• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Intelpreisliste: Core i7-990X gelistet, i7-970 und i7-960 werden deutlich billiger

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Neue Intelpreisliste: Core i7-990X gelistet, i7-970 und i7-960 werden deutlich billiger gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Neue Intelpreisliste: Core i7-990X gelistet, i7-970 und i7-960 werden deutlich billiger
 

stoepsel

Software-Overclocker(in)
1.
Wenn man gerade mit dem Sockel 1366 unterwegs ist,sind das bestimmt hervorragende Nachrichten...!
Als Neuanschaffung allerdings ist dieser Sockel nicht wirklich in Betracht zu ziehen...
Meine Ansicht! :schief:
 

AMD

Software-Overclocker(in)
Das sind definitiv gute Anpassungen bei einigen CPUs aber teilweise natürlich nach wie vor zu teuer.
Da würde ich wohl eher zu SandyBridge greifen bzw. auf den Bulldozer von AMD warten...
 
T

thescythe

Guest
Die Preissenkung des 970er könnte für den einen oder anderen noch von Interesse sein, die des 960er kommt derweil zu Spät ;)
 

Kyoss

PC-Selbstbauer(in)
1.
Wenn man gerade mit dem Sockel 1366 unterwegs ist,sind das bestimmt hervorragende Nachrichten...!
Als Neuanschaffung allerdings ist dieser Sockel nicht wirklich in Betracht zu ziehen...
Meine Ansicht! :schief:

Seh ich genauso. Wenn demnächst eine Neuanschaffung ansteht dann eher auf Sandy Bridge mit Z68-Chipsatz...
 

Gadteman

Freizeitschrauber(in)
1.
Wenn man gerade mit dem Sockel 1366 unterwegs ist,sind das bestimmt hervorragende Nachrichten...!
Als Neuanschaffung allerdings ist dieser Sockel nicht wirklich in Betracht zu ziehen...
Meine Ansicht! :schief:

Alleine das bessere P/L bei Sandy Bridge ist (auf dem Papier) die bessere Lösung. Der 2600K hat ja fast soviel Dampf und performt nahe dem i7-980X nach den Benchmarklisten hier und das für den Preis:daumen:
Der 1366 wird ja (fast) schon totgeredet. Naja ich hatte mich Anfang 2009 halt für den entschieden, daher wäre der 970 für mich interessant um meinem System "längere Reserven" zu geben :ugly:
SB ist für Neuanschaffung besser, nur auf nen gescheiten Chipsatz noch warten :what: man muss.
Der 1366 jetzt für ne Neuanschaffung im Desktop-Bereich würde ich auch eher abraten.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
juhuu, schon 30€ miese mit meinem rumliegenden 2500k gemacht und es wird bestimmt noch mehr...

Werde mal infoscore beauftragen die Preisdifferenz bis zum Release neuer 1155er Boards Intel in Rechnung zu stellen. Da bringen auch Preissenkungen anderer CPU's nichts mehr.
 

Infernalracing

Freizeitschrauber(in)
Erst bringt Intel die Top CPU´s der neuen Sandy Bridge (Für Intel Verhältnisse) ungewöhnlich Günstig auf den Markt und nun gibt es auch den X6 für den 1366'er für unter 500€.
Vieleicht weiß der Blau-Weiße Riese ja mehr über die Bulldozer Performance als unser Einer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpi

Software-Overclocker(in)
Je nachdem wie es sich mit Mehrkern/Mehrthread Nutzung entwickelt, könnte so ein 970 bei 400€ nochmal interessant werden, um ein gutes Board weiter zu nutzen.

Wenn man an die Zukunft denkt, ist man mit 6/12 Threads @4,4 Ghz sicherlich besser aufgestellt als mit 4/8 Threads @ 5 Ghz.

Man darf nur nicht über den Stromverbrauch, über die Zeit nachdenken :(
 

Jurado18

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Trotz allem ist basieren die 1366er CPUs auf einer älteren Architektur und werden allein deshalb kaum noch Chancen gegen Sandy Bridge haben, zu mal ja auch noch High-End CPUs für SB und später auch noch die ivy bridge dazu kommen.
 

cubbi223

PC-Selbstbauer(in)
Tja für einen der Nen "alten" i7 hat lohnt der umstieg auf Sandy Briddge nicht. nur wegen 10% mehr leistung bei gleichem Takt. der 6 kerner ist für m icht aber ne Option da ich meinen Rechener auch zu video Kodieren nutzen. aber wollen wir mal sehen was der große Bruder von SB kann dann entscheide ich mich. entweder Intel oder AMD. Hoffe Bulldozer rockt, dann gibt es mal wieder nen ordenlichen Prieskampf
 

Metaller

Komplett-PC-Käufer(in)
Intel sollte lieber den 950er ganz streichen, dann den 960er auf 200 euronen und den 970er auf 300-350 ocken setzen.
 

