• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC muss hier

Vegart

Kabelverknoter(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
---
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
---
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sobald wie möglich

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
WQHD Monitor

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2000-2500
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
New World, Anno 1800, red dead redemption 2
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TV
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Vielleicht noch einen guten WQHD Monitor 32 zoll?




Hab mir mal was zusammengestellt bzw ist ein Komplett System bei Mifcom.

GEHÄUSE:NZXT - H710 schwarz
  • CPU (PROZESSOR):
    AMD Ryzen 7 5800X (8x 3.8 GHz, 105W)
  • MAINBOARD:
    MSI B550 Gaming Carbon WIFI, AMD B550 (USB3.1, 2x M.2, ATX)
  • GRAFIKKARTE:
    NVIDIA GeForce RTX 3070 8GB GDDR6X
  • ARBEITSSPEICHER:
    16GB DDR4-3200 Corsair Vengeance Pro
  • SSD (M.2 / PCIE):
    1TB Corsair MP600 CORE
  • NETZTEIL:
    650W - MIFCOM Performance (80 Plus Bronze 230V EU
  • CPU-KÜHLER:
    be quiet! Dark Rock 4 (135mm PWM-Lüfter, 7x Heatpipes)


Ist das Okay für den Preis? 2.299€
Reicht das um Vernünftig in WQHD zu Zocken?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich würde die Zusammenstellung leicht optimieren/anpassen:

CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Mugen 5
Mainboard: GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 oder G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
SSD: Western Digital SN750 1TB
Grafikkarte: RTX3060Ti oder RX6700XT
Netzteil: 550W
Gehäuse: Meshify 2 Compact oder Pure Base 500DX
Monitor: WQHD, 31,5-32", 144Ht+, G-Sync-Compatible + PCGH-Artikel

Wenn man das Budget mehr ausreizen möchte, spricht natürlich auch nichts gegen eine stärkere Grafikkarte.
Je nach Wahl würde ich beim Netzteil dann aber auf 750 Watt setzen:
Bei einem WQHD-Monitor finde ich persönlich 27" ideal, aber das ist natürlich Geschmackssache.
Der LG UltraGear 27GN800-B ist recht gut, hier noch die Übersicht dazu:
Ich würde auch überlegen den PC selbst zu bauen, oder Hilfe bei einem PCGH-Bastler zu suchen:
Was dir im Allgemeinen "reicht" ist schwer zu sagen, weil der eigene Anspruch, und der Wille die Regler im jeweiligen Spiel zu bedienen ein wichtiger Punkt ist.

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
V

Vegart

Kabelverknoter(in)
wenn es geht natürlich Regler bis zum Anschlag :) Welche GPU wäre da am besten? meine nicht die 1000€ + Kosten :)

Ist denn meine Zusammenstellung generell zu gebrauchen, außer das Sie vielleicht Tick zu Teuer ist.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei dem Gesamtbudet würde ich gleich eine 2TB SSD nehmen.
Die Spiele werden heutzutage immer größer.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
wenn es geht natürlich Regler bis zum Anschlag :) Welche GPU wäre da am besten? meine nicht die 1000€ + Kosten :)

Ist denn meine Zusammenstellung generell zu gebrauchen, außer das Sie vielleicht Tick zu Teuer ist.

Bei der Zusammenstellung sind (zumindest mir persönlich) zwei Dinge ein Dorn im Auge:

a) der kleine Arbeitsspeicher...16 GB RAM werden auch in einen Budget-PC gesteckt, der nur 1/3 von deinem kostet
b) das Bronze-Netzteil...darf schon gerne Gold sein und ein vernünftiges Modell (was auch immer sich hinter MIFCOM Performance versteckt)

Da hast du bei dem Vorschlag von @Lordac deutlich mehr von :daumen:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2000-2500
Geht der Monitor extra, oder ist der da mit eingepreist?

Die Punkte a) und b) von @Einwegkartoffel unterschreibe ich auch:

RAM ist bei dem Preis zu wenig und der darf auch gern etwas schneller sein.
Sweetspot ist aktuell 3600er RAM.
Netzteil ist mutmaßlich Schrott, also bitte was anderes kaufen ;)

1TB Corsair MP600 CORE
Die SSD hat auch nicht sonderlich gut abgeschnitten...

Dann lieber eine vernünftige PCIe 3.0 SSD kaufen.

MSI B550 Gaming Carbon WIFI
Brauchst du WiFi onboard?

be quiet! Dark Rock 4
Der ist für die gebotene Leistung mMn. etwas zu teuer.

