• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues WoW-Addon " Warlords of Draenor"

Maggolos

PC-Selbstbauer(in)
Auf der Blizzcon wurde heute von Chris Metzen Warlords of Draenor angekündigt, was ist neu ?:

- Level Cap auf 100.
- "Neue Welt": Draenor (Ist die Scherbenwelt, vor Zersplitterung, sprich vor Portalöffnung) (Kesslers Knigge Draenor Clips verbessert Deutsch/German - YouTube).
- Die Geschichte wird vor der Ankunft der Brennenden Legion spielen, Garrosh reist in der Zeit zurück, um zu verhindern, dass die Orks das Blut von Mannorth trinken, um sich seine Eigene Horde zu erschaffen, um Allianz und Horde zu vernichten.
- 7 Gebiete (Nagrand, Schattenmondtal, Frostfeuergrad, Gorgrond, Dschungel von Tanaan, Talador, Spitzen von Arak), ähnlich BC, für Karte siehe Link unten.
- Neue Charaktermodelle, erweiterte Charakterhilfe und damit mehr Anpassung für den persönlichen Charakter (hoffe Chaos-Orks).
- Keine neue Klasse und Volk.
- Neue Raids, Weltbosse, Inis, Schlachtfelder, Quests (Sieben neue Dungeons (4 für 90 bis 100 und 3 nur für Level 100), OBRS wird ein exklusiver 100er, Hero-Dungeon.
- 2 Neue Raids mit 16 Bossen insgesamt.
- Alle Raids werden Flexraids.
- Neue Raid-Stufe Mythic für 20 Spieler.
- Boost um direkt Level 90 zu werden (1 Char).
- Durutan, Velen, Garrosh Ner'zhul, Guldan usw*. werden Kernfiguren (*siehe dafür Charaktermodelle, Kartenübersicht & mehr ), Orks sind die Hauptgegner (hoffe persönlich auch auf Dämonen, Drakin, Eredar).
- Verbesserung der Grafik-Engine.
- Neue wichtige Neuerung, "Garnison", Kurzfassung: eigene Festungen machen + Truppen z.B. Minenarbeiter, die einen Unterstützen, oder Häuser die euch Boni geben z.B. in Berufen, durch Phasing nur für den Besitzer und seine Follower sichtbar (Festung) , dient als persönliche Basis, wächst im Verlauf des Addons (durch eure Taten). (Freut mich sehr).
- Passivetalente beeinflussen die Kernfähigkeiten (Ab Level 91), Ab 100 eine neue Talentgruppe (eine neue Spalte mit 3 Fähigkeiten)
- Vielleicht auf Pvp fixiert, gibt ein großes permanentes Schlachtfeld (Welt-PvP). Hier gilt es diverse Ziele zu erfüllen.
- Neue Charakterwerte (z.B. Bewegungstempo) , alte werden Entfernt (Hit und Waffenkunde).
- Verbesserung bzw. Ausweitung des Berufssystems.
- Crafting aus der Bank, Quest-Items nicht mehr in der Tasche.
- Verbessertes Inventar, mehr Kategorien, Filter-Funktion.
- "Prüfung des Gladiators", PvP"Liga" ohne Equip-Vorteil, ähnlich wie in GW2.

Ich habe versucht alles in Stichpunkten zusammeln, für ausführliche Erklärungen siehe Links unten.






Ich bin mir teils sicher (Argus, Smaragdgrüne Traum usw. könnten kommen),dass wird das letze Wow-Addon sein, ich hoffe auf Sargeras und Nzoth als Endgegner. Danach schätze ich, wird es Free-2-Play, um zu testen, ob sie mit Titan (neues MMO-Von Blizzard, das irgendwann kommt) so verfahren können.

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=OYueIdI_2L0
http://www.youtube.com/watch?v=OMzeih7_7Hc
http://www.youtube.com/watch?v=obT445jFX2E
Ich sehe im Trailer: Ner'zhul, Doomhammer, Velen und noch ein paar bekannte Sachen.

