• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

notebook overclocking core 2 duo T7300

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dr@gon18

PC-Selbstbauer(in)
hallo!! vor allem an die pcgameshardware mitarbeiter. habt ihr eine idee wie ich den genannten prozessor übertakten kann!?? bios optionen gibts ja bei notebooks nicht. ich brauch also ein tool. ist ein acer laptop. travelmate 5720G. mainboard ist von acer...
 
X

xrayde

Guest
hab ich schon probiert... aber ich weiß nicht wos da optionen zum übertakten geben soll!?? bei mir sind da keine optionen!!!
http://www.pbus-167.com/nhc/nhc_faq.htm#anchor_cpu_speed

http://www.pbus-167.com/nhc/nhc_faq.htm#anchor_cpu_voltage

http://www.pbus-167.com/nhc/nhc/status.gif

Noch mal in Ruhe das Tool durchforsten.


Spätes EDIT:

Ein DE-Forum zum Tool:

http://www.p35-forum.de/board/notebook-hardware-control/board71-nhc-releases/index2.html
 
Zuletzt bearbeitet:

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Vom OC beim Notebook kann ich nur abraten. DIe Kühlung ist dafür nicht ausgelegt, genausowenig wie der Rest davon
 
X

xrayde

Guest
Vom OC beim Notebook kann ich nur abraten. DIe Kühlung ist dafür nicht ausgelegt, genausowenig wie der Rest davon
Tiny, der Abgedrehte, octe sein NB damals auch :ugly:.

Obwohl ich Dir natürlich auch Recht gebe ;).

Zudem es, nachdem ich jetzt mal genauer las um was für ein NB es sich handelt, Quatsch ist angesichts derartiger eingebauter Grakas:

http://www.acer.de/acereuro/page4.d...-1&ctx4=Deutschland&crc=811559492#inu57_45356

http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Eine X2500/2600(= umgelabelte X1600/1700) liegt in etwa auf Höhe einer einfachen GF 6800(ohne was hinten dran):

http://www.computerbase.de/artikel/...300/23/#abschnitt_performancerating_qualitaet

Dann kommt da sein C2D@2/2,2 GHz dazu(= Höhe E4400/4500), das heißt hier haben wir es - ganz NB-typisch - mal wieder mit einem herrlich unausgewogenen Sys. zu tun:

http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm

Im Klartext:

Sein Prozz. ist schon so @default viel zu überdimensioniert für seine Graka, zu seiner Graka würde eher ein XP 2800/3000 oder ein PIV @3 GHz, bzw. ein X2 3500/3800(niedriger gibt es ja nicht) passen.

Und dann sind seine Grakas noch via shared Memory angebunden, ne ne, das hat hinten und vorne weder Hand noch Fuß, sorry.
 
TE
Dr@gon18

Dr@gon18

PC-Selbstbauer(in)
Tiny, der Abgedrehte, octe sein NB damals auch :ugly:.

Obwohl ich Dir natürlich auch Recht gebe ;).

Zudem es, nachdem ich jetzt mal genauer las um was für ein NB es sich handelt, Quatsch ist angesichts derartiger eingebauter Grakas:

http://www.acer.de/acereuro/page4.d...-1&ctx4=Deutschland&crc=811559492#inu57_45356

http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Eine X2500/2600(= umgelabelte X1600/1700) liegt in etwa auf Höhe einer einfachen GF 6800(ohne was hinten dran):

http://www.computerbase.de/artikel/...300/23/#abschnitt_performancerating_qualitaet

Dann kommt da sein C2D@2/2,2 GHz dazu(= Höhe E4400/4500), das heißt hier haben wir es - ganz NB-typisch - mal wieder mit einem herrlich unausgewogenen Sys. zu tun:

http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm

Im Klartext:

Sein Prozz. ist schon so @default viel zu überdimensioniert für seine Graka, zu seiner Graka würde eher ein XP 2800/3000 oder ein PIV @3 GHz, bzw. ein X2 3500/3800(niedriger gibt es ja nicht) passen.

Und dann sind seine Grakas noch via shared Memory angebunden, ne ne, das hat hinten und vorne weder Hand noch Fuß, sorry.



du schlaumeier... sso schlau bin ich selber auch!! es geht nicht um games!!! ich hab anwendungen die sehr prozessor lastig sind (bild/videobearbeitung etc) also kommts nur auf den prozessor drauf an.. eure meinungen/bewertungen zu dem was ich vorhab könnt ihr euch schenken!! ich weiß schon was ich tu!!! das einzige was ich brauch ist ein vernünftiges tool!!!
 
X

xrayde

Guest
Entspann Dich mal ein bisschen, bist hier nicht bei Giga.de.

Wenn Du so schlau gewesen wärst, frag ich mich warum Dir das mit den hohen Temps. beim C2D-OC nicht vorher durch Deinen Kopf ging?
 

