• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gamingmonitor

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Hallo,

bin auf der Suche nach einem 144 Hz Monitor für zum Zocken. Habe vor kurzem erst den Vergleich bei jemandem gesehen zwischen 60Hz und 144Hz und nun möchte ich auch einen mit 144hz haben :P

Zur Zeit verwende ich einen 22 Zoll Philips Full HD, der würde meinen ganz alten LG als 2. Monitor ablösen und somit Platz für einen neuen machen.


Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?

Der Preis sollte wenns geht nicht höher als 300€ sein.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?

Der wird dann als 2. Monitor verwendet

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
GTX970 (MSI)

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?

Hauptsächlich wird er für zum Spielen gebraucht, vor allem CS GO, aber auch H1Z1 oder Dayz

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
144Hz soll er haben, 24 Zoll reichen mir, 27 wären schon zu groß für den Sitzabstand und glaube auch zu teuer

Schon mal im Voraus danke.

LG
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Bei 27" wäre für den Preis, wenn überhaupt, auch nur 1080p drin^^ Und auf 27" willst du lieber kein 1080p.

Ich würde mir den neuen Iiyama ansehen: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 Red Eagle Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Nachfolger des B2 modells), inklusive Freesync, was eh meist nahezu kostenlos mit dabei ist.

Du kannst zwar aktuell mit der 970 nur die 144 Hz nutzen, aber wenn du mal auf ne AMD wechselst, auch Freesync.

Allerdings gibt es zu dem neuen Modell noch keine tests.


Oh wäre noch erwähnenswert. Für 370-390€ gibt's das schon mit zukunftssichererer 1440p Auflösung (Freesync), und für 450€ Neupreis passend mit Nvidia G-Sync (und als Bonus, 165 Hz einstellbar im OSD). Je nach B-Ware / Versandrückläufer kann man da evtl nen gutes Angebot finden^^ Wäre auf jeden Fall noch ne überlegung wert wegen der Auflösung. Da du den Monitor ja vermutlich einige Jahre behalten willst.
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Den Zowie Monitor habe ich auch schon gesehen, der würde ganz gut rein passen, GPU Upgrade wird irgendwann kommen, im Moment reicht es für CS GO usw. noch locker aus aber muss ehrlich sagen das ich schon immer auf der Intel + Nvidia Schiene gefahren bin und das Upgrade dann eher ne GTX1070 oder so werden würde.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Der AOC bietet auch ne hohe Grundhelligkeit, was nicht wirklich gut ist.
Da würde ich der den Iiyama nehmen.
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Der AOC bietet auch ne hohe Grundhelligkeit, was nicht wirklich gut ist.
Da würde ich der den Iiyama nehmen.

Der Liyama und der BenQ sind ja von den Daten her ziemlich ähnlich. Ist es richtig wenn ich sage das der Liyama eher für AMD Nutzer und der BenQ für Nvidia Nutzer besser ist. Lautsprecher benötige ich im Monitor keine und ansonsten sind sie fast gleich bis auf den Stromverbrauch!?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Es heisst Iiyama, da ist ein I und kein L vorne.

Warum sollte der BenQ für Nvidia besser sein?
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Es heisst Iiyama, da ist ein I und kein L vorne.

Warum sollte der BenQ für Nvidia besser sein?

Ups hab ich übersehen, muss auch ehrlich sagen das ich davon noch nie gehört habe. Dachte nur weil ich irgendwo (glaube auf der BenQ Seite) von irgend einer Nvidia Unterstützung gelesen habe aber egal.

Eigentlich ist mir ein Monitor mit G-Sync zu teuer... würde es sich denn eurer Meinung nach lohnen lieber mehr auszugeben oder würde einer der oben genannten ausreichen?
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Iiyama ist eigentlich relativ bekannt auf dem Monitormarkt, die haben ziemlich viel ordentliches. Wird meist nur nie fürs Gaming vermarktet wie z.b. Acer Predator, BenQ Zowie, Asus ROG etc.

Musst du wissen^^ Für MICH hat es sich gelohnt, weil ich neben G-Sync auch gleichzeitig 2560x1440 Auflösung mitgenommen hab.