Quellen:
Charaktermodelle, Kartenübersicht & mehr: http://eu.battle.net/wow/de/warlords-of-draenor/#characters
Offizielle FAQ: http://eu.battle.net/wow/de/blog/11...lords_of_Draenor_BlizzCon_2013_FAQ-30_10_2013, http://eu.battle.net/wow/de/blog/11473826/Warlords_of_Draenor_Abenteuer_von_90_bis_100-09_11_2013, http://eu.battle.net/wow/de/blog/11512864/Warlords_of_Draenor_Reise_nach_Draenor-09_11_2013
Garnisonerklärung: http://eu.battle.net/wow/de/blog/11502044/Übernehmt_die_Führung_Eurer_Garnison-08_11_2013
Gamingseiten: http://www.gamestar.de/spiele/diablo-3-reaper-of-souls/news/blizzcon_2013,50026,3029937.html, Artikel: World of Warcraft - Alle Fakten zu Warlords of Draenor, http://www.buffed.de/
Mein Blizzconticket.
 
Zuletzt bearbeitet:

eRaTitan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

Was ist das?
deadfreak555-albums-smiley-s-6222-picture694752-smilie-ugly-017.gif
 
TE
Maggolos

Maggolos

PC-Selbstbauer(in)
Es dauert wohl zu lange, um mit seinen Freunden gleichauf zu sein, zuviel Zeitinvestition, direkt Herausforderungen, deshalb ein Char instant auf 90.
 

AnonHome1234

Gesperrt
Gut zu Wissen,
deadfreak555-albums-smiley-s-6222-picture694301-uglyspitze.gif

Sind das dann dauerhaft 300% mehr EP? :ugly:
Das wird wohl so sein.

Naja 300% bekommst du nur bis Stufe 90 dann (also bisher war es immer so, dass es immer nur bis zu dem vorigen Addon ging), wenn du mit Werbt einen Freund spielst. Die restlichen 10 Level sind dann normal, sonst wärst du ja anderen Spielern gegenüber im Vorteil.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
ein mMn totes spiel, dass sie eigendlich schn längst hätten einstampfen können. aber anscheinend verdienen sie noch mehr, als sie dafür ausgeben.
 

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
Bin mir nicht so sicher ob dies das letzte Addon sein wird.
Titan wurde zurück in die Anfangsphase katapultiert und vorerst eingestampft. Bis da sich was neues tut haben wir 2017.
 

Metalic

BIOS-Overclocker(in)
Habs "früher" sehr gerne gespielt. Aber bei mir ist schon lange Schluss. Zum letzten Addon habe ich mich vor Langeweile nochmal hinreißen lassen, aber nach zwei Wochen hatte ich die Schnauze voll. Wow ist einfach nicht mehr das Spiel, wie ich es zu der Zeit von BC gern gespielt habe.
Und wenn ich nun ein paar Infos lese, dann verfolgt Blizzard immer weiter den Weg, weshalb so viele Spieler dem Spiel den Rücken gekehrt haben.

Sollte es wirklich zum free2play Titel wechseln bin ich vielleicht nochmal dabei, aber auch nur um zu sehen ob nochmal Leute anfangen die man von der Zeit kennt.
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Habs "früher" sehr gerne gespielt. Aber bei mir ist schon lange Schluss. Zum letzten Addon habe ich mich vor Langeweile nochmal hinreißen lassen, aber nach zwei Wochen hatte ich die Schnauze voll. Wow ist einfach nicht mehr das Spiel, wie ich es zu der Zeit von BC gern gespielt habe.
Und wenn ich nun ein paar Infos lese, dann verfolgt Blizzard immer weiter den Weg, weshalb so viele Spieler dem Spiel den Rücken gekehrt haben.

Sollte es wirklich zum free2play Titel wechseln bin ich vielleicht nochmal dabei, aber auch nur um zu sehen ob nochmal Leute anfangen die man von der Zeit kennt.