HTS

PC-Selbstbauer(in)
du schlaumeier... sso schlau bin ich selber auch!! es geht nicht um games!!! ich hab anwendungen die sehr prozessor lastig sind (bild/videobearbeitung etc) also kommts nur auf den prozessor drauf an.. eure meinungen/bewertungen zu dem was ich vorhab könnt ihr euch schenken!! ich weiß schon was ich tu!!! das einzige was ich brauch ist ein vernünftiges tool!!!

Geh erstmal raus und kühl Dich ab, Dein Auftreten hier ist nicht dazu geeignet, dass Dich hier noch jemand hilfsbereit unterstützen wird.

Gruß
Hendrik
 

Sieroczek

Kabelverknoter(in)
Laß die Finger vom OC eines Notebook. Mein Freund hat das mit seinem Dell versucht und er hatte Unterstützung von einen Spezi. der echt kenne davon hat. Der hatihn ein paar mal gefragt ob er das auch wirklich möchte. Er wollte es. Nach ca 7 Monaten war der CPU schrott. Zu heiß. (Es ging da glaube ich nur um 300 MHZ) Er hatte einen T7500. Dell hat sich davon nicht angenommen.
 
X

xrayde

Guest
Na geil, und das alles wg. lausiger 300 MHz.

Zudem es den Meisten bei solchen Aktionen eh nur um Gepose und Gemächtvergleich geht, da steht fast nie ernsthafter Nutzen hinter - welcher eh fraglich ist angesichts des deutlich höheren Risikos beim NB.
 
TE
Dr@gon18

Dr@gon18

PC-Selbstbauer(in)
Na geil, und das alles wg. lausiger 300 MHz.

Zudem es den Meisten bei solchen Aktionen eh nur um Gepose und Gemächtvergleich geht, da steht fast nie ernsthafter Nutzen hinter - welcher eh fraglich ist angesichts des deutlich höheren Risikos beim NB.


äußerst hilfreich euer gelaber....
taktanheben +Spannung senken ergibt eurer meinung nach hohe temps... alles klar!! lol. das is ja mal ne logik!! zzzzzzz außerdem ist es euer notebook oder meins!?? das einzige was ich brauch ist ein tool zum oc und keine unsinnigen ratschläge... mann mann mann...
 

Andii

Komplett-PC-Käufer(in)
äußerst hilfreich euer gelaber....
taktanheben +Spannung senken ergibt eurer meinung nach hohe temps... alles klar!! lol. das is ja mal ne logik!! zzzzzzz außerdem ist es euer notebook oder meins!?? das einzige was ich brauch ist ein tool zum oc und keine unsinnigen ratschläge... mann mann mann...
Dann probiers doch woanders. Zitat: "zzzzzzzz"
Schon alleine durch das Wort "gelaber" ehem ich meine "Gelaber" (merkt ihr das große "G" ? ^^) würde ich mich angegriffen fühlen. Ich bin zwar neu hier im Forum aber ich glaube hier existiert auch sowas wie ne Nettiquette oder?

Aber nur um dir zu helfen probiers mal damit.
Das ultimative Werkzeug für alle Probleme!
 

pajaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
äußerst hilfreich euer gelaber....
taktanheben +Spannung senken ergibt eurer meinung nach hohe temps... alles klar!! lol. das is ja mal ne logik!! zzzzzzz außerdem ist es euer notebook oder meins!?? das einzige was ich brauch ist ein tool zum oc und keine unsinnigen ratschläge... mann mann mann...

Ich versuche es mal verständlich auszudrücken:
Durch die Taktanhebung wird der Prozessor wärmer, mit mehr Spannung auf der CPU potenziert sich die Wärmemenge, die abgeführt werden muss und da eine Notebookkühlung generell so konzipiert ist, daß da nur noch sehr geringe bis keine Leistungsreserven drin sind und den Prozessor unter Volllast nur knapp unterhalb der max. Temperatur, die der Hersteller vorgibt, halten können, macht es keinen Sinn, ein Notebook zu übertakten, da dies die CPU nicht lange mitmacht.
Kauf dir einen T7400 oder höher und freu dich an der erhöhten Leistung.
 
TE
Dr@gon18

Dr@gon18

PC-Selbstbauer(in)
Ich versuche es mal verständlich auszudrücken:
Durch die Taktanhebung wird der Prozessor wärmer, mit mehr Spannung auf der CPU potenziert sich die Wärmemenge, die abgeführt werden muss und da eine Notebookkühlung generell so konzipiert ist, daß da nur noch sehr geringe bis keine Leistungsreserven drin sind und den Prozessor unter Volllast nur knapp unterhalb der max. Temperatur, die der Hersteller vorgibt, halten können, macht es keinen Sinn, ein Notebook zu übertakten, da dies die CPU nicht lange mitmacht.
Kauf dir einen T7400 oder höher und freu dich an der erhöhten Leistung.


Da sieht man mal wieder dass mir keiner zuhört!!!
gerade habe ich geschrieben dass ich zum overclocking zusätzlich die spannung senke!! also haut die argumentation mit höherer abwärme schon mal nicht hin... es ist mir vollig gleich was ihr darüber denkt!! tatsacht ist ich will das notebook übertakten!!! mit welchem tool!???
wenn das notebook doch kaputt gehen sollte kauf ich mir eben ein neues... wo ist also das problem!??
 
