• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Rechner ohne Grafikkarte

Haspu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin. Erst einmal zum Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

AMD R9 290. Ich weiß ist recht alt

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Monitor passt zur Grafikkarte

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

So bald wie möglich

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Später, wenn die Preise wieder in Ordnung sind brauch ich noch eine neue Grafikkarte und einen WQHD Monitor aber dafür muß ich erst mal an eine dran kommen.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

~1400€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Strategie, MMO, Rollenspiele, Photoshop, Lightroom

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Ich schätze 1 tb für C: und ca2 tb für die Spiele HD

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Nein


Ich habe mir mal in den letzten paar Tagen den Kopf zerbrochen und mir endlich mal einen neuen PC zusammengestellt. Eigentlich wollte ich das schon letztes Jahr machen, aber da kam dann die geringe Grafikkartenauswahl dazwischen und so habe ich die ganze Zeit abgewartet ob es sich bessert. Nun aber wird es Zeit, denn mein Rechner geht kaputt. Ich habe das ganze schon einmal vorbereitet und im Warenkorb liegen, bei Mindfactory, und würde gerne mal eure Meinung dazu hören.

Ich würde denn Rechner erst einmal ohne Grafikkarte betreiben und wenn ich mal irgendwann an eine brauchbar Alternative komme (AMD Drop, EVGA Store ect. ...) dann eine neue Kaufen. Aber vorerst wird die alte R9 290 weiter benutzt. Ziel ist es, am Schluss, auf WQHD umzusteigen.

Mir ist bewusst das die M.2 SSD eventuell unsinnig ist, aber das ist ein Luxus denn ich mir gerne gönnen würde.

Warenkorb bei Mindfactory
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Kann man so machen, klar. :nicken:

Wenn du allerdings z.B. den Luxus bei der Samsung 980Pro weg lässt oder hier und da (Case/NT) noch was einsparst, passt auch locker der 5800X ins Budget :ka:

Nur so als Gedanke ;)
 
TE
Haspu

Haspu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok das wären 100€ mehr, ist das der Preis wert? Also auf diese 100€ soll es wirklich nicht drauf ankommen
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Solange du spielst, bringt er dir fast keinen Vorteil. Auf die wenigen Prozente kannst du meiner Meinung nach verzichten.
Wenn du allerdings willst, dass dein PC ein zwei jahre länger hält, dann könntest du überlegen gleich den 5800X zu nehmen wegen der 2K/4T mehr. Bringt auch schon in gewissen Spielen einen Performancezuwachs.

Wie @chill_eule schon angesprochen hat, du könntest bei der Festplatte und Case sparen... Netzteil würde ich lassen, wenn du noch nicht weißt welche Karte reinkommt. Bei WQHD wäre da schon eine 3070 oder sogar 3080 empfehlenswert... zumindest bei der 3080 brauchts schon das Netzteil!;)

Festplatte: Silicon Power *klick* oder Corsair *klick*, glaub mir den Performanceunterschied wirst du nicht merken.
Case: Geschmackssache... würde sowas vorschlagen *klick*.

Das würde ich ändern... der Rest sieht gut aus!

Grüße aus Italien.
 
TE
Haspu

Haspu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Case hatte ich auch auf dem Schirm. Ich kann dir aber wirklich nicht mehr sagen warum ich das andere genommen habe. Das muss ich noch mal vergleichen. Die M.2 von Corsair sieht interessant aus. Ich habe sie mal mit den Warenkorb gelegt damit es nicht vergesse zum vergleichen
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Alternative und gute SSDs wären noch die Crucial P5 oder WD Black 750, oder halt ne normale Samsung 970 evo (plus) ;)

Ich hätte halt lieber mehr CPU-Power für Strategie und MMO bspw.
So eine SSD ist auch im Zweifel mal schneller und günstiger gewechselt, als die CPU, denke ich :ka:
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Alternative und gute SSDs wären noch die Crucial P5 oder WD Black 750, oder halt ne normale Samsung 970 evo (plus) ;)

Ich hätte halt lieber mehr CPU-Power für Strategie und MMO bspw.
So eine SSD ist auch im Zweifel mal schneller und günstiger gewechselt, als die CPU, denke ich :ka:
Vor allem man kann die alte ssd weiter verwenden und muss sie nicht mit großen Verlusten verkaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Würde das Board noch gegen das Aorus B550 Pro V2 wechseln und wie schon geschrieben die M.2 SDD gegen eine, die nicht sooo übel teuer ist. Ne 970 Evo (Plus) dürfte da ein schöner Mittelweg sein.
 
TE
Haspu

Haspu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei dem Board muss ich, wenn ich später daheim bin, mal erkundigen. Das sagt mir zur Zeit überhaupt nichts.
 
Oben Unten