• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuen Monitor für‘s Zocken

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Servus zusammen :)

Ich bin auf der Suche nach einem Neuen Monitor da ich denke das es mal an der Zeit ist eine Runde aufzurüsten was den Monitor betrifft.


1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?

Ich hab mir jetzt einfach mal 800€ als Grenze gesetzt.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?

Ich besitze Momentan einen AOC Q3279VWF. Ich denke da gibts doch schon bessere fürs zocken :D und halt auch was die Technik betrifft, G-Sync usw....

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)

Ich habe momentan eine RTX 3090 verbaut.

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?

Er soll Hauptsächlich fürs zocken verwendet werden

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?

Er sollte auf jeden Fall 144Hz haben Und HDR unterstützen. G-Sync wäre auch ganz nett. Ein Monitor ist mir schon ins Auge gefallen.

jetzt ist halt die Frage gibts da bessere für das Geld oder mache ich mit dem nichts falsch ?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :)
Und Frohe Ostern !
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Unbedingt HDR .... HDR 600 ist so nen bisschen Marketing-Blase. Viele hier im Forum würden ja sagen das unbedingt HDR bei HDR1000 anfängt.

Aber ich sollte vielleicht nicht so laut brüllen, ich habs die meiste Zeit aus, weil das Handling zur Zeit extrem beschissen ist.
 
TE
Schak28

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
In wiefern ist das Handling beschissen ?
Meinst also es ist vielleicht dann eher Ratsam einen Monitor mit mehr als 144hz zu nehmen und G-Sync und auf HDR zu verzichten ?

Ich muss zugeben was Monitore betrifft bin ich nicht auf dem neusten Stand :ugly:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, am Desktop/Arbeiten ist HDR nicht zu gebrauchen. Also schalte ich es da aus.
Wenn ich jetzt zocken möchte, dann gibt es ein paar Games, die das gut lösen und beim Start einfach HDR in Windows aktivieren und wenn ich das Game verlasse wird HDR auch wieder abgeschaltet.
Aber das ist die Ausnahme.
In der Regel muss ich HDR, wenn ich es im Game haben möchte, am Windows-Desktop aktivieren. Dann freue ich mich darüber wie ************************ mein Desktop aussieht. Starte das Game, zocke ne Runde und muss nach dem Game HDR wieder abschalten. Bei manchen Games erscheint das HDR-Menü z.b. nur wenn HDR am Desktop aktiviert ist. (An sich logisch, aber wäre es nicht cooler, wenn es immer vorhanden ist, und den Rechner in den HDR-Modus ziehen würde, sobald es aktiviert wird?).

Halte ich für blöd.
Aber hey .. eventuell stört es ja nicht wenn HDR immer aktiviert ist, wenn man sowieso nur HDR-Games zockt (abgesehen davon dass einem der Monitor dann dauerhaft die Netzhaut wegbrennt^^). Das blöde dabei ist ... SDR-Games sehen dann genau so ********************* aus wie der Desktop^^
 
TE
Schak28

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Naja, am Desktop/Arbeiten ist HDR nicht zu gebrauchen. Also schalte ich es da aus.
Wenn ich jetzt zocken möchte, dann gibt es ein paar Games, die das gut lösen und beim Start einfach HDR in Windows aktivieren und wenn ich das Game verlasse wird HDR auch wieder abgeschaltet.
Aber das ist die Ausnahme.
In der Regel muss ich HDR, wenn ich es im Game haben möchte, am Windows-Desktop aktivieren. Dann freue ich mich darüber wie ************************ mein Desktop aussieht. Starte das Game, zocke ne Runde und muss nach dem Game HDR wieder abschalten. Bei manchen Games erscheint das HDR-Menü z.b. nur wenn HDR am Desktop aktiviert ist. (An sich logisch, aber wäre es nicht cooler, wenn es immer vorhanden ist, und den Rechner in den HDR-Modus ziehen würde, sobald es aktiviert wird?).

Halte ich für blöd.
Aber hey .. eventuell stört es ja nicht wenn HDR immer aktiviert ist, wenn man sowieso nur HDR-Games zockt (abgesehen davon dass einem der Monitor dann dauerhaft die Netzhaut wegbrennt^^). Das blöde dabei ist ... SDR-Games sehen dann genau so ********************* aus wie der Desktop^^
Mhhh ob’s dann unbedingt mit HDR sein muss ... wenns doch vielleicht nur ein Haufen gefummel ist. Und auf gefummel kann ich verzichten.
Ich denke mal beim zocken kommt’s dann eher auf die Hz an. Und halt das es ein IPS Panel ist. G-Sync wäre aber denke ich doch ganz Praktisch.
 