X

xrayde

Guest
Wer soll so einem Typen wir Dir noch helfen, der sich bisher nur mit flamen, großer Klappe, Frechheiten und techn. Nullblick hervortat?

Geh zu Giga, da gibt es genug Deines Schlages.

Ich werde Dich jedenfalls erstmal auf die Ignore setzen, da wo Trolle hin gehören.


PS:

Sorry @Rest, aber hier wird gg. solche Leute einfach nicht ernergisch genug durchgegriffen, ist wahrscheinlich besser viele User zu horten anstatt auf Qualität zu achten, dann muss man das halt selbst in die Hand nehmen.
 

Bonsai

Komplett-PC-Käufer(in)
So, jetzt will ich auch meinen Senf zu dem Thema Notebook OC geben. Als erstes muss ich sagen, dass ich doch sehr verwundert bin, welche Einstellung hier zu OCen gezeigt wird - ist hier doch im Forum die OC-Gemeinde zuhause. Da wird schon mal mit Trockeneis und schlimmeren versucht die CPUs zu übertakten, was eher nicht alltagstauglich ist. Aber als jemand versuchen möchte sein Notebook etwas zu beschleunigen wird jede Hilfe verweigert und schnell nach Ausreden gesucht. Manches, was ich bisher in diesem Thread gelesen habe stimmt nicht und man merkt auch das hier Leute posten, die sich mit dem Thema Notebook-OC so gut wie garnicht auseinandergesetzt haben.

Erstmal zum Thema allgemein: Da das Bios in Notebooks meist so gut wie keine Manipulation von FSB, Spannungen, etc. erlaubt, wird die Sache etwas "direkter" angegangen. Man sucht zunächst auf der Hauptplatine das IC, welches den FSB Takt angibt - oft fängt die Bezeichnung mit ICS..... an - bei meinem Notebook ICS952618. Dann braucht man eine entsprechende Software, die das Auslesen und verändern des Taktes ermöglicht - z.B. Clockgen oder SetFSB. Leider ist es meistens der Fall, dass durch erhöhen des Taktes auch sochle Sachen wie PCI- und AGP-Bus mit angehoben werden, sprich die Buse werden nicht gelockt. Dies kann "Nebenwirkungen" haben wie z.B. den Ausfall von Sound oder Netzwerk, da die entsprechenden Komponenten den erhöhten Frequenzen nicht mitmachen. Man muss also in Schritten den FSB erhöhen und Testen, wie sonst bei OC auch.
Nun kommt der Teil, welcher hier schon mehr oder weniger diskutiert wurde - die Wärme. Dass die Kühlungen von Laptops natürlich nicht mit denen von stationären PCs zu vergleichen sind ist klar. Dem kann aber entgegengewirkt werden indem man (auch bei übertakteter CPU) die Spannung verringert. Dafür eignet sich z.B. das Notebook Hardware Control (NHC), welches hier fälschlicherweise vorhin als Übertaktungssoftware angegeben wurde. NHC erlaubt kein Overclocking oder Overvolting. Möglich ist nur Underclocking und Undervolting. Die Mobile CPUs werden meist mit zu hohen Spannungen betrieben. Und das hat den Vorteil, dass es oft möglich ist diese auch bei (nicht zu starkem) OC zu senken. Resultat ist in diesem Fall also eine schnellere CPU die kühler läuft als es der Geräthersteller vorgesehen hat. Undervolting- und OC-Potenzial sind aber wie immer "Glücksache", da hilft nur probieren.
Mal ehrlich auch wenn ich mein Notebook um 100Mhz problemlos übertakten kann und dabei die Spannungen senken kann, so dass der Akku länger hält und das Gerät kühler bleibt, so ist es zumindest mir persönlich schon wert.

Hier mal ein Beispiel, wie man einen Pentium M mit Dothan Kern und 400Fsb + i9** Chipsatz ganz einfach übertakten kann: Pin Modding and Overclocking a Pentium M Guide
Ich kenne jemand der so seine 1.8Ghz CPU in eine 2,4Ghz CPU ohne Spannungserhöhung verwandelt hatte.
 

extrapurifier

Schraubenverwechsler(in)
Dieser Thread ist ein Paradebeispiel für Trolle und andere Komiker in heutigen Onlineforen :daumen2:

User Dr@gon18 stellt eine Frage:
User Bonsai stellt eine Lösung! :daumen:

Dazwischen? :daumen2:

Eine Menge Trolle und Nichtsahnende die Kommentare abgeben die absolut nichts mit dem Thema zu tun haben und wenn sie berechtigter weise zurecht gewiesen werden, beleidigt mit Netiquette und Ignroe kommen. Lächerlicher Kindergarten!
 

GxGamer

Moderator
Teammitglied
Und du gräbst einen über 5 Jahre toten Thread aus, welcher vor etwas über 3 Jahren durch einen Post belebt wurde.

-Closed-
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten