• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer UWQHD Monitor

ginob

Kabelverknoter(in)
Moin moin,

Ich bin auf der Suche nach einem neuen 21:9, 34"Monitor mit 3440x1440. Aktuell habe ich einen 29" mit 2560x1080, was mir aber etwas zu pixelig ist.

Genutzt werden soll er hauptsächlich zum zocken, teilweise auch zur Bildbearbeitung/Betrachtung.
Gespielt wird hauptsächlich MMOs/RPGs

Mehr als 60 Herz müssen es für mich eigentlich nicht sein, da ich bei meinem aktuellen keine Ruckler, Lags oder sonstiges feststellen konnte.
G-Sync bräuchte ich demnach auch nicht.

Nun zu meinem Problem: ich weiß nicht welcher es sein soll. Aber so viel Auswahl gibt es auch nicht.

Preislich möchte ich in jedem Fall unter 1000€ bleiben. Eher so um die 700 wäre meine Peilung.

Villeicht könnt ihr mir da helfen:)
 
TE
G

ginob

Kabelverknoter(in)
Ups, hätte ich erwähnen können, als Panel möchte ich IPS. Da finde ich die Farben um einiges besser.

Gefiltert habe ich das schon.

Da ist mir im unteren Preissegment der LG34UC88-B ins Auge gestochen.
Der Fast identische 34UC98W (Nur andere Farbe und Thunderbolt meine ich)
Hat hier super abgeschnitten:
Test Monitor LG 34UC98-W (Seite 7) - Prad.de

Jedoch liest man viel über Ghosting Probleme bei dem UC88. Kennt sich da jemand mit aus ob das villeicht schon besser geworden ist?
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
Mehr als 60 Herz müssen es für mich eigentlich nicht sein, da ich bei meinem aktuellen keine Ruckler, Lags oder sonstiges feststellen konnte.
G-Sync bräuchte ich demnach auch nicht.

100 Hz sind mit deinem Budget machbar, also würde ich auch zu einem mit soviel Hertz greifen.

Folgenden mit VA-Panel, 100 Hz, Quantum-Dot (ob man es toll findet, muss man selber wissen), Freesync: Samsung C34F791 ab €'*'711,17 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland habe ich selber mal getestet. Ich fand ihn gut.

Die wirklich teure Varianten (also auch wirklich 1000€) mit IPS, 100 Hz (120 Hz mit Overclocking) und G-Sync wären Dell Alienware AW3418DW ab €'*'950,-- de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland und Acer Predator X34P ab €'*'999,-- de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland .

Mit VA-Panel und G-Sync gibt es noch folgenden: AOC Agon AG352UCG6 Black Edition ab €'*'814,90 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Hier ist aber die Eignung für's Spielen in meinen Augen nicht ganz geklärt (wohl ein hoher Input-Lag). Gab hier auch mal zum Vorgänger eine kleine Diskussion. Ich werde den mal nächste Woche bestellen und mir angucken.

Darum würde ich, wenn du auf G-Sync verzichten kannst, zum Samsung greifen.

Edit: Da ich zu lange getippt habe, ist der Post vor mir hier nicht berücksichtigt.
 
TE
G

ginob

Kabelverknoter(in)
Der Samsung C34F791 scheint wirklich gut zu sein.
Hab VA Panel bisher rausgefiltert, weil die ja von der Farbgebung her etwas schlechter sein sollen, aber durch Quantum Dot müsste das ja ausgeglichen sein.

Noch zwei kleine Fragen zu den 100Hz. Die hat der Monitor nativ ?
Also stehen mit die auch mit meiner Nvidia 1070 zu Verfügung?

Und, macht sich das bemerkbar wenn man keine 100FPS in einem Spiel erreicht ? Hat das negative Auswirkungen bei 100HZ?
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
Der Samsung C34F791 scheint wirklich gut zu sein.
Hab VA Panel bisher rausgefiltert, weil die ja von der Farbgebung her etwas schlechter sein sollen, aber durch Quantum Dot müsste das ja ausgeglichen sein.

Ob es das wirklich ausgleicht kann ich nicht sagen.

Noch zwei kleine Fragen zu den 100Hz. Die hat der Monitor nativ ?
Also stehen mit die auch mit meiner Nvidia 1070 zu Verfügung?

Und, macht sich das bemerkbar wenn man keine 100FPS in einem Spiel erreicht ? Hat das negative Auswirkungen bei 100HZ?

Die 100 Hz stehen immer zur Verfügung. Dem Monitor ist es egal, was für eine GPU du anschließt. Negative Auswirkungen hat es nicht, wenn man keine 100 fps erreicht.
 
TE
G

ginob

Kabelverknoter(in)
Okay eine letzte Frage hab ich doch noch,

Ich hab den Samsung gerade mit den LG 34UC88-B verglichen, da ist mir aufgefallen das der Samsung 25ms Input lag und der LG 11ms hat.

Machen auch die 25ms bemerkbar beim Spielen? Oder kann ich das vernachlässigen
 
TE
G

ginob

Kabelverknoter(in)
Könnte ich natürlich tun. Damit weiß ich aber leider trotzdem nicht, ob der Input Lag zu einem Problem beim Spielen wird.
Bisher hat kein anderer Monitor ( Asus ROG, aber Predator etc) die ich mir angeguckt habe solch eine hohe Verzögerung.
Falls es ein Ausschluss Kriterium ist, würde ich mich an dieser Stelle für den LG34UC88-B entscheiden
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Bei PCMonitors.info wurde er mit 16.86ms gemessen.
Meist hilft da nur selber testen.
Da der LG aber von Prad mit 7,6ms Inputlag getestet wurde, würde ich da eher den nehmen wenn es dir darauf ankommt.
 
TE
G

ginob

Kabelverknoter(in)
Komisch.. da scheint ja jeder sein eigenes Ergebnis zu haben:D

Ob es mir drauf ankommt weiß ich nicht. Aufgrund der 100Hz und der größeren Curved "Wölbung" würde ich eigentlich den Samsung bevorzugen. Daher wollte ich ja nur wissen ob man den höheren Input Lag merkt oder eben nicht.
Oder finde ich das nur durch testen heraus ?
 
Oben Unten