FetterKasten

Freizeitschrauber(in)
Da du keine Ansprüche an Format oder Auflösung gestellt hast, würde ich zu einem 21:9 UWQHD raten.
Ist einfach ein ganz neues Spieleerlebnis und du willst ja sicherlich auch nen gewissen Fortschritt zum alten Monitor.

Oled steht natürlich über Allem, aber gibts halt bisher nur in abartigen Größen für PC. Zumindest fürn Schreibtisch. Da würde sich Warten wohl lohnen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Beim XB323UG ist das kein Gefummel mit HDR unter Windows.
Du aktvierst einfach HDR in den Anzeigeeinstellungen und im OSD des Monitors HDR600.
Das sieht dann auch auf dem Desktop ordentlich aus.

Wenn du aber ordentliches HDR willst, kommst du nicht um einen OLED oder einen LCD mit FALD drumherum.
 
TE
Schak28

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Kann dir einem OLED Fernseher von LG empfehlen


https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=3952_OLED~791_LG

Für eine Monster GPU wie die RTX3090 willst du ein max.800EuroMonitor ?
Gut ehrlich gesagt hab ich von Monitoren echt null Ahnung .. ich weiß bis heute nicht wieso ich mich damit nie beschäftigt habe, was eigentlich auch mal der Fall sein sollte.
Beim XB323UG ist das kein Gefummel mit HDR unter Windows.
Du aktvierst einfach HDR in den Anzeigeeinstellungen und im OSD des Monitors HDR600.
Das sieht dann auch auf dem Desktop ordentlich aus.

Wenn du aber ordentliches HDR willst, kommst du nicht um einen OLED oder einen LCD mit FALD drumherum.
Mach ich mit dem was falsch ?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du mit IPS glow und blb klar kommst und er dir nicht zu teuer ist, dann ist er ok.
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
Gut ehrlich gesagt hab ich von Monitoren echt null Ahnung .. ich weiß bis heute nicht wieso ich mich damit nie beschäftigt habe, was eigentlich auch mal der Fall sein sollte.

Mach ich mit dem was falsch ?
Spare niemals am Bildschirm.

Eine GPU wechselt man nach ein, zwei Jahren, aber eine Glotze behält man min. 5 JAhre.

Welche Games zockst du so?
 
TE
Schak28

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Spare niemals am Bildschirm.

Eine GPU wechselt man nach ein, zwei Jahren, aber eine Glotze behält man min. 5 JAhre.

Welche Games zockst du so?
Genau deswegen frage ich mich ob ich in dem Preisbereich was gutes bekomme oder ob ich mehr ausgeben sollte.
Gezockt wird hauptsächlich sehr viel Escape from Tarkov, Battlefield, COD ... ich sag mal viel Multiplayer aber auch andere AAA Titel im singleplayer.

Und die OLED Fernseher sind zwar echt klasse aber mir dann doch ein wenig viel zu groß und der Preis ist dann doch schon stellenweise deftig :D
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
Genau deswegen frage ich mich ob ich in dem Preisbereich was gutes bekomme oder ob ich mehr ausgeben sollte.
Gezockt wird hauptsächlich sehr viel Escape from Tarkov, Battlefield, COD ... ich sag mal viel Multiplayer aber auch andere AAA Titel im singleplayer.

Und die OLED Fernseher sind zwar echt klasse aber mir dann doch ein wenig viel zu groß und der Preis ist dann doch schon stellenweise deftig :D
Man bekommt was gutes in den Preisbereich von 800Euro klar

Weil du schnelle Online shooter spielst sollten es 144Hz schon sein

Für ca. 800 Euro ist WQHD Monitor mit IPS Panal mit 27 Zoll drin

z.b

oder ein WQHD mit 32Zoll


Also bei deinen Monstersystem könnte man grad richtig auf die Kacke hauen und sich eine Glotze mit voller Bude holen, die haben alles , zwar 27 zoll, 4K IPS Panel mit HDR1000, 144Hz, G Sync



Hier noch eine günstigere variante, 27 Zoll, 4K Auflösung ,IPS Panel, HDR 600, 144Hz und NVIDIA G-Sync Compatible zertifiziert

 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Schak28

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Man bekommt was gutes in den Preisbereich von 800Euro klar

Weil du schnelle Online shooter spielst sollten es 144Hz schon sein

Für ca. 800 Euro ist WQHD Monitor mit IPS Panal mit 27 Zoll drin

z.b

oder ein WQHD mit 32Zoll


Also bei deinen Monstersystem könnte man grad richtig auf die Kacke hauen und sich eine Glotze mit voller Bude holen, die haben alles , zwar 27 zoll, 4K IPS Panel mit HDR1000, 144Hz, G Sync



