• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Monitor bis 300 €

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Neuer Monitor bis 300 €

Hallo,

einer meiner beiden Monitore liegt nach acht Jahren regelmäßiger Nutzung in den letzten Zügen. Daher muss schnellstmöglich ein neuer her. Der andere (24", IPS, 1080p, 60 Hz) bleibt.

Ich habe nur bisher keine Idee, was sich da am besten macht und bitte um Rat. Ein paar Ideen/Möglichkeiten habe ich schon gesammelt:
1. 24", TN, 1080p, 144 Hz ... da ich aber weniger Shooter spiele, macht diese Variante vermutlich weniger Sinn
2. 25", IPS, 1440p, 60 Hz ... meine Grafikkarte müsste noch mit 1440p klarkommen
3. 25", IPS, 4k, 60 Hz .... damit kann ich den als zweiten Monitor für Multimedia nehmen und weiter auf dem alten zocken. Macht das überhaupt Sinn?

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
300 €

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
Ein alter Monitor soll ausgetauscht werden, ein 24" 1080p Monitor ist vorhanden und bleibt.

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
GTX970 + i5 3570k

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
Großteils allround (Youtube, Twitch, Internet), aber auch ab und an Gaming (meisten Heroes of the Storm)

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Er sollte höhenverstellbar sein.

Mädels und Jungs, wie steht ihr dazu? Habt ihr einen guten Rat und Vorschlag?

MfG SaPass
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Neuer Monitor bis 300 €

Nimm den Dell U2515H, der sollte am besten zu deinen Anforderungen passen.
Für ab und an Gaming brauchst du keinen 144Hz Monitor und 4K auf 25" ist viel zu klein.
 
TE
SaPass

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Monitor bis 300 €

Nimm den Dell U2515H, der sollte am besten zu deinen Anforderungen passen.
Für ab und an Gaming brauchst du keinen 144Hz Monitor und 4K auf 25" ist viel zu klein.

Den hatte ich auch schon im Auge. Danke, wird morgen früh bestellt, falls keiner mehr andere/bessere Vorschläge hat.
 
TE
SaPass

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Monitor bis 300 €

Feedback time :)

Ich habe mir den Monitor bestellt und er kam am Sonntagnachmittag (!) an.

Der Unterschied und die Umstellung gegenüber zu meinem alten Monitor ist gewaltig. Im direkten Vergleich mit meinem anderen Dell IPS-Panel ist das IPS-glitzern verschwunden. Und für den Betrieb von zwei Monitoren ist es super, dass der neue einen extrem schmalen Rand hat.

Das Bild finde ich super, nur mit dem weiß bin ich noch nicht so ganz glücklich. Aber da werden ich sicher eine passende Einstellung finden. Bilder und Texte werden recht klein mit 1440p, wenn man es nicht entsprechend hoch skaliert. Das hat mich erstaunt, denn in diesem Umfang habe ich nicht damit gerechnet. Der Umstieg von 1680x1050 zu 1080p war da nicht so groß.

Ich habe auch schon ein paar Runden Heroes of the Strom gespielt. Durch die höhere Auflösung kann man nun viel mehr Details, vor allem bei den Bodentexturen erkennen. Es ist echt erstaunlich, wie sehr sich das Erscheinungsbild des Spieles ändert. Nur muss ich mich noch an die höhere Auflösung gewöhnen, weil sich auch der Mauszeiger etwas anders mit der höheren Auflösung verhält, er ist ja relativ gesehen "langsamer" geworden.

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Monitor. Ich muss mal schauen, wie er sich in den nächsten Wochen macht. Vielen Dank JoM79 für diesen Vorschlag.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Neuer Monitor bis 300 €

Das mit der Maus ist normal, da hilft nur die dpi hoch zu drehen.
 
Oben Unten