• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Rechner besser als der alte ?

Tayvoon

Schraubenverwechsler(in)
Hallo

Ich möchte mir einen neuen Rechner zulegen, ich habe auch einen gefunden der Preislich in meinem Rahmen bleibt. Nur hätte ich gerne eine Einschätzung ob sich der kauf überhaupt lohnen würde, weil ich nicht genau weis ob die Hardware wesentlich besser ist als meine jetziger. Da ich mich eigentlich nur mit Hardware beschäftige wenn ich was neues haben möchte :D

Mein jetziger:
GeaForce 1070
Intel i7
23gb ram
150gb SSD
500gb HD

Und das der Wunsch PC: https://www.otto.de/p/captiva-advan...ftkuehlung-1232812694/#variationId=1232812695

Danke :)
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
Ehmmm nein. lohnt sich nicht. Wenn du einen neuen pc haben willst, dann lass dich hier beraten. 1. Kommst du biller weg und 2. Ist in fertig Pc`s meist Schund verbaut.
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Was machst du überhaupt mit dem PC?
Welchen Intel i7 hat dein System?
Und wie kommt es zu der komischen krummen RAM Kapazität?

Also von den restlichen Komponenten ist das bei Otto wenn überhaupt ein Sidegrade.
Die GPU ist bei deinem alten RIG flotter, die CPU vermutlich etwas schwächer.

Wieso möchtest du überhaupt einen Fertigrechner kaufen und was hast du denn vor, wo zwickt denn der Schuh mit deinem jetzigen PC?
Die Teile in dem Otto Fertigrechner machen eigentlich nicht wirklich Sinn, sind nichts dolles und der Preis ist auch nicht gut.

Wie wärs denn hiermit, wenns unbedingt ein Fertigrechner sein soll:

Damit hast du zumindest etwas mehr Leistung in allen Bereichen und eine halbwegs vernünftige Komponentenauswahl und alles aus einer Hand. Es gibt nur nicht viel blingbling, wenn das überhaupt eine Rolle spielt.
Ich würde dann zumindest den Kühler noch austauschen, den Boxed Kühler würde ich nicht nutzen und dann brauchts noch das Betriebssystem, aber das gibts ja günstig auf einschlägigen Handelsportalen oder du nimmst das von deinem alten System oder über den Konfigurator im Shop.

Ich persönlich würde aber immer selbst bauen.


Edit:
Hier mals so eine schnell zusammengesuchte Liste, was ich mir als gute Zusammenstellung für deinen Fall vorstellen könnte:

Allerdings, muss man auch sagen, so einen "krassen" Performance Boost wirst du vermutlich dadurch nicht bekommen, denn dann reden wir von anderen Preisregionen.
Und natürlich steht immernoch die Frage im Raum was du überhaupt damit machen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Hallo

Ich möchte mir einen neuen Rechner zulegen, ich habe auch einen gefunden der Preislich in meinem Rahmen bleibt. Nur hätte ich gerne eine Einschätzung ob sich der kauf überhaupt lohnen würde, weil ich nicht genau weis ob die Hardware wesentlich besser ist als meine jetziger. Da ich mich eigentlich nur mit Hardware beschäftige wenn ich was neues haben möchte :D

Mein jetziger:
GeaForce 1070
Intel i7
23gb ram
150gb SSD
500gb HD

Und das der Wunsch PC: https://www.otto.de/p/captiva-advan...ftkuehlung-1232812694/#variationId=1232812695

Danke :)
Die Abbildung ist nicht das zu liefernde Modell. Das hast du berücksichtigt?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich rate dir den oben in diesem Unterforum angehefteten Fragebogen zu nutzen.

Bitte lies dir auch die Anmerkungen zu den Fragen durch, und schau dir den Musterfragebogen an.

Die Fragen selbst kopierst du, fügst sie mit Hilfe des "Bearbeiten"-Knopfes in deinen Startbeitrag ein, und beantwortest sie so gut es geht.

Bei Punkt 3.) der Anmerkungen findest du auch eine Kurzanleitung wie du deinen PC auf den Prüfstand stellen kannst:
3. ) Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
- Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
- VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
- RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
- nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuen

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
- Stell deine Spiele so ein, wie sie mit der neuen Grafikkarte laufen sollen.
- Anschließend reduzierst du ausschließlich Auflösung, Antialising, Renderscale, Texturen und Ambient-Occlusion auf den kleinsten Wert.

- Hast du dann genügend FPS und keine Ruckler --> die CPU kann bleiben!
- Hast du zu wenige FPS und Ruckler --> die CPU und ggf. der Unterbau muss erneuert werden!

Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!
Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo

Mein jetziger:
GeaForce 1070
Intel i7
23gb ram
150gb SSD
500gb HD
Du musst schon genauer werden. Die genauen Modellbezeichnungen sind wichtig.
Sonst kann man nichts mit den Daten anfangen.
Und wie hier schon geschrieben wurde: bitte den Fragebogen ausfüllen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Mein jetziger:
GeaForce 1070
Intel i7
23gb ram
150gb SSD
500gb HD

Aja...OK, Grafikkarte lässt sich noch zuordnen, dann wird's schwer.

Warum viele dieses absolut bekloppte System seitens Intel verwenden, erklärt sich mir bis heute nicht.

Wahrscheinlich wird damit Unwissenheit kompensiert...

Ein i7 kann alles sein! Insbesondere ohne Angabe der genauen Modellnummer können Jahre und etliche Prozent Leistungsunterschied zwischen zwei "i7" liegen.
Ein 5er BMW variiert auch enorm, je nach Baujahr , Ausstattung usw...;)

23GB RAM ergeben keinerlei Sinn, ich gehe von einem Schreibfehler aus und glaube der TE meint 32GB, ohne weitere Informationen ( DDR 2/3/4, Takt, CL, Modulanzahl usw) leider auch nur schmückendes Beiwerk.

Die Festspeicher kann man eventuell weiter verwenden, je nach Anspruch. Leider auch nur die allernötigste Information angegeben.

Ohne Detailinfos ( auch zum Einsatzweck) kann somit nur äußerst pauschal geantwortet werden
 
Oben Unten