Das gleich bei mir, nur ein f2p wird wow nicht besser machen. Den es kommt sicher ein System wo man das "maximal" nur gegen Geld erreicht. mir persönlich ist nur 1 spiel bekannt wo der f2p Faktor nicht stört.
 

Noctai

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe auch ne weile wow gezockt. Aber mit vielen Großen Pausen dazwischen, hab aber auch zu Jedem Addon bisher, was erschien ist wieder Reaktiviert, aber diesmal werd ich es definitiv nicht mehr tun. Ich für meinen Teil habe World of Warcraft schon für tot erklärt und wird von mir sicher nie wieder ausgegraben ;) Aber trotzdem Interessant in welche Richtung dieses Addon geht. Klingt besser als MOP :D
 

Earl_Raven

Komplett-PC-Käufer(in)
Nichts was mich zurück nach azeroth locken könnte. Bereue bis heute noch den kauf von pandaria, wo ich nach 3 h spielen wieder aufgehört habe. 28 €(addon) + 20 € (gamecard) für nichts ausgegeben....
 
TE
Maggolos

Maggolos

PC-Selbstbauer(in)
Gibt's schon Infos zur Technik (Grafik)? :-)

MfG,
Raff

Nicht wirklich viel, ich zitiere mal das Blizzard FAQ:

"F: Wird es Änderungen an der Grafik und den Mindestsystemanforderungen geben?

Ja – wir werden in dieser Erweiterung ein paar Anpassungen und Verbesserungen an der Grafik-Engine vornehmen, einschließlich einiger Maßnahmen im Zusammenhang mit den aktualisierten Charaktermodellen und der Garnison. Außerdem schauen wir uns andere bereits existierende Systeme mit Hinblick auf grafische Qualität und Performance an. Die genauen Mindestsystemvoraussetzungen geben wir bekannt, wenn die Veröffentlichung der Erweiterung näher rückt."
 

plaGGy

Software-Overclocker(in)
Naja, ne Menge der Leute die vorher Lead-Design bei WoW-Xpacs für Story, Quest, Raids hatten und nach Wrath für Titan abegezogen wurden sind inzwischen wieder für WoD an Bord gekommen. Und da sich diese seit langem in der Entwicklung befindet könnte es schon sein das Titans erstmal auf Eis liegt. Sieh haben derzeit Hearthstone, Heroes, min. noch 2 ausstehende Expansions für WoW (WoD + 7.0), da bereits gesagt wurde der Endcontent von WoD wie auch der von MoP (Garrosh dreht durch) in die nächste Xpansion reinspielen soll.

Außerdem ist Titan inzwischen so lange in der Entwicklung und wurde noch nicht mal geteasert, weder echt erwähnt. Also haben sie das Knozept entweder wieder in die Pre-Pre-Alpha geschossen oder es ruht in den Tiefen von Blizzards-Spieleschmieden.
 

Sn0w1

Freizeitschrauber(in)
@ Raff

Aktuell gibts nur Infos über:

die neuen Charaktermodelle welche mehr Details besitzen werden, der Zwerg zB ein paar mehr Haare hier und da usw. Zu Beachten ist dabei aber das erstmal nur die Classic Chars überarbeitet werden, also Blutelfen, Pandaren und Draenei nicht (hab ich was vergessen?)

die Garnisonen welche man optisch aufbessern kann.

Ich denke aber mal nicht das die Grafiktechnisch noch groß was ändern werden, ich mien wie groß wird WoW dann sein auf der Platte. Und wenn die mit großen (Grafik-)Technischen Veränderungen hätten auftrumpfen wollen würden die das im Trailer mit verarbeiten, daher gehe ich nur von kleinen AUfbesserungen aus.