Sturmtank

Freizeitschrauber(in)
Erst bringt Intel die Top CPU´s der neuen Sandy Bridge (Für Intel Verhältnisse) ungewöhnlich Günstig auf den Markt und nun gibt es auch den X6 für den 1366'er für unter 500€.
Vieleicht weiß der Blau-Weiße Riese ja mehr über die Bulldozer Performance als unser Einer.
naja top cpus, sinds ja nicht, eher die neue mittelklasse, die Top CPUs kommen ja noch, und die Preissenkungen sind eher auf den 990x zurückzuführen.
Ich glaub nicht dass Intel vor BD soviel Angst hat.
 

Stroiner

PC-Selbstbauer(in)
Wie funktioniert das denn aus dem 960 einen 8 Kerner zu machen?
Wenn man das als Laie hinkriegt ist der eine Überlegung wert
 

AlienTechnologies

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie funktioniert das denn aus dem 960 einen 8 Kerner zu machen?


ANTWORT: ganz automatisch, durch die HT funktion ( hyperthreading ) = 4 logische kerne haben JE einen virtuellen kern

@Toppic: wie immer "in-den-finger-spitzen-juckende-preise" von intel bevor sie ihre neuen high-end-cpu`s gegen ende 2011 verstellen (*darauf-wart*)........:hail:
 

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Warum wird der Sockel 1366 so schlecht geredet er ist doch zurzeit immernoch der High End Sockel von Intel oder Täusch ich mich. Auch wenn SB fast genauso gut ist. Hab auch den Sockel 1366 und hab schon öfters im Forum gelesen das dießer Sockel nicht so gut ist. Kann mich da jemand aufklären. Danke =)
 

AlienTechnologies

Komplett-PC-Käufer(in)
weil viele es sinnfrei erachten mehr geld auszugeben für ein system was beim zoggen "weniger-slow" ist. mach dir nix draus, die die kein 1366 haben geben gerne nadel-pigse und dann gehn die diskusionen und fanboy`s wieder auf einander los. ( zur info: neid ist die höchste form der anerekennung) --> so sehe ich das mit jedem post in dem mir versucht wird was billigers schmackhaft zu machen.
 

Stroiner

PC-Selbstbauer(in)
ANTWORT: ganz automatisch, durch die HT funktion ( hyperthreading ) = 4 logische kerne haben JE einen virtuellen kern

@Toppic: wie immer "in-den-finger-spitzen-juckende-preise" von intel bevor sie ihre neuen high-end-cpu`s gegen ende 2011 verstellen (*darauf-wart*)........:hail:

bringt das denn auch den Vorteil, den 8 physische Kerne hätten?
 

Charlie Harper

Gesperrt
Ich fand es ja schon lange total kurios: Der i7 970 hat 850€ gekostet und der i7 980X ca. 900€.
Im Prinzip war bei dem Preis jeder dumm, der sich den i7 970 gekauft hat. Die CPU hätte von Anfang an 600€ kosten müssen, um sich vom 980X deutlicher abzugrenzen.
 

Charlie Harper

Gesperrt
ANTWORT: ganz automatisch, durch die HT funktion ( hyperthreading ) = 4 logische kerne haben JE einen virtuellen kern

Totaler Quatsch. Die Antwort lautet, dass es nicht geht. Durch SMT werden im Windows zwar acht Kerne erkannt, faktisch hat die CPU aber nur vier reale Kerne. Ganz automatisch läuft das auch nicht. SMT lässt sich auch deaktivieren, dann werden nur 4 Kerne angezeigt. Außerdem bringt SMT maximal 20% im Schnitt.
 

3NG1N33R

Schraubenverwechsler(in)
Bei den üblichen Preissuchmaschinen hat sich im Bezug des 970ers bislang nur sehr wenig getan. So ca. 20 Euro weniger, also 736 Euro.

