• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook für Office und Multimedia - 1000 €

DarkMatterS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Notebook für Office und Multimedia - 1000 €

Ich bin auf der Suche nach einem Notebook für einen Bekannten, welches gleichzeitig als Desktoprechner dient.
Es wird für Office, insbesondere Access, zum Musikarchivieren, für Fotobearbeitung und was damit zusammenhängt benutzt.

Die Größe soll zwischen 15" und 17" liegen, auch WXGA ist ausreichend, denn ein zweiter Monitor ist vorhanden. Preislich darf das ganze bis 1000 € gehen.


  • Ich habe erstmal an einen i5 gedacht. Ob neuste Generation, oder ein i7 auch einen Blick wert sind weiss ich nicht.
  • 8 GB RAM dürfen es sein, wobei man ja auch 4 GB Modelle manchmal für einen Aufpreis mit 8 GB bekommen kann.
  • Dazu soll eine 500 GB SSD. Gerade hier muss man wohl die Aufpreismöglichkeit ausnutzen, da Modelle mit eingebauter SSD in der Größe aus dem Preisrahmen fallen. Eigentlich ist es dadurch egal wenn eine HDD vorinstalliert ist, schöner wäre es natürlich dadurch eine zweite SSD zu bekommen. Ich könnte auch selber eine SSD einbauen, allerdings nicht wenn dadurch die Grantie erlischt und das Aufspielen des Betriebssystems möchte ich mir eigentlich auch sparen.
  • Ein mindestens DVD Brenner sollte integriert sein. Cardreader scheint immer dabei.
  • 3, besser 4+ USB Anschlüsse, darunter 3.0, da bereits unzählige Geräte an einem USB Hub hängen.
  • Ich bezweifle mal, dass eine dedizierte Graka nötig ist. Praktischer wegen Sparsamkeit wäre es wohl ohne. Dürfte sich ansonsten aber auch deaktivieren lassen, oder?

Dann wäre da die Frage ob Win10 oder nicht. Scheinbar gibts da schon Probleme, wenn man Office 2010 weiter nutzen will. Ich selber habe auch noch nicht auf 10 gewechselt und keine Erfahrung.

Ein Vorschlag seinerseits war ein Acer Aspire V15 Nitro, mit i7 :schief: Der ist sicherlich empfehlenswert, aber wenn man die HDD durch eine SSD ersetzen will, wird es zu teuer. Gibts Modelle mit Skylake und DDR4 die ins Budget passen?
Ansonsten hatte ich zunächst einen HP 450 G3 ins Auge gefasst. Aber was gibts noch für Möglichkeiten von Acer oder Lenovo oder Asus?
 
F

flotus1

Guest
AW: Notebook für Office und Multimedia - 1000 €

Der Acer hat soweit ich weiß den Vorteil dass du eine m.2 SSD und eine normale 2.5" Festplatte kombinieren kannst. Sehr Praktisch falls deine Musik/Fotosammlung mal etwas größer wird. Direkt mit 500GB SSD kaufen würde ich nicht, die ist schnell und einfach selbst eingebaut was eine Menge Geld spart. Das geht auch bei manchen anderen Notebooks. Nachteil wäre eventuell dass du für eine starke Grafikkarte zahlst die du nicht zu brauchen scheinst.

Für echte Alternativen seitens Lenovo müsstest du bezugsberechtigt für das Education-Programm sein. Also Schüler, Student, Lehrbeauftragter...
Oder bereit sein ein gebrauchtes Notebook zu kaufen.
 

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: Notebook für Office und Multimedia - 1000 €

Meine Freundin hat sich für die Arbeit das neue Lenovo E560 geholt. Ich muss sagen, ich bin sehr positiv angetan. Mit FullHD-IPS und nem i5-6200U. Hat auch eine Wartungsklappe, wodurch man selbst RAM und Festplatte tauschen kann.
Der Laptop ist auch sehr leise. Lüfter sind im Office die meiste Zeit komplett aus oder so minimal, dass man praktisch nichts hört. Selbst wenn er mal viel zu tun hat und der Lüfter mal anspringt, ist der Lüfter nicht aufdringlich.
Bin echt am überlegen mir ebenfalls das Model zu kaufen.
Falls du Student / Schüler bist, kannst du mal auf diversen Seiten nach Vergünstigungen gucken.
Hier wäre zB der Laptop, den meine Freundin hat:
20EWS00T00 Lenovo Campus ThinkPad® E560 für Studenten - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen
Das Model ist ohne Betriebssystem (hatten wir schon hier) und ohne dedizierte Grafikkarte. Es gibt aber auch Modelle mit Betriebssystem und Dedizierter Karte.
 
TE
D

DarkMatterS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Notebook für Office und Multimedia - 1000 €

Hab jetzt vom Acer Modelle mit 128 GB SSD + 1 TB HDD gefunden. Das scheint aber keine m.2 zu sein. Also dürfte auch so Platz für zwei 2,5" sein.

Lenovo dürfte kein Problem sein. Das Gerät triffts auch ziemlich gut, wenn man die HDD durch eine SSD wirklich ersetzt. Für 75€ ne MX200 ist ja genauso gut, wie wenn ich die selber einbaue. Dann passt locker auch ne 500 GB ins Budget. Höchstens Schade, dass man dort trotz Skylake noch kein DDR4 verbaut.
Weisst du ob, beim SSD-Tausch die andere mitgeliefert wird, oder sie wirklich 1:1 Ersetzt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: Notebook für Office und Multimedia - 1000 €

Lenovo dürfte kein Problem sein. Das Gerät triffts auch ziemlich gut, wenn man die HDD durch eine SSD wirklich ersetzt. Für 75€ ne MX200 ist ja genauso gut, wie wenn ich die selber einbaue. Dann passt locker auch ne 500 GB ins Budget. Höchstens Schade, dass man dort trotz Skylake noch kein DDR4 verbaut.
Weisst du ob, beim SSD-Tausch die andere mitgeliefert wird, oder sie wirklich 1:1 Ersetzt wird?
Das müsstest du dort mal fragen. Der Telefon-Support bei Campuspoint war bisher sehr gut.
Ich denke aber, dass sie die SSD direkt einbauen und die HDD nicht mitsenden. Aber frag lieber nochmal nach.
Kannst aber auch selbst wechseln, dadurhc geht die Garantie nicht verloren. Das E560 hat zwei Wartungsklappen, eine Kleine und eine Große, unter der die HDD ist. Wenn du die große Klappe öffnen willst, muss auch die kleine Klappe vorher entfernt werden (ist nur eine Schraube). Wenn du die Schrauben der großen Klappe draußen hast, nicht wundern. Die große Wartungsklappe hat recht straffe Plastik-Haltenasen, wodurch die Klappe etwas schwer zu öffnen ist. Kaputt geht da aber an sich nichts, das Kunststoff ist eigentlich stabil genug. War etwas Kraft nötig, aber man kann es vorsichtig mit den Fingern Stück für Stück öffnen ;)
Hab das Model mit HDD bestellt und diese hier daheim mit einer schon vorhandenen SSD ausgetauscht.
 
Oben Unten