• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuling möchte Pc bauen 2250 Euro

ILerLing

Kabelverknoter(in)
Aktuelle PC-Hardware
Laptop Lenovo Legion 5 i5 10300h 1660ti 16gb ram 512 gb ssd
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
Full Hd 60 Hertz Asus
Budget
2250
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 2 Wochen
Anwendungszweck
  1. Spielen
Sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Monitor WQHD 144hertz+
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Speicherplatz SSD (in GiByte)
1000
Speicherplatz HDD (in GiByte)
1000
Servus,

Ich Plane aktuell meinen ersten Gaming-Pc zu konfigurieren. Aktuell spiele ich noch auf einem Laptop mit einer 1660ti aber macht mir beim zocken eher weniger Freude. Daher habe ich mich mal etwas informiert und mal etwas zusammengestellt, und bräuchte mal eine Meinung.

Budget: 1900 Euro + 350 Euro für einen Monitor andere periphere ist vorhanden.
Einsatzweck: Typische Triple AAA Games God of War, Cyberpunk etc die Auflösung auf der ich spielen möchte WQHD auf Ultra Settings gerne auch Puffer für 4K ( Eventuell auch Streaming)

Habe eine Konfiguration zusammengestellt mit Monitor gerne auch andere Verbesserungen/Vorschläge für mehr Leistung

Mainboard: Gigabyte Z790 Gaming X
CPU: I5 13600kf
Kühler: Arctic Freezer 34 eSports DUO grau
RAM: G.Skill Trident Z5 RGB silber DIMM Kit 32GB, DDR5-6400
Grafikkarte: XFX Speedster MERC 310 Radeon RX 7900 XT Black Edition
Speicher: Western Digital WD Blue SN570 NVMe SSD 1TB, M.2
Netzteil: be quiet! Pure Power 12 M 750W ATX 3.0
Gehäuse: be quiet! Pure Base 500 FX schwarz, Glasfenster
Monitor: LG UltraGear 27GP850P-B, 27" gerne auch andere
 
Der Kühler reicht. Die CPU hat eine max TDP von 120W. Beim spielen verbraucht sie noch weniger.
(Wobei TDP für den Stromverbrauch nur ein Richtwert ist)
Habe mir gerade mal ein Video angeschaut die Effizienz ist ja mal der Hammer glaube du hast mich überzeugt, für die Zukunft ist am5 auch besser oder ?
 
@RyzA
Es laufen auch AMD mit Nvidia gut oder Intel mit AMD.

Aber es gibt auch "SAM - Smart Access Memory" das läuft nur mit einer AMD Kombi
Glaub da hat jemand die zeit verpennt.. Bar support ist eigentlich auf jedem neuem System .nix exklusives. ging auf meiner 3070 mit amd oder intel cpu .. natürlich was halbwegs aktuelles.
 
Habe mir gerade mal ein Video angeschaut die Effizienz ist ja mal der Hammer glaube du hast mich überzeugt, für die Zukunft ist am5 auch besser oder ?
Ja. Und kannst du in 3-4 Jahren nochmal aufrüsten falls dir die Leistung dann nicht mehr ausreicht.
@RyzA
Es laufen auch AMD mit Nvidia gut oder Intel mit AMD.

Aber es gibt auch "SAM - Smart Access Memory" das läuft nur mit einer AMD Kombi
Glaub da hat jemand die zeit verpennt.. Bar support ist eigentlich auf jedem neuem System .nix exklusives. ging auf meiner 3070 mit amd oder intel cpu .. natürlich was halbwegs aktuelles.
Achso ok. Danke für die Korrektur.
 
Mehr als 6000MT/s schafft Zen 4 selten, also brauchst auch nix schnelleres kaufen.
Kleinere primäre timings sind fast nur Kosmetik, sekundäre und tertiäre timings machen den Unterschied.

Ich hol mal @Shinna her mit seinem videolink, den ich mir dann endlich auch mal abspeicher :D
 
Habe ich mich gerade auch gefragt eigentlich nur Optik und da lohnt sich der Aufpreis denke nicht, und Übertakten ist sowieso nicht sinnvoll oder ?
Übertakten macht meiner Meinung nach heutzutage gar keinen Sinn mehr. Und die Ryzen 3D CPUs sind da auch empfindlich. Die kann man schnell schrotten damit.
 
Übertakten macht meiner Meinung nach heutzutage gar keinen Sinn mehr. Und die Ryzen 3D CPUs sind da auch empfindlich. Die kann man schnell schrotten damit.
Dann fällt übertakten auch weg überlege nur noch wegen der Grafikkarte


https://geizhals.de/sapphire-pulse-radeon-rx-7900-xt-11323-01-20g-a2864048.html

Preislich unterscheiden sich die karten nicht aber aber vom Takt und das gibt doch mehr fps ?
 
Zurück