Mein Gegenentwurf:
1633467733979.png


(Die Warnung bitte ignorieren, angeblich packt das Board den RAM nicht... :schief:)
 
TE
V

Vegart

Kabelverknoter(in)
Ich bedanke mich bei euch :)

Achso, Monitor kommt Extra. Aber erstmal nicht Geld ist alle. Nächstes Jahr kommt dann ein WQHD Monitor dran. ERst mal muss mein HD Monitor reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
wenn es geht natürlich Regler bis zum Anschlag :) Welche GPU wäre da am besten? meine nicht die 1000€ + Kosten :)
dann wird es schwer, weil ja schon die RX6700XT je nach Modell diese Summe reißt...

Eine schnellere RTX3070 wäre auch noch im Rahmen der Möglichkeiten, wobei ich ehrlich gesagt schauen würde direkt einen WQHD-Monitor mit zu kaufen, und nicht erst später.

Gruß,

Lordac
 
TE
V

Vegart

Kabelverknoter(in)
ja momentan hab ich einen 32 Zoller von Philips. Der kann nur HD. würde gerne nicht kleiner nehmen und da ist mein Budget gerade nicht da für.
 
TE
V

Vegart

Kabelverknoter(in)
Geht der Monitor extra, oder ist der da mit eingepreist?

Die Punkte a) und b) von @Einwegkartoffel unterschreibe ich auch:

RAM ist bei dem Preis zu wenig und der darf auch gern etwas schneller sein.
Sweetspot ist aktuell 3600er RAM.
Netzteil ist mutmaßlich Schrott, also bitte was anderes kaufen ;)


Die SSD hat auch nicht sonderlich gut abgeschnitten...

Dann lieber eine vernünftige PCIe 3.0 SSD kaufen.


Brauchst du WiFi onboard?


Der ist für die gebotene Leistung mMn. etwas zu teuer.

Mein Gegenentwurf:
Anhang anzeigen 1376419

(Die Warnung bitte ignorieren, angeblich packt das Board den RAM nicht... :schief:)
Nein natürlich brauche ich kein WIFI onbard. hab ich nicht gesehen, hab denen meine Wünsche mitgeteilt. Nehme den dann genau so :)

Wieso eigentlich AMD und kein Intel? Bessere Leistung pro weniger Watt?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
...momentan hab ich einen 32 Zoller von Philips. Würde gerne nicht kleiner nehmen und da ist mein Budget gerade nicht da für.
aber wenn du dir meinen Vorschlag aus dem #2 anschaust, und es so machst:

CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
SSD: Western Digital SN750 1TB
Grafikkarte: MSI RTX 3060 Ti Gaming Z Trio 8G LHR
Netzteil: Pure Power 11 FM 550W
Gehäuse: Meshify 2 Compact
Monitor: LG UltraGear 32GP850-B

liegt der PC inkl. Monitor, ohne Versandkosten bei ~ 2180,- Euro.

Der Zusammenbau kostet bei Mindfactory 150,- Euro, und dann bist du doch voll in deinem Budget:
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2000-2500,-
Wenn du den Vorschlag von mir in Betracht ziehst, solltest du aber schnell bestellen, da die Grafikkarten gern fix weg sind.
Wieso eigentlich AMD und kein Intel?
AMD hat meiner Meinung nach zur Zeit das Momentum auf seiner Seite, deshalb rate ich gern dazu.

Wenn du Intel bevorzugst ist das aber natürlich auch kein Problem:
CPU: i7-11700K
CPU-Kühler: Brocken 3/Mugen 5 oder Dark Rock Pro 4
Mainboard: GIGABYTE Z590 Gaming X oder MSI MAG Z590 Torpedo
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 oder G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39

Bei diesem Vorschlag solltest du aber Ambitionen haben die CPU bis an ihr sinnvolles Limit zu bringen, da würde ich dann ggf. auch ein stärkeres Netzteil kaufen.

Wenn du "nur" die TDP frei geben willst (dies sollte man immer im BIOS/Uefi kontrollieren!), dann ginge es auch so:
CPU: i7-11700
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Mugen 5
Mainboard: MSI MAG B560 Torpedo
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 oder G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39

Dazu bietet sich folgender Artikel der PCGH an, auch wenn es da um den 6-Kerner geht:
Dann noch ein Tipp der Form halber, bitte kürze Zitate auf das Wesentliche, und nutze den "Bearbeiten"-Knopf um doppelte Beiträge zu vermeiden ;)!

Danke,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
V

Vegart

Kabelverknoter(in)
Danke nochmals. Ich fahre nächste Woche einmal bei mir in den Media Markt und schau mal was Sie da haben.
War heute im Expert aber da war das Angebot eher Mau, Wollte mal schauen wie so aueinn Curved Monitor ist, wenn er auch läuft im Laden :) Denke irgendwas zwischen 400 und 500€ kann ich noch auslegen.

Zusagen tut mir der LG UltraGear 32GP850-B und der AOC Agon CQ32G3SU auch preislich noch im Rahmen.
 
Oben Unten