Zu dem Charakterbosst auf 90:
Spieler die lange inaktiv waren werden wieder ne Rolle der Auferstehung erhalten wie zu MoP und Cata auch. 1 Char wird auf 90 geboostet der Rest nicht. Die 300% Erfahrung über wirb einen Freund werden wie gewohnt nach einem Monat vorbeigehen und sind Account und nicht Charabhängig. Dazu vllt noch gut zu wissen: Wer schonmal ne Rolle der Auferstehung hatte wird keine zweite mehr einsetzen können.
Weiterhin sollte man bedenken das Chars mit dem Boost ab WoD nicht sofort alle Talente haben sondern sich die erst ein bisschen freispielen müsen um den Char zu verstehen, man startet also anders als Addon als "normale" Spieler


Allgemein denke ich wird diese Addon jedoch einen größeren Erfolg haben als die ganzen Addons ab WotLK (was ja eig auch noch ging), zumindest aber die Addons ab Cataclysm. Wir reden hier immerhin von der Scherbenwelt bevor sie so wurde wie wir sie kennen, wir spielen also quasi die Vergangenheit der Scherbenwelt. Da Burning Crusade von vielen neuen und vor allem alten bzw inaktiven Spieler sehr gut aufgenommen wurde kann ich mir gut Vorstellen das eben diese Spieler sich das ganze zumindest angucken werden, da hilf tnatürlich die Rolle der Auferstehung. Mal sehen was da noch so kommt. Ein Blick kann nicht schaden, weil was kostet es euch gratis mal 7 Tage wieder reinzuschauen und direkt mal nen 90er zu spielen in der neuen Welt (abgesehen von den Kosten für die Addons). Ich finde das zuviel leider direkt ankommen: Na ein Glück spiel ich das nicht mehr BC war eh das beste! Naja, hier spielt ihr eigentlich die Enstehung von BC, bzw die Vorgeschichte, also nicht zu früh rumweinen :)

Ob es danach aufhört mit WoW würde ich nicht behaupten. Zwar wurden mit der Planung des Spiels bzw der VÖ von WoW 2004 nur Pläne bis zum fünften Addon und Stufe 100 gemacht (zumindest angeblich was da so durchgesickert ist), wenn ich mir aber angucke wieviele Server voll sind und wieviele Leute dadrauf noch spielen, nur in Europa, werden sie das ganze wohl nicht so einfach beenden. Zumal wie gesagt, die letzten Infos darüber wie lange man das Spiel fortführt sind inzwischen 9 Jahre alt ^^

Dazu vllt ne Beispielrechnung: Alle 2 Jahe kommt ein neues Addon, klar das kostet ne Menge Geld, Support, Server etc kostet alles ne Menge Asche, aber:

ca 7 Millionen aktive Spieler (ja mehr sind soweit ich weiß wirklich nicht mehr) spielen 24 Monate lang durch.

Macht als 7 Millionen x 24 Monate x 13€ = 2,184 Milliarden Euro in 2 Jahren.
Dazu kommen die Verkäufe des Spiels bzw des Addons 7 Millionen x 30€ = 210 Millionen

Sind so ca. 2,4 Milliarden € PLUS Blizzard Haustier Shop, Trading Card Game, Chartransfer bzw Chardienste im allgemeinen. Ich denke mal die dann geschätze Gesammtsumme von etwa 3 Milliarden€ in 2 Jahren sollten doch reichen für die Weiterführung oder?

(Werte sind natürlich Schätzungen, aber ich denke grob sollte das hinkommen).

So long,
Sn0w1
Ende

Quellen: Eigenes Wissen und WoD Internetseite (eu.battle.net/wow/de/warlords-of-draenor)

EDIT:

Zum Thema Release: Schätze mal drittes Quartal 2014 außer die Beta beginnt umgehend dann würd ich sogar fast sagen vor der Sommerpause also eher 1. bis 2. Quartal 2014 (wobei das schon sehr großzügig gerechnet wäre).
 

lipt00n

Freizeitschrauber(in)
Würden Sie verschiedene offizielle Server anbieten, die nur bis zu einer bestimmten Version funktionieren, würde das einschlagen wie eine Bombe. Ich bin mir sicher.
Fast mein gesamter Bekanntenkreis stand früher im Kontakt mit diesem Spiel und wir alle haben eigtl nur einen Grundtenor: Wir wollen zurück zu TBC oder WotLK.

