• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

MaxMust

Schraubenverwechsler(in)
Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

Hallo,

Ich brauche endlich wieder einen neuen PC, der alte hat nun viele Jahre ausgehalten. Wäre echt nett wenn Ihr helfen könntet und mir einen zusammenstellen könntet.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
1500€ - 2000€


2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Ich würde gerne bei Windows 7 bleiben bis sich Windows 10 als stabil und benutzbar herausgestellt hat. Alles andere ist vorhanden.


3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Ich kann ihn selber zusammenbauen (Abgesehen von CPU aufsetzen) aber habe auch Händler in meiner Nähe der das wohl machen würde für ein paar Euro. Ist ein einfaches Zeit/Geld Verhältnis.


4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Nein

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Ja zwei Monitore vorhanden, unterschiedliche Auflösung. Hauptmonitor 1920x1080 60hz, Neben Monitor 1280x1024 60hz.
Die brauche ich auch beide wieder, ich würde mir sogar einen dritten Anschluss für meinen Fernseher wünschen wenn das ginge. (15 Pinch Verbindung)


6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Immer die Aktuellsten spiele sollten auf High gehen. Spiele meistens MMOS und in letzter Zeit werden die echt immer besser in der Grafik.
Programme sind eigentlich Compiler/Eclipse und GIMP/Photoshop


7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
Hier bin ich mir unsicher. Auf jedenfall eine schnelle für Windows, aber ich brauche auch eine schnelle für meine hauptprogramme und das aktuelle Spiel was ich immer zocke. Und dann halt eine Langsame wo aber viel drauf passt
Also was wäre hier besser? Eine Große Schnelle für OS und wichtige Programme und eine langsame. oder zwei schnelle und eine langsame?


8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Nein.


9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
-Sound muss nichts besonderes sein. Standard sollte halt vorhanden sein.

- Ethernet anschluß ;)

- USB 3.0 .... wenn ich mich so umsehe habe ich bestimmt 10 Geräte hier rumliegen. Also wenn da mehr als 4 vorhanden wären wäre das super da ich dann nicht so viele HUBS brauche

- Wie vorher gesagt habe ich zwei BIldschirme die brauche ich auf jedenfall, und falls das geht würde ich gerne noch meinen Fernseher mit anschließen. Wie sieht es mit SLI aus? SInd diese Mikroruckler immernoch ein Problem? Kann ich das "umgehen" indem ich meinen Hauptmonitor an eine GK Anschließe und den zweiten Monitor(und Fernseher) and die andere?(Natürlich hätte ich dann nicht mehr den SLI vorteil aber kann die eine Grafikkarte entlasten?)

- Lautstärke ist egal ob er laut ist

- Größeres gehäuse wäre mir lieb, denn da ist mehr platz damit man es angenehmer entstauben und reinigen kann.


Vielen Dank für die Hilfe, ich hoffe ich habe an alles gedacht was wichtig ist.
 

chewara

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

rund 1710 € mit xeon und Z97 mainboard (wegen 8x USB 3,0)
und neuer GTX 980 Ti
1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial MX200 500GB, SATA 6Gb/s (CT500MX200SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
1 x EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (06G-P4-4995-KR)
1 x MSI Z97 U3 Plus (7922-002R)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

selbes set wie oben mit GTX 970 von EVGA - 1270 €

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial MX200 500GB, SATA 6Gb/s (CT500MX200SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
1 x EVGA GeForce GTX 970 SuperClocked+ ACX 2.0, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (04G-P4-2977)
1 x MSI Z97 U3 Plus (7922-002R)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
Ein H97 Mainboard würde für den Xeon reichen, allerdings finde ich keins mit mehr als 4x USB 3.0, dort könnte man alternativ noch eine PCI-E USB 3.0 Schnittstellenkarte einbauen ala http://geizhals.de/?cat=ioexpcard&asd=on&asuch=pci%20usb%203&xf=1331_4#xf_top für 10 - 30 Euro einbauen

Gehäuse ist auch nur ein Vorschlag.
Man kann auch noch eine AMD Grafikkarte nehmen, damit kenne ich mich aber nicht gut aus. (Dort sollen demnächst auch noch neue kommen, eventuell warten.)
dazu noch passende Adapter für die Monitore, je nachdem welche Anschlüsse diese haben
(habe das gefühl irgendetwas vergessen zu haben.)
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

Ne Frage: an Chewara: Wieso empfiehlst Du die EVGA? Ich hätte nun eher zur Zotac 980 Ti AMP! Extreme Edition geraten: Schneller uns günstiger, und die Zotac Karten sind immer recht leise.
 

Uchebuike

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

Ca. 1800€
(Vorschlag, auch wenn nicht übertaktet werden soll eine gute Option denke ich. P/L-technisch dann eher nicht so dolle, aber wie gesagt nur eine andere Möglichkeit die nicht weiter beachtet werden muss sollte sie dir nicht gefallen ;))

Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Dark Rock Pro 3 (BK019) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (06G-P4-4995-KR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX) Preisvergleich | Geizhals Deutschland]Geizhals Deutschland
http://geizhals.de/crucial-mx200-250gb-ct250mx200ssd1-a1215088.html
http://geizhals.de/seagate-barracuda-7200-14-1tb-st1000dm003-a686480.html
http://geizhals.de/samsung-sh-224db-schwarz-sh-224db-bebe-a968650.html
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html
http://geizhals.de/fractal-design-define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html

Alternativ kannst du das Gehäuse wechseln, musst eben auf Maß usw. aufpassen.
Wie viel Speicher du brauchst musst du wissen, deshalb könnte man die SSD auch gegen eine größere Version austauschen oder eben eine größere HDD nehmen, bspw. mit 3 TB, allerdings hebt das deutlich den Preis.
Ich jedenfalls, habe bereits meine Probleme die SSD voll zu bekommen :D

*Wie chischko auch schon unten sagt, die Zotac scheint auch interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

chewara

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

Ne Frage: an Chewara: Wieso empfiehlst Du die EVGA? Ich hätte nun eher zur Zotac 980 Ti AMP! Extreme Edition geraten: Schneller uns günstiger, und die Zotac Karten sind immer recht leise.
die EVGA, weil guter Support.
die kann man natürlich auch nehmen, "deine" ist 10 Euro günstiger und schneller. hast du recht
Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-90505-10P)
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue PC Konfiguration für 1500€ - 2000€

die EVGA, weil guter Support.
die kann man natürlich auch nehmen, "deine" ist 10 Euro günstiger und schneller. hast du recht
Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-90505-10P)

Ah, OK! Ja mit dem Support hab ich noch keine Erfahrungen gemacht aber habe nun noch wenig negatives über Zotac diesbezüglich gehört aber auch weder positives noch negatives zu EVGA. Das Bedürfte dann noch einmal separater Recherche, guter Einwand! :daumen:
 
Oben Unten