• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Start Such Fenster in Windows 10 überlagert alles andere

marvel_master

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich habe es gerade irgendwie geschafft in Windows 10 beim Start Button so ein Art Such/App Fenster aufzurufen, was
sich nicht mehr beseitigen lies. Siehe Anhang. Dieses Fenster hat alles andere überlagert. Selbst den Start Button. Man
konnte sich also nicht einmal mehr abmelden.

Kann mir jemand sagen was das für ein Fenster sein soll? Wie ruft man das auf und viel wichtiger, wie bekommt man das wieder
weg??? So ein aggressives Fenster habe ich bei Windows noch nie gesehen. Ich musste den Rechner neu starten, um es
weg zu bekommen. Bei solchen Sachen frage ich mich immer, was sich Microsoft dabei gedacht hat...

windows_10_1.jpg
 

Anhänge

  • windows_10_1.jpg
    windows_10_1.jpg
    170,7 KB · Aufrufe: 26

fotoman

Volt-Modder(in)
Das ist die standardmäßige Win10-Suche (hier im Tab "Web", welches bei Dir offensichtlich aktiviert ist).
Ich könnte jezt spekulieren, dass das von Dir genutzt, NICHT Standrd-Startmenü (vermutlich Open Shell), daran Schuld ist.
U.U. hat Dir auch irgendein Virus die Suche nach dem Wetter im Internet aktiviert, irgendwer muss den Suchbegriff ja an-/eingegeben haben.

Bei einem standardmäßigen Win 10 verschwindet das Suchfenster automatisch, wenn man irgendwo außerhalb des Fensters klickt. Wenn aber Open Shell das Fenster anders öffnet, dann mag es auch sowas deaktiviern können (oder Deine Version von Open Shell ist nicht kompatibel zum letzten Windows-Security Update).
 

pedi

Software-Overclocker(in)
ich nutze auch openshell, hatte noch nie ein derartiges problem.
wenn eine neue windowsversion/update nicht kompatibel ist mit openshell, kommt eine meldung von openshell und wird aktualisiert.
 
TE
M

marvel_master

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist die standardmäßige Win10-Suche (hier im Tab "Web", welches bei Dir offensichtlich aktiviert ist).
Ich könnte jezt spekulieren, dass das von Dir genutzt, NICHT Standrd-Startmenü (vermutlich Open Shell), daran Schuld ist.
U.U. hat Dir auch irgendein Virus die Suche nach dem Wetter im Internet aktiviert, irgendwer muss den Suchbegriff ja an-/eingegeben haben.

Bei einem standardmäßigen Win 10 verschwindet das Suchfenster automatisch, wenn man irgendwo außerhalb des Fensters klickt. Wenn aber Open Shell das Fenster anders öffnet, dann mag es auch sowas deaktiviern können (oder Deine Version von Open Shell ist nicht kompatibel zum letzten Windows-Security Update).

Den Begriff Wetter hatte ich testweise eingetragen.

Open Shell ist tatsächlich installiert. Damit hatte ich aber zum Glück bisher nie Probleme.

VG
 
TE
M

marvel_master

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, was hat Microsoft sich nur dabei gedacht, ihre Benutzeroberfläche nicht kompatibel zu x-beliebigen Veränderungen durch Drittanbieter zu machen? Skandal! :D

Hm, wieso ist ein Drittanbieter dafür verantwortlich?


Ja, was hat sich Microsoft nur dabei gedacht :schief:

Das kann ich sagen. Man möchte alles schön "fancy", bunt etc. haben. Daher ja auch der Begriff "Klicki-Bunti". Der Mensch ist einfach visuell veranlagt. Wenn es nicht hübsch aussieht, dann mögen es viele nicht. Egal wie gut die Technik im Hintergrund ist. Solange es schön ist, müssen nicht einmal die Zahlen stimmen bzw. sind von sekundärer Priorität. Wenn man ehrlich zu sich ist, dann bräuchte niemand eine Aero Oberfläche mit transparenten Fenstern oder Hover Effekte. Das kostet alles nur Performance und stört den Arbeitsfluss. Wer etwas anderes behauptet, lügt sich selber an.


VG
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Naja, wenn du "open shell" benutzt, dann solltest du dich bei denen Beschweren über das nicht mehr entfernbare Suchfenster.

In meinem "klicki-bunti" standard Windows 10 reagiert jedenfalls alles unterhalb einer Sekunde und "geht auch wieder" weg, wenn ich es will...

Schon mal die "ESC" Taste gedrückt?
Bei mir verschwindet dann sofort das Startmenü (egal welcher Art, auch die Suche wie sie bei dir zu sehen ist) :ka:
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Hm, wieso ist ein Drittanbieter dafür verantwortlich?
Weil das Problem, soweit bisher absehbar, nur bei Verwendung von Open-Shell auftritt, welches bekanntlich nicht von Microsoft stammt, aber in das normale Verhalten des GUI eingreift.

Verantwortlich ist aber auch nicht der Drittanbieter, sondern der Anwender, denn der installiert sich ja die Software und wird im Regelfall auch vor unabsehbaren Effekten gewarnt.

Nichts gegen Erweiterungen bzw. Replacer, ich nutze selbst welche. Das Problem ist eher, dass oft die Schuld beim Betriebssystem gesucht wird, nicht aber bei den inoffiziellen Modifikationen oder "Optimierungen", die der Anwender daran vorgenommen hat.
 
TE
M

marvel_master

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Weil das Problem, soweit bisher absehbar, nur bei Verwendung von Open-Shell auftritt, welches bekanntlich nicht von Microsoft stammt, aber in das normale Verhalten des GUI eingreift.

Verantwortlich ist aber auch nicht der Drittanbieter, sondern der Anwender, denn der installiert sich ja die Software und wird im Regelfall auch vor unabsehbaren Effekten gewarnt.

Ich werde Open Shell mal deinstallieren, wenn das nochmal auftaucht. Die ESC Taste oder jegliche anderen Versuche waren nicht von Erfolg gekrönt.
Da ich dieses Programm aber seit gefühlt 15 Jahren bei zig Rechnern ohne Probleme einsetze, war ich halt etwas irritiert. Seit gestern ist dieses Suchfenster auch nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht ja auch erst wieder in 15 Jahren.

Vielen Dank an alle für die Lösungsvorschläge.

VG
 
Oben Unten