Für einen offiziellen TBC Server oder WotLK Server der stabil läuft und Support bietet wäre ich sofort bereit wieder Abogebühren zu bezahlen.
 

Baer.nap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Würden Sie verschiedene offizielle Server anbieten, die nur bis zu einer bestimmten Version funktionieren, würde das einschlagen wie eine Bombe. Ich bin mir sicher.
Fast mein gesamter Bekanntenkreis stand früher im Kontakt mit diesem Spiel und wir alle haben eigtl nur einen Grundtenor: Wir wollen zurück zu TBC oder WotLK.

Für einen offiziellen TBC Server oder WotLK Server der stabil läuft und Support bietet wäre ich sofort bereit wieder Abogebühren zu bezahlen.

Wir wollen bc/wotlk zurück wegen? weil da meine lieblingsklasse grad fotm war?
weil mir das monatelange abfarmen von icc/bt soviel spaß gemacht hat?
oder weil ich einfach zu schlecht war um die inis vorm nerv zu legen?

Denn genau diese spieler sind dann 1-2 monate wieder da mimimin rum und haun wieder ab! :P
 

AnonHome1234

Gesperrt
Wir wollen bc/wotlk zurück wegen? weil da meine lieblingsklasse grad fotm war?
weil mir das monatelange abfarmen von icc/bt soviel spaß gemacht hat?
oder weil ich einfach zu schlecht war um die inis vorm nerv zu legen?

Denn genau diese spieler sind dann 1-2 monate wieder da mimimin rum und haun wieder ab! :P

Wenigstens war WoW damals noch anspruchsvoll und nicht so eine dahingeklatschte schei*e wie heute, wo jeder Volldepp irgendwas legen kann.
Ich spiele selber kein WoW mehr, weil das Spiel einfach bis in Grund und Boden ausgelutscht ist und ich werde WoW in Zukunft auch nicht mehr spielen, da kann Blizzard 10 x 90er 4 free anbieten.. Catalysm und Pandaria waren einfach nur eine Schande und diese ganzen Botter ala Honorbuddy, die Blizzard nicht mal nach einem gewonnen Gerichtsprozess in den Griff bekommt..
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Denke mal anprobieren werde ich es auf jeden Fall.
Aber nur wenn ich endlich auch ohne SweetFX SSAA ohne verschwommene Kanten nutzen kann :P
Pandaria war in sich geschlossen eigentlich sehr stimmig, es passt nur in den Verlauf zu 0% rein, aber in dem Punkt hatte Cataclysm ja schon den Anfang gemacht...
Da ich nur noch Gelegenheitszocker sein kann stören mich persönlich die Spielvereinfachungen nicht, aber ich stimme zu das dem richtigen Progress die Erfolgs- und Equipmentspitze mit größerem Abstand zum Normalzocker zu erreichen sein sollte.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Es dauert wohl zu lange, um mit seinen Freunden gleichauf zu sein, zuviel Zeitinvestition, direkt Herausforderungen, deshalb ein Char instant auf 90.

Wow ist der Weichspüler unter den Mmorpgs und dank seines finanziellen Erfolgs haben sich andere Studios an den ganzen casual features orientiert, mit der Hoffnung auch was vom Kuchen abzubekommen, ohne Erfolg, wie man bei den ganzen f2p Titeln sehen kann.

MfG
 

Alephthau

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

WoW ein totes Spiel bei 7,7 Mio aktiven Accounts?! Oo

SWTOR hat 1,7 Mio Free2play-Accounts und 500000 Abonenten, wobei ich nicht heraus gefunden haben wie viele AKTIVE f2p-Acc da jetzt vorhanden sind. Andere MMOs werden auch nicht mehr Spieler, sondern eher weniger, haben!

