• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Monitor gesucht | 27'' WQHD | bis ca. 350€

skybriix

Schraubenverwechsler(in)
1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
320 bis 350€

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
-

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
Nvidia Geforce GTX 1660 Super

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
70% Office, 30% Gaming

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
27 Zoll, WQHD, bis maximal 350€, IPS Panel, höhenverstellbar


Ich hätte mir mal diese beiden herausgesucht:

Meine Fragen dazu: Was spricht für bzw. gegen den Lenovo/LG? Der Lenovo ist zwar günstiger, aber auch deutlich neuer. Hat sich da evtl. schon etwas getan in der Technik? Ansonsten wird ja der LG relativ häufig empfohlen.
Auch gerne her mit Alternativprodukten!

Danke :)
 

Aerni

Software-Overclocker(in)

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Meine Fragen dazu: Was spricht für bzw. gegen den Lenovo/LG? Der Lenovo ist zwar günstiger, aber auch deutlich neuer. Hat sich da evtl. schon etwas getan in der Technik? Ansonsten wird ja der LG relativ häufig empfohlen.
Auch gerne her mit Alternativprodukten!

Danke :)
Der LG ist schon zwei Generationen "alt"! Nachfolger ist der 27GN850-B, aktuell ist der 27GP850-B!
Letzteren hab ich mir vor einer Woche gekauft. Nachdem ich ihm jetzt endlich ein lästiges "Helligkeits-pumpen" abgewöhnen konnte (Smart Energy Saving auf "aus"!) bin ich sehr zufrieden. Mein Hauptkritikpunkt bei diesem Monitor ist (leider) die Höhen-Verstellbarkeit. Selbst die unterste Stellung ist imho viel zu hoch!
Man gewöhnt sich aber dran.
Ist aber rund 100€ über deinem angegebenen Budget, dafür aber halt die aktuellste 2021 Generation. ;)
 

Patapon

Freizeitschrauber(in)
Hi ich möchte mir auch eventuell einen neuen Monitor "DELL S2721DGFA" gönnen, habe aber noch ein paar bedenken.

Aktuell werkelt noch ein 4770k mit einer GTX Gainward GLH 1070, ähnlich wie beim Threadersteller 70% Home Office und die restlichen 30% gaming, wenn ich Zeit zum gamen finde.
Nutze als Hauptscreen den Dell U2415 (von Arbeit mitgenommen) und meinen LG IPS325 als Zweitmonitor.

Muss Homeoffice mäßig viel lesen, von daher würde sich der Monitor mit WQHD anbieten, meine Bedenken sind:

  1. Ist mein System beim gamen überfordert (Spiele CS:GO, BF auch die neusten teile, Cyberpunk 2077, Witcher, Anno, age ofe Empires usw...), schon jetzt musste ich bei Cyberpunk2077 einiges runter schalten auf meinem 24" Zoll Monitor bei 1080p. (Anschaffung neuer Graka und CPU steht in weiter Ferne, aktuell wegen den sehr hohen Preisen).
  2. Ich habe auch die Befürchtung wegen der Nano-IPS von LG "roten Phosphor, den LG als Beschichtung („Nanopartikel“) für die LED-Hintergrundbeleuchtung bei Nano-IPS verwendet" auch unter den Kopfschmerz Symptomen zu leiden
  3. Möchte endlich in den Genuss von G-Sync kommen
Was sagt ihr dazu, aktuell ist der Monitor DELL S2721DGFA für ca. 334 euro zu haben oder soll ich doch beim alt bewährten zu einem 25" mit 1080p greifen, 25" weil ich denke der 27er wäre viel zu groß , weil ich meinen alten noch als zweit Monitor weiter nutzen möchte ?
 
Oben Unten