• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming-Rechner - So okay?

LemonChord

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi, bei mir wird es nach einigen Jahren mal wieder Zeit für ein Upgrade was den Rechner betrifft. Ich habe mir auch schon eine kleine Zusammenstellung überlegt aber erst einmal der Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

- CPU: Intel Core i5-2500K Box
- CPU-Kühler: be quiet!Dark Rock Advanced
- Mainboard: ASRock P67 Pro3 (B3)
- RAM: 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
- Speichermedien: Samsung SSD 850 Evo 500GB
- Grafikkarte: 6GB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X
- Netzteil: Antec High Current Gamer HCG-520

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Habe 2 BenQ RL2455HM, Auflösung: 1920 x 1080; Bildwiederholfrequenz: 60 Hz

nächstes Jahr würde ich mich um einen neuen Monitor bemühen

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

vieles, da der PC nun auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

in den nächsten Tagen

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Ohne Grafikkarte +- 1.500,00

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

aktuelle Titel, nichts besonderes

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

würde erstmal bei meinen 500GB bleiben und demnächst durch Angebote aufrüsten

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

er sollte recht leise sein


Also, ich hab mir bisher folgende Zusammenstellung rausgesucht:

CPU: AMD Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 ca EUR 70,00
Mainboard: MSI MAG B550 Tomahawk ca EUR 160,00
RAM: 32GB G.Skill RipJaws V schwarz, DDR4-3600 DIMM ca EUR 140,00
Speichermedien: alte 500GB SSD
Grafikkarte: alte GTX 1060
Netzteil: 750 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum ca EUR 170,00
Gehäuse: be quiet! Pure Base 500DX + einen extra Lüfter ca EUR 110,00

Als Festplatte würde ich erstmal meine alte SSD benutzen und in nächster Zeit nach Angeboten die Augen aufhalten um die zu erweitern. Gleiches für die Grafikkarte, auch hier würde ich meine alte verwenden und sobald die neueren wieder für einen vernünftigen Preis zu haben sind, dort zuschlagen.

Die CPU kann ich von einem Kollegen für einen humanen Preis bekommen, bleibt also aus meinem Budget-Topf noch knapp EUR 1.000,00 übrig für den Rest. Die restlichen Teile habe ich mir bei Mindfactory zusammengesucht und komme hier auf EUR 640,00. Ist also noch ein wenig Luft nach oben. Generell kaufe ich gerne alles immer bei einem Händler.

Ich bin nicht so der große Fan von bling bling, aber ein wenig unauffälliges Leuchten finde ich noch ganz schick.

Hatte auch schon gelesen, dann man ggf. bei den Boards das Bios aktualisieren muss, damit die CPU erkannt wird. Würde ich mir zutrauen und sollte daher auch kein Problem sein.

Da ich ansonsten kaum Ahnung von Komponenten habe, hatte ich versucht, mir anhand der anderen Beiträge eine Zusammenstellung zu basteln. Habt ihr bei den restlichen Komponenten noch Verbesserungsvorschläge? Danke schonmal.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Die CPU kann ich von einem Kollegen für einen humanen Preis bekommen, bleibt also aus meinem Budget-Topf noch knapp EUR 1.000,00 übrig für den Rest.

Nichts gegen deinen Kumpel, aber die CPU hat eine UVP von 450€. Ich persönlich würde dafür also nicht über 500€ hinlegen, nur weil das vllt mal der Preis war, den er gezahlt hat. Auch wenn es bei einem Kumpel immer etwas einfacher ist: für 520€ bekommst du das Teil bei Mindfactory mit Rechnung auf deinen Namen ^^

Ansonsten passt deine Zusammenstellung...wenn die Teile denn lieferbar sind, kannst du das so machen :daumen:
 
TE
LemonChord

LemonChord

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nee, für 500 würde ich den auch nicht bei ihm kaufen. Ich bezahle 465, ist auch der Preis den er damals gezahlt hat und das Ding ist noch komplett verpackt und nicht benutzt.
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
Sieht gut aus, schau aber das du ein "günstigere" Netzteil bekommst.
Falls lieferbar, nimm das Straight power 11 750W oder Seasonic GX/PX 750W.
Das Darkpower ist für das was es kann ein wenig teuer.


Der Rest passt!
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Platinum und Gold Zertifizierung ;)

Mit anderen Worten: das PX ist etwas effizienter. Bei einem normalen Nutzungsverhalten lohnt sich der Aufpreis allerdings nicht ^^
 
TE
LemonChord

LemonChord

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Platinum und Gold Zertifizierung ;)

Mit anderen Worten: das PX ist etwas effizienter. Bei einem normalen Nutzungsverhalten lohnt sich der Aufpreis allerdings nicht ^^
Achso, alles klar. Wie schon geschrieben, hab wenig Ahnung von Komponenten und vieles erschließt sich mir einfach nicht :ugly:

Aber danke für eure Hilfe, hab gestern Nacht bestellt und warte jetzt ganz gespannt auf die Teile
 
Oben Unten