Zum Vergleich mal die Verkaufszahlen von BF3 mit Stand 01.08.2012: 15 Mio verkaufte Exemplare weltweit! (Das wird sich jetzt nicht verdoppelt haben und auch hier bleibt die Frage, wie viele Spieler davon durchgehend aktiv spielen!)

Der Totengesang wurde schon sehr oft für WoW angehoben, letztlich ist es aber wohl das MMO mit der höchsten und stabilsten Kernspielerschaft......und F2P ist nicht mal ansatzweise so gut wie man denkt, denn keiner hat was zu verschenken und Kosten müssen gedeckt werden.

Casualisierung finde ich auch nicht grundlegend schlecht, denn bei ALLEN früheren MMOs war es die "Angst" nicht (mehr) aufschließen zu können, die die Leute davon abgehalten hat mit einem MMO (wieder) anzufangen. Beim geheiligten Classic, war es z.B. nicht jedem vergönnt die gesamte Story mit zu erleben. Die wenigsten haben den Endcontent von innen gesehen, es haben also quasi 90% der Spieler 10% der Spieler das Spielerlebnis bezahlt!

Project Titan ist nebenbei, mehr oder weniger, auf Eis gelegt und davon sind, wenn ich mich nicht irre, 44 Mitarbeiter zu WoW versetzt worden um sich, sozusagen, auf die stabile Cashcow zu konzentrieren! (Frei nach dem Motto: Keine Experimente)

Meiner einer hat übrigens mal von jemandem erfahren, der für Blizzard gearbeitet hat, dass WoW schon eine ganze Zeit lang die "Petrischale" für Titan gewesen ist, wo sie in den letzten Jahren alles mögliche getestet haben. (Haustierkämpfe z.B. :D)

Ich kann mir also vorstellen, dass einige der genannten neuen Features somit wieder aus Titan kommen, wobei ich sagen muss einiges von dem empfinde ich auch als sehr durchwachsen bzw gewöhnungsbedürftig....der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier! ;)

Ich hoffe nebenbei, dass die Grafik-Engine gewechselt wird, vielleicht kommt ja die von Titan zum Einsatz, denn die detaillierteren Modelle werden mit Sicherheit nicht gerade für einen Performanceschub sorgen! :D

Gruß

Alef
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Du findest casualisierung bei "massive" online roleplaying games toll? Ich glaube du hast den Sinn dahinter nicht verstanden. Bei solchen Spielen ist der Weg das Ziel und nicht umgekehrt. Die Funktion das man einen 90er char erstellen kann egalisiert doch das ganze Spiel. So ein Käse...

MfG
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
Mag sein wenn man das erste mal WoW spielt, aber nach dem 20. mal hochleveln hat man irgendwann keine Lust mehr :D
Da man eh alles in den Arsch gegschoben bekommt sinkt der Spaßfaktor noch mehr. Es gab mal Zeiten da haben Low Inis Spaß gemacht...^^
 