G_Sync wird definitiv nicht deine Welt erschüttern, wenn der Monitor an sich scho n144 Hz kann, oder 165 Hz. Aber je nach Game merkt man schon noch, dass das Bild ruhiger und smoother wird.
Besonders profitiert man von G-Sync, wenn man die hohen 144 fps nicht halten kann

Bedenke auch, wie lange so ein Monitor halten kann. Da wäre das Upgrade auf 1440p sicherlich sinnvoll (willst du 2022~ noch auf 1080p gucken?), und G-Sync nimmt man gern mit.
Ich mein, du hast vor 2 jahren oder so ja auch zu einer GTX 970 gegriffen, und nicht für 100€ weniger zu einer GTX 960, stimmts?

Aber muss natürlich jeder selbst entscheiden. Ich finde, es lohnt sich.
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Iiyama ist eigentlich relativ bekannt auf dem Monitormarkt, die haben ziemlich viel ordentliches. Wird meist nur nie fürs Gaming vermarktet wie z.b. Acer Predator, BenQ Zowie, Asus ROG etc.

Musst du wissen^^ Für MICH hat es sich gelohnt, weil ich neben G-Sync auch gleichzeitig 2560x1440 Auflösung mitgenommen hab.

G_Sync wird definitiv nicht deine Welt erschüttern, wenn der Monitor an sich scho n144 Hz kann, oder 165 Hz. Aber je nach Game merkt man schon noch, dass das Bild ruhiger und smoother wird.
Besonders profitiert man von G-Sync, wenn man die hohen 144 fps nicht halten kann

Bedenke auch, wie lange so ein Monitor halten kann. Da wäre das Upgrade auf 1440p sicherlich sinnvoll (willst du 2022~ noch auf 1080p gucken?), und G-Sync nimmt man gern mit.
Ich mein, du hast vor 2 jahren oder so ja auch zu einer GTX 970 gegriffen, und nicht für 100€ weniger zu einer GTX 960, stimmts?

Aber muss natürlich jeder selbst entscheiden. Ich finde, es lohnt sich.

Ja da hast du schon Recht, Monitor ist ja was was man normal schon ne Zeit lang benutzt. Welche Monitore könnt ihr da denn empfehlen die diese Auflösung + G-sync haben. Preislich müsste ich dann mal schauen

Edit: Habe bisschen geschaut aber denke ein Monitor mit wqhd, 144hz und gsync würde mein budget sprengen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Naja, wie gesagt der Dell s2417dg. 450€ aktuell, mit glück und geduld findet man nen rückläufer / B-Ware für 400€~.
(Und da G-Sync mit 1080p erst bei 399€ anfängt, ist das halt etwas uninteressant weil der Dell für kaum aufpreis 1440p bietet).
Das heißt: Wenn 1080p mit 144 Hz, dann eher ohne G-Sync, für 270€~ oder so. Der Iiyama z.B: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 Red Eagle Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Dann vll halt auf AMD wechseln beim nächsten Upgrade.

Oder auf 1440p mit 60 Hz, was dann mit IPS super möglich ist: Dell UltraSharp U2515H Preisvergleich | Geizhals Deutschland (gute größe für die Auflösung, und sowohl auf Prad, als auch tftcentral nen sehr gutes Testergebnis)
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Naja, wie gesagt der Dell s2417dg. 450€ aktuell, mit glück und geduld findet man nen rückläufer / B-Ware für 400€~.
(Und da G-Sync mit 1080p erst bei 399€ anfängt, ist das halt etwas uninteressant weil der Dell für kaum aufpreis 1440p bietet).
Das heißt: Wenn 1080p mit 144 Hz, dann eher ohne G-Sync, für 270€~ oder so. Der Iiyama z.B: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 Red Eagle Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Dann vll halt auf AMD wechseln beim nächsten Upgrade.

Oder auf 1440p mit 60 Hz, was dann mit IPS super möglich ist: Dell UltraSharp U2515H Preisvergleich | Geizhals Deutschland (gute größe für die Auflösung, und sowohl auf Prad, als auch tftcentral nen sehr gutes Testergebnis)

Hab den Thread hier gesehen in dem es um diesen Monitor geht. Vom Preis her wäre es noch machbar für mich, habe auch viel gutes darüber gelesen aber habe dann auch schon die ein oder andere Bewertung gesehen wo das Banding bemängelt wird. Weiß halt nicht ob es sich dabei um defekte Geräte handelt oder ob das bei allen so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Banding? Bei den meisten bisher denk ich. Bei meinem auch.
Aber das trifft meist nur bei Youtube videos auf, wo man das stückweit auf die Bitrate schieben kann. In Games hab ich noch kein Banding entdeckt, auch bei Doom nicht (und da ist es sehr dunkel).