Hier noch eine günstigere variante, 27 Zoll, 4K Auflösung ,IPS Panel, HDR 600, 144Hz und NVIDIA G-Sync Compatible zertifiziert

Erst mal vielen Dank für deine Mühe !!!

jetzt hab ich die Qual der Wahl :ugly:

Denke es wird der Asus oder der LG, muss ich jetzt einfach abwägen. 4K und 144hz ohne G-Sync (Bei einer 3090 nicht verkehrt denke ich) oder 170Hz mit G-Sync und ,,nur“ WQHD. Ein/zweimal drüber schlafen und dann treffe ich eine Entscheidung :D
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Der 4K-Monitor, den pascha gelinkt hat, hat Freesync, macht also keinen Unterschied.
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
Erst mal vielen Dank für deine Mühe !!!

jetzt hab ich die Qual der Wahl :ugly:

Denke es wird der Asus oder der LG, muss ich jetzt einfach abwägen. 4K und 144hz ohne G-Sync (Bei einer 3090 nicht verkehrt denke ich) oder 170Hz mit G-Sync und ,,nur“ WQHD. Ein/zweimal drüber schlafen und dann treffe ich eine Entscheidung :D
Ich an deiner Stelle würde richtig auf die Kacke hauen und den Acer nehmen,

weil 4k,144Hz + G Sync und das mit HDR 1000, glaub mir das macht einen riesen Unterschied.

Überleg mal, eine 2000+Euro Grafikkarte und am Monitor sparen ?

Aber schlaf mal drüber
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
FALD macht den Unterschied.
Leider kann er UHD 144Hz nur mit chroma subsampling und bei HDR gehen nur noch 98Hz.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Und mein Asus, kann das zwar über ein Kabel (DSC ist das Zauberwort), hat aber Black-Smearing des Todes.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Nimm einen 4K 144hz.
WQHD ist einfach Augenkrebs im Vergleich zu 4k.
HDR ist schön und gut, aber an LCD‘s (meiner Meinung nach) nie sonderlich berauschend.
Falls unbedingt erwünscht dann eben einen der 4K 144hz mit 1000er HDR, auch, wenn diese eben entsprechend kosten, was mit deinem Budget aber nichts wird.
 

Bugs-Bunny1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, am Desktop/Arbeiten ist HDR nicht zu gebrauchen. Also schalte ich es da aus.
Wenn ich jetzt zocken möchte, dann gibt es ein paar Games, die das gut lösen und beim Start einfach HDR in Windows aktivieren und wenn ich das Game verlasse wird HDR auch wieder abgeschaltet.
Aber das ist die Ausnahme.
In der Regel muss ich HDR, wenn ich es im Game haben möchte, am Windows-Desktop aktivieren. Dann freue ich mich darüber wie ************************ mein Desktop aussieht. Starte das Game, zocke ne Runde und muss nach dem Game HDR wieder abschalten. Bei manchen Games erscheint das HDR-Menü z.b. nur wenn HDR am Desktop aktiviert ist. (An sich logisch, aber wäre es nicht cooler, wenn es immer vorhanden ist, und den Rechner in den HDR-Modus ziehen würde, sobald es aktiviert wird?).

Halte ich für blöd.
Aber hey .. eventuell stört es ja nicht wenn HDR immer aktiviert ist, wenn man sowieso nur HDR-Games zockt (abgesehen davon dass einem der Monitor dann dauerhaft die Netzhaut wegbrennt^^). Das blöde dabei ist ... SDR-Games sehen dann genau so ********************* aus wie der Desktop^^
Also bei mir ist HDR immer aktiv und ich muss nichts umstellen. Der Desktop sieht gut aus, SDR & HDR Games sehen auch gut aus ohne dass ich etwas umstellen muss. Man kann im Treiber die Helligkeit anpassen wenn es zu hell ist.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ich mach das mit dem Colorimeter und den Hardware-Reglern am Monitor.
Eventuell bin ich nur eine Randgruppe (Grafiker von Beruf) und Berufsblind^^

Der Desktop sieht gut aus, SDR & HDR Games sehen auch gut

Das musste ich schon bei Kumpels merken, die mich gebeten haben ihre Monitore per Colorimeter zu kalibrieren.
Die übliche Raktion ist danach nämlich: Vogel-Zeigen und Helligkeit und Kontrast wieder auf volle Pulle zu drehen (wahrscheinlich weil man es gewohnt ist und als angenehm empfindet). ABER "GUT" ist halt für mich was deutlich anderes^^
 

