-Laufwerk im Dock) schenken würde.

Der erste m.M.m. ansatzweise sinnvolle 17" Schlepptop könnte der Lenovo V320 mit i5-8240U sein, kostete aber 555 €

Eine "große" SSD wirst Du dort auch keine bekommen, außer 256 GB ist für Dich schon groß.

Das Gewicht und die Größe dieser 17" Boliden ist Dir (bzw. ihnen) sicher bewusst.
 
Oben Unten