Und ansonsten kann ich auch auf den zweiten IPS modell wechseln, daher stört mich das nicht so sehr, wie das Backlightbleeding der teureren IPS modelle.

Musst du einfach selbst ausprobieren, ob du das problem hast, bzw damit leben kannst.
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Würde meine MSI GTX970 denn für wqhd erst mal reichen ? Kann mir durchaus vorstellen in diesem Jahr auch eine neue Grafikkarte zu kaufen, beides auf einmal wäre etwas zu viel zur Zeit
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Das hängt davon ab, wie du mit den settings umgehen kannst ^^ Bei aktuellen titeln wirst du sicher in richtung Hoch oder Mittel müssen.

Auf meiner GTX 1060 läuft Witcher 3 z.B. auf fast Ultra mit 45 fps.
Rise of the Tomb Raider läuft mit knapp 60 fps, wenn ich die meisten settings von Sehr Hoch in richtung Hoch reduzier bzw generell etwas feintuning betreibe.
Denke, das ist ein guter Kompromiss bis zur nächsten GPU. ^^ Und mit G-Sync ist man in den fps eh recht flexibel.

Für solche Grafik-kracher muss man eben mit den settings etwas spielen. Für leichtere games ist es eh kein Problem.


Wobei ich auch schon von vielen gehört hab, dass sie mit ihrer GTX 970 auf 1440p zocken, und da wenig probleme haben.
Also ja passt. Darfst halt nur nicht immer alles auf Anschlag stellen.
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Das hängt davon ab, wie du mit den settings umgehen kannst ^^ Bei aktuellen titeln wirst du sicher in richtung Hoch oder Mittel müssen.

Auf meiner GTX 1060 läuft Witcher 3 z.B. auf fast Ultra mit 45 fps.
Rise of the Tomb Raider läuft mit knapp 60 fps, wenn ich die meisten settings von Sehr Hoch in richtung Hoch reduzier bzw generell etwas feintuning betreibe.
Denke, das ist ein guter Kompromiss bis zur nächsten GPU. ^^ Und mit G-Sync ist man in den fps eh recht flexibel.

Für solche Grafik-kracher muss man eben mit den settings etwas spielen. Für leichtere games ist es eh kein Problem.


Wobei ich auch schon von vielen gehört hab, dass sie mit ihrer GTX 970 auf 1440p zocken, und da wenig probleme haben.
Also ja passt. Darfst halt nur nicht immer alles auf Anschlag stellen.

Mir ist vor allem wichtig das CS GO super läuft. GPU könnte ich irgendwann um Laufe des Jahres dann vllt. aufrüsten wenn es benötigt wird
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
cs:go hab ich nicht installiert, aber da dürften problemlos 250 fps anliegen. Zumindest war das so in nem einsamen custom Game, wo ich die Refreshrate getestet hab. ne 970 sollte auf 1440p und max settings noch über 200 fps liegen, schätze ich mal grob.
 
TE
D

Daros1209

Kabelverknoter(in)
Also habe mir jetzt den zowie von benq gekauft. Der Dell war mir im Moment dann doch zu teuer, der nächste wird dann denke ich irgendwann ein WQHD Monitor mit 27 Zoll wenn ich auch einen neuen Schreibtisch und dann mehr Platz habe.

Auch wenn die anderen Freesync haben, glaube bin sowieso eher jemand der immer Nvidia und Intel im Pc verbaut haben wird ;P . Auch habe ich den benq jetzt bei MM bestellt weil ich noch 3x60€ MM Gutscheine habe und die anderen beiden die zur Wahl standen entweder gar nicht oder nur mit einer Lieferzeit von 16 Wochen angeboten werden :D Bin mal gespannt und hoffe das soweit alles klappt. Danke an alle für eure Hilfe.
 
Oben Unten