Bugs-Bunny1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein Profi wie du guckt auch etwas genauer hin wie jemand der nur etwas zockt mit einem Bildschirm :-). Bei mir läuft der Monitor auch immer in 4K/144 HZ und ich erkenne keinen Farbunterschied zu 98HZ :-)
 

FetterKasten

Freizeitschrauber(in)
Das musste ich schon bei Kumpels merken, die mich gebeten haben ihre Monitore per Colorimeter zu kalibrieren.
Die übliche Raktion ist danach nämlich: Vogel-Zeigen und Helligkeit und Kontrast wieder auf volle Pulle zu drehen (wahrscheinlich weil man es gewohnt ist und als angenehm empfindet). ABER "GUT" ist halt für mich was deutlich anderes^^
Das ist halt quasi das gleiche "Problem" wie bei den Logitech/Bose Lautsprecher oder Soundbars.
Klingt nach Müll, aber die Leute sinds gewöhnt.
Wenn sie sich dann auf Hifi umstellen, dann ist das erstmal ungewohnt und manche finden vielleicht es klingt doof.

Genauso Leute, denen Erdbeerjoghurt mit Aroma schmeckt, aber Echte nicht :D

Bei Monitoren find ich das aber auch schwierig.
So viele Einstellmöglichkeiten.
Am liebsten hätt ich einen der von Werk aus schon in allen verschiedenen Modi kalibiriert wurde, wo ich dann nur noch die Helligkeit anpasse (Helligkeitssensoren gibts ja auch bei Monitoren quasi nicht).
Aber die Realität sieht eher so aus, dass man nur ne Einstellung ändert, wie zb. HDR und dann muss man quasi alles neu einstellen/verstellen.
 

Bugs-Bunny1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also hast du nen Gsync Ultimate Monitor.
Der kann keine 144Hz mit HDR.
So einen habe ich. Der Monitor kann 4K und 144HZ mit HDR, hat aber dann verringerte Farbtiefe die man aber beim Zocken nicht sieht. Der Monitor ist eigentlich super, aber bei Multiplayer FPS merkt man etwas Input Lag. Deswegen würde ich den für FPS nicht empfehlen. Habe noch einen kleineren Acer XB241YU mit 1440P/144HZ GSync für Multiplayer Shooter.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Dann haben sie was geändert, bei mir ging damals HDR nur mit 98Hz und 144hz nur mit chroma subsampling.
Sollte aber mit 4:2:2 gerade noch passen.
 

Bugs-Bunny1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
HDR geht definitiv in 4K/144HZ und sieht mega aus. Ich war nicht bereit über 2000€ für einen Monitor auszugeben. Habe dann vor ca. einem Jahr einen Acer X27 für unter 1000€ bekommen. Der hat keinen Pixelfehler, läuft ohne Probleme und der Lüfter ist sehr leise. Hätte ich vorher gewusst wie gut dieser Monitor ist, hätte ich den bei Release zum Vollpreis geholt. HDR in 4K in super Flüssig mit dem Teil sieht richtig gut aus.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Hmm bei dem ging bei mir damals nur HDR mit 98Hz, aber ich finde das chroma subsampling auf dem Desktop auch furchtbar.
Der Lüfter war zudem grauenvoll.
 

Juri1006

Schraubenverwechsler(in)
Ich an deiner Stelle würde richtig auf die Kacke hauen und den Acer nehmen,

weil 4k,144Hz + G Sync und das mit HDR 1000, glaub mir das macht einen riesen Unterschied.

Überleg mal, eine 2000+Euro Grafikkarte und am Monitor sparen ?

Aber schlaf mal drüber

Lohnt es sich nur bei einer 3090 über so einen Monitor nachzudenken oder reicht ne 3070 auch aus?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Lohnt es sich nur bei einer 3090 über so einen Monitor nachzudenken oder reicht ne 3070 auch aus?
Hängt von Deiner Software-Auswahl, und Deiner gewünschten Mischung aus FPS und Bildqualität ab. Is schwer von hier aus zu beantworten.

Noch nie aufgefallen, das Du viel selbst in der Hand hast? Überspitztes Beispiel: Haben die FPS irgendwas mit der Graka und der Auflösung zu tun, also ich meine so richtig grundsätzlich? Oder ist da was anderes viel wichtiger?

rdr2_2020_10_03_12_09apkqs.jpg
rdr2_2020_10_03_12_103bjp8.jpg


Nebenbei kann man einen hoch aufgelösten Monitor immer noch mit einer "Teilmenge" seiner Pixel betreiben (was andersrum nicht vernünftig geht^^).
 
Oben Unten