Neuer PC für meinen Vater (-700€)

artoo-detoo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

mein Vater braucht einen neuen PC und möchte sich diesen gerne selbst konfigurieren und zusammenbauen bzw zusamnenbauen lassen.
Für die Zusammenstellung könnte ich ein paar Tipps, Vorschläge und Ideen gut gebrauchen.

1. Wo hakt es?
Der PC soll lediglich eine Neuanschaffung sein, da das aktuell genutzte System langsam in die Jahre kommt.

2. PC Hardware:
Die Hardware soll komplett neu zusammengestellt werden

3. Monitor?
Er nutzt einen LG 27MP57VQ-P (1920 x 1080)

4.Anwendungszweck:
Officeanwendungen, Programme wie TexStudio, CygWin64, Veracrypt und Fotobearbeitung im Hobbybereich mit Gimp und RawTherapee.
Eine Graphikkarte möchte mein Vater vorerst nicht haben. Er möchte vorerst nur die Systeminterne Graphik nutzen, aber ein Platz für eine Graphikkarte um den PC später nachzurüsten wäre wünschenswert :)

5. Budget
Zwischen 500€ und 700€

6. Kaufzeitpunkt
Sobald wie möglich

7. sonstige Komponenten und Wünsche
HDMI Anschluss, mind. 4 USB Anschlüsse

8. Zusammenbau
Selbst Zusammenbau wäre auch möglich

9. Speicherplatz
1 TB

Vielen Dank im voraus :)
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Moin!

Ich würde in dem Fall eine CPU (bzw. APU) einsetzen, die eine möglichst potente iGPU hat.
Also sowas:

Würde natürlich schon einen ordentlichen Teil des Budgets schlucken, deshalb die Frage:

Ist vom alten System nichts mehr zu gebrauchen?
Gehäuse?
Netzteil?
Was ist überhaupt schon vorhanden? (evtl. kann man da doch was recyclen?)

Die CPU gibt es natürlich auch ne Nummer kleiner (und günstiger):

Sind dann halt "nur" 6 Kerne, statt 8.
Bin jetzt allerdings bei der oben genannten Software kein Experte ob die stark multitaskingfähig ist und überhaupt von 8 Kernen profitieren würde oder ob die günstigeren 6 Kerne locker ausreichen :ka:

Das drumherum ist aber ansonsten nicht spektakulär oder teuer:
(Evtl. noch ein custom Kühler für die CPU):

Netzteil hängt davon ab, was evtl. schon vorhanden ist und ob und wenn ja, welche Grafikkarte evtl. kommt.
Gehäuse fehlt noch, aber das klären wir dann später ^^
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Habe gerade nicht so viel Zeit, aber hier mal so das Minimum, was sinnvoll wäre für knapp 500€:

Intel würde ein insgesamt besseres Featureset bieten, aber dafür das Budget komplett ausreizen.
Allerdings wäre bei einem Setup mit 12400F/5600 ggf. auch eine GPU drin.

Ich würde die AMD-Kombi aus diesem Post fast uneingeschränkt ebenfalls empfehlen. Bei der SSD wäre zu überlegen, ob man nicht lieber mit der 970 Evo Plus den DRAM-Cache mit einpackt. Ansonsten wäre das ein absolut passabler Build und mehr als B450 braucht es bei einem Office Rechner mit aktueller APU auch nicht.
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Ein System Power Netzteil würde ich nicht empfehlen, im Hinblick auf die Aufrüstbarkeit einer separaten Grafikkarte.
Dann lieber ein Pure Power.
Da würde locker ein 350Watt Pure Power reichen und kostet minimal weniger. Was für Aufrüstbarkeit Grafikkarte? Hab ich da was verpasst :D

Ansonsten würde ich schon ein Mainboard mit aktuellem Chipsatz nehmen, also lieber B550. Kostet halt 69 Euro statt 63 Euro dort.
 
Zuletzt bearbeitet:

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Ansonsten würde ich schon ein Mainboard mit aktuellem Chipsatz nehmen, also lieber B550. Kostet halt 69 Euro statt 63 Euro dort.
Für Office bringt der aktuelle Chipsatz keinen Mehrwert und für Gaming auch nur dann, wenn man eine Grafikkarte besitzt, die PCIe 3.0 überlasten würde.

Aktuell wäre das knapp eine 3090 Ti...
 
TE
TE
A

artoo-detoo

Schraubenverwechsler(in)
Erst einmal vielen Dank für den zahlreichen und wertvollen Input.
Wäre auch eine vergleichbar gute Konfiguration mit einer Intel CPU möglich, ohne das Budget deutlich zu überschreiten? Oder ist AMD für diesen Zweck wirklich die bessere Wahl? Ich hatte bisher immer nur Systeme mit Intel - deshalb die Frage :)
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Es ist ein 12500 bzw. 12600 für ab 220€ für die CPU und mit deutlich teurerem Mainboard (>100€ --> 130-160€) möglich. Das geht auch irgendwie noch ins Budget, aber für den genannten Zweck ist die AMD CPU mit der starken iGPU einfach günstiger und auf grafischer Ebene auch schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten