• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming Monitor 24" - 27", 144 hz

MortonDC

Schraubenverwechsler(in)
Guten Abend zusammen,

zunächst möchte ich mich erst mal bei euch entschuldigen, da ich bezüglich der Hardware inzwischen bei null anfangen muss, nachdem ich mich für Jahre vom Gaming verabschiedet habe und dementsprechend (im Gegensatz zu früher) wirklich kaum eine Ahnung davon habe, wie gerade der Stand der Technik ist.

Trotzdem hoffe ich, dass ihr mich da etwas beraten könnt, denn die Vielfalt der Monitore ist ja inzwischen fast schon erdrückend.

Ich habe vor kurzem meine Grafikkarte geupgradet, da meine alte den Geist aufgegeben hat. Vorher habe ich hauptsächlich Dota gespielt und neuerdings auch APEX.
Daher sollte der Monitor schon sehr in Richtung Shooter gehen und dort seine Stärken haben.


Zunächst aber mal die Beantwortung der wichtigsten Fragen:

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?

Je nachdem wie die Steigungskurve ist würde ich bis 500 Euro gehen, es darf aber auch gerne weniger sein :)


2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?

Nicht der Rede wert, ein alter Samsung SyncMaster mit 60hz und TN Panel, kann also durchaus upgegradet werden xD


3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)

Aktuell läuft der PC mit einer Geforce GTX 1070.


4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?

Wie bereits oben kurz erwähnt wird der PC hauptsächlich fürs Gaming (Shooter, Strategiespiele, MMORPGs) genutzt.
Ansonsten zum Surfen und natürlich Office-Anwendungen.

Meine Sitzentfernung beträgt ca. 60-70 cm vom Monitor entfernt (je nach Sitzposition)


5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?

Der Monitor sollte seine Stärken im Bereich des Gamings haben.
Ich lege weder Wert auf ein starkes Äußeres, noch auf irgendwelche speziellen Details, von denen ich eh keine Ahnung habe.

Er sollte aber wenn möglich nicht curved sein.

Trotzdem habe ich mich natürlich ein wenig eingelesen und habe dadurch erfahren, dass für meine Belange ein TN Panel mit 144hz ausreichend ist.

Für mich stellt sich jetzt nur die Frage, ob es bei der Sitzentfernung schon ein 27" sein muss, was ich wahrscheinlich bevorzugen würde.
Die zweite wichtige Frage (wenn es denn 27" wird) ist, ob es mit WQHD sein muss bzw. sollte?
FreeSync habe ich auch bereits gelesen, kann mir darunter allerdings auch nicht wirklich was vorstellen und ich denke nicht, dass es sein muss, oder?

Ein paar Modelle habe ich mir bereits angeschaut, wie z.B.

Acer XF270HB 69 cm Gaming Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer

AOC G2790PX 68,6 cm Monitor Schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer

Acer KG271UAbmiipx 69 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer


Ich bedanke mich recht herzlich für eure Vorschläge und die Tipps ;)
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
Guten Abend zusammen,

zunächst möchte ich mich erst mal bei euch entschuldigen, da ich bezüglich der Hardware inzwischen bei null anfangen muss, nachdem ich mich für Jahre vom Gaming verabschiedet habe und dementsprechend (im Gegensatz zu früher) wirklich kaum eine Ahnung davon habe, wie gerade der Stand der Technik ist.

Trotzdem hoffe ich, dass ihr mich da etwas beraten könnt, denn die Vielfalt der Monitore ist ja inzwischen fast schon erdrückend.

Ich habe vor kurzem meine Grafikkarte geupgradet, da meine alte den Geist aufgegeben hat. Vorher habe ich hauptsächlich Dota gespielt und neuerdings auch APEX.
Daher sollte der Monitor schon sehr in Richtung Shooter gehen und dort seine Stärken haben.


Zunächst aber mal die Beantwortung der wichtigsten Fragen:

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?

Je nachdem wie die Steigungskurve ist würde ich bis 500 Euro gehen, es darf aber auch gerne weniger sein :)


2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?

Nicht der Rede wert, ein alter Samsung SyncMaster mit 60hz und TN Panel, kann also durchaus upgegradet werden xD


3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)

Aktuell läuft der PC mit einer Geforce GTX 1070.


4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?

Wie bereits oben kurz erwähnt wird der PC hauptsächlich fürs Gaming (Shooter, Strategiespiele, MMORPGs) genutzt.
Ansonsten zum Surfen und natürlich Office-Anwendungen.

Meine Sitzentfernung beträgt ca. 60-70 cm vom Monitor entfernt (je nach Sitzposition)


5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?

Der Monitor sollte seine Stärken im Bereich des Gamings haben.
Ich lege weder Wert auf ein starkes Äußeres, noch auf irgendwelche speziellen Details, von denen ich eh keine Ahnung habe.

Er sollte aber wenn möglich nicht curved sein.

Trotzdem habe ich mich natürlich ein wenig eingelesen und habe dadurch erfahren, dass für meine Belange ein TN Panel mit 144hz ausreichend ist.

Für mich stellt sich jetzt nur die Frage, ob es bei der Sitzentfernung schon ein 27" sein muss, was ich wahrscheinlich bevorzugen würde.
Die zweite wichtige Frage (wenn es denn 27" wird) ist, ob es mit WQHD sein muss bzw. sollte?
FreeSync habe ich auch bereits gelesen, kann mir darunter allerdings auch nicht wirklich was vorstellen und ich denke nicht, dass es sein muss, oder?

Ein paar Modelle habe ich mir bereits angeschaut, wie z.B.

Acer XF270HB 69 cm Gaming Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer

AOC G2790PX 68,6 cm Monitor Schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer

Acer KG271UAbmiipx 69 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer


Ich bedanke mich recht herzlich für eure Vorschläge und die Tipps ;)

Dieser Monitor ist eine Granate,
ASUS ROG Swift PG279Q ab €'*'589 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

schlag zu, habe vor ein paar Wochen ganze 729 Euro bezahlt
 
Zuletzt bearbeitet:

pascha953

Freizeitschrauber(in)
TE
M

MortonDC

Schraubenverwechsler(in)
Sollte es denn unbedingt ein IPS Panel sein?
Und ich sehe bei euren vorgeschlagenen Monitoren, dass die Reaktionszeit 4 ms beträgt. In der Theorie machen 3 ms natürlich keinen Unterschied aus, sieht es in der Praxis genau so aus?
 
0

0ssi

Guest
Es sind nur in der Theorie 1 bzw. 4ms und wie viel es in der Praxis sind erfährt man in sogenannten Tests aber um deine Frage teilweise zu beantworten:
ich zocke auf einem VA Panel mit ca. 8ms und habe damit keine Probleme. Rein für Shooter würde ich aber auch zu TN tendieren trotz anderer Nachteile
und der von dir verlinkte Acer KG271UA für 279€ bei Cyberport ist aus Preis/Leistungs Sicht top. Gut wäre wenn Adaptive Sync mit Nvidia funktioniert.
 

noname545

Software-Overclocker(in)
wenn TN ausreichend ist würde ich bei TN bleiben, ich hatte jahrelang einen EIZO IPS Monitor und wollte nicht wieder auf TN wechseln. Allerdings musst du sehr viel Glück haben, musste meine 4x umtauschen lassen, da entweder starkes bleeding vorhanden war oder einige Pixelfehler.
Außerdem gibt es bei IPS nicht so viel Auswahl. Besitze den acer predator xb271hu mit Gsync, kann es mit Freesync nicht vergleichen aber würde nicht mehr drauf verzichten wollen.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich finde den Dell S2417DG oder S2719DGF interessant, bei AAA-Titeln und hohen Einstellungen wird deine GTX1070 aber ans Limit kommen.

@ pascha953,
bitte kürze Zitate auf das Wesentliche, danke!

Gruß Lordac
 
Oben Unten