Hat jemand Erfahrung damit wann man mit der vollen 35% Preisredezuierung rechnen kann?
Oder werden die Händler erst mal versuchen ihre Lager zu verkaufen da sie ja vorher mehr für die CPUs zahlen mussten.


Achso zu dem 2600K noch etwas. Zwar lassen sich mit diesem Werte wie die eines 980x erzielen allerdings muss der 2600K dann schon sehr sehr stark übertaktet werden. Das bedeutet mehr Hitze mehr Stromverbrauch und mehr Lärm wenn keine effiziente Kühlung (Wakü?) vorhanden ist. Und der 980x erreicht die Werte des 2600K gaaaanz locker bestimmt sogar noch undervolted während der 2600K sich abstrampelt bei 1.4 Volt oder so.

In meinen Augen kannste das knicken.

Der 2600K und der Sandy Bridge Chipsatz finde ich aber von der energieeffizienz hervorragend. Mein Core i7 920 braucht im idle auf dem X58 Chipsatz ca. 140 Watt wogegen ein SB mit 2600K nur ca. 80 Watt braucht.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Achso zu dem 2600K noch etwas. Zwar lassen sich mit diesem Werte wie die eines 980x erzielen allerdings muss der 2600K dann schon sehr sehr stark übertaktet werden. Das bedeutet mehr Hitze mehr Stromverbrauch und mehr Lärm wenn keine effiziente Kühlung (Wakü?) vorhanden ist. Und der 980x erreicht die Werte des 2600K gaaaanz locker bestimmt sogar noch undervolted während der 2600K sich abstrampelt bei 1.4 Volt oder so.

In meinen Augen kannste das knicken.

nüüp .....ist genau andersrum

Mein 2600k macht 4,5 ghz mit 1,26v wofür mein 980x schon 1.32v will.
bei 4,85ghz nimmt der Gulfi sich schon 1,48v während der 2600 5,1 ghz mit 1,44v macht.(Für alles über 5 braucht der Gulfi schon Dice und mehr wie 1,5v;))

Abwärme ? ... nichts heizt mehr wie ein gulfi mit 12 Threads :D

Topic : Bin mal gespannt drauf wie die neuen sich takten lassen und ob dadurch der 2600k Wahn bei Hwbot ein wenig eingebremst wird ;)
 

3NG1N33R

Schraubenverwechsler(in)
nüüp .....ist genau andersrum

Mein 2600k macht 4,5 ghz mit 1,26v wofür mein 980x schon 1.32v will.
bei 4,85ghz nimmt der Gulfi sich schon 1,48v während der 2600 5,1 ghz mit 1,44v macht.(Für alles über 5 braucht der Gulfi schon Dice und mehr wie 1,5v;))

Abwärme ? ... nichts heizt mehr wie ein gulfi mit 12 Threads :D

Topic : Bin mal gespannt drauf wie die neuen sich takten lassen und ob dadurch der 2600k Wahn bei Hwbot ein wenig eingebremst wird ;)


Au mann ey. Ich gönn' euch alle den 2600K. Ist echt ein super 4 Kerner, aber leider trotzdem langsamer als ein echter 6 Kerner. Egal wie man es dreht. :lol:

Ein 980x@4,85GHz hat in Cinebench 11.5 dann aber auch einen theoretischen Score von 12,6.
Und der 2600K, selbst auf 5,1GHz? Öhm, der schafft vielleicht gerade mal 10,2.

Ich sag mal so, du hast einfach Glück gehabt so einen guten 2600K erhalten zu haben. Die PCGH hat in ihren Tests einen laufen bei 4,8GHz mit 1,425 Volt und Kerntemperatur liegt bei 82 Grad.

Also ich würde Prozessoren nicht solange so hohen Temperaturen aussetzten, wenn man denn lange Spass daran haben möchte.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ähh ....*hust*

Das ist ein mittelprächtiger, ein guter macht 5,4 -5,?Ghz
temps ? ....die bewegen sich bei mir meistens im - bereich ;)

Ich leg mich mal fest und behaupte mal zum zocken gibz es zur Zeit nichts besseres als einen 2600k.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Alles Preise die ich niemals für eine CPU bezahlen würde.
Tja dann seid ihr hier falsch, es geht hier um Highendprozessoren, nicht billigkram ;) :schief:

bringt das denn auch den Vorteil, den 8 physische Kerne hätten?
Wenn eine