lipt00n

Freizeitschrauber(in)
Wir wollen bc/wotlk zurück wegen? weil da meine lieblingsklasse grad fotm war?
War ich das als Kriegertank jemals? Naja...
weil mir das monatelange abfarmen von icc/bt soviel spaß gemacht hat?
Hat es, jedenfalls mehr Spaß als der Müll in MoP. Alle 25er Raidinis empfand ich als wesentlich spaßiger als den neuen Krempel. Und fordernder auch, indeed.
oder weil ich einfach zu schlecht war um die inis vorm nerv zu legen?
nerf*
Nein, war ich nicht.
Denn genau diese spieler sind dann 1-2 monate wieder da mimimin rum und haun wieder ab! :P
Du müsstest dich ja dann nciht darum kümmern und kannst den neuen Content spielen -mit noch mehr täglichen Quests, noch mehr epischen Items für ebendiese Quests, noch mehr Epilepsieeffekten ohne Gameplayhintergrund, noch mehr kaputten Talentbäumen, noch mehr Klasseneinheitsbrei.
Wie langweilig Raidlead sein muss, wenn ich nicht mehr schwitzend aufs Setup gucken muss um mir alternative Taktiken zu überlegen -kann ja beinahe jede Klasse beinahe alles mittlerweile...
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
@LOW
Eben, dass meine ich ja. Man kriegt alles in den Ar*** geschoben und muss sich nichts mehr verdienen. Mmorpgs sollten wieder mehr entschleunigt und mehr Wert auf soziale und Gruppenspielaspekte und auf Komplexiät gelegt werden. Ein Grund warum ich zur Zeit Final Fantasy a Realm reborn spiele. ;)

MfG
 

Alephthau

PC-Selbstbauer(in)
Du findest casualisierung bei "massive" online roleplaying games toll? Ich glaube du hast den Sinn dahinter nicht verstanden. Bei solchen Spielen ist der Weg das Ziel und nicht umgekehrt. Die Funktion das man einen 90er char erstellen kann egalisiert doch das ganze Spiel. So ein Käse...

MfG

Ich bin, dadurch das ich ein alter Sack bin, einer der wenigen die schon vor WoW in die MMo-Welt reingeschnuppert und auch auf asiatischen Servern z.B. diverse Betas von Asia-MMos mit lauter Asiaten gespielt hat, deshalb behaupte ich frech ein wenig Ahnung zu haben von der Materie! ;)

Das wichtigste an einem MMoRPG ist die Charakterentwicklung, hier war zumindest zu beginn die Schwäche von WoW gegenüber anderen Genrevertretern. Ich weis noch wie ich STUNDEN dabei verbracht habe meine Chars in AO von den Stats her zu optimieren um z.B. bestimmte Items tragen zu können, viele der Leute die darüber jammern wie casualisiert WoW ist, würden ko...äh nicht begeistert sein wenn es so aufwändig werden würde in WoW.

In WoW war es früher und auch heute so: Item droppt, man hat es bekommen und brauchte es nur anzuziehen.

Was immer gerne vergessen wird, die Infrastruktur bezahlt sich nicht von selbst, je weniger Spieler um so weniger Umsatz und um so weniger rentiert es sich zu investieren! Casuals bezahlen das Spiel und nicht die 5-10% die den Endcontent als einziges zu sehen bekommen. Das LfR-Tool war somit ein intelligenter Kniff Casuals den Endcontent zu ermöglichen und sich auch von den Belohnungen her gut zu fühlen. Auch das schnelle aufholen beim Equip war eine gute Handlung, denn ich erinnere mich noch wo früher in Classic gesucht wurde: Klasse XY, mindestens T2 und Erfahrung im entsprechenden Endcontent!!! Wie viele "Neue" hatten da wohl die Chance mitzumachen, bzw diese Anforderungen zumindest vom Equip her zu erfüllen? Heute kann man auch nach einer längeren Pause wieder gut einsteigen, man muss einfach ein wenig Punkte farmen und kann sein Equip so konkurrenzfähig machen!

Ich möchte nicht wissen wieviele gute Spieler unentdeckt geblieben sind, bloß weil sie ihr Equip nicht angleichen konnten.....

Alles in allem ist es genau DAS was WoW so erfolgreich macht, dass Spieler abwandern ist kein Zeichen das es schlecht ist, sondern schlicht das die Leute sich überspielt haben. Ich habe auch schon Pausen hinter mir, wobei ich es jetzt angenehmer finde aus einer Pause wieder zurück zu kommen.

Gruß

Alef
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
wenn das wirklich ma f2p wird - is damit das gesamtspiel (also inklusive aller addons) gemeint, oder nur das basisspiel?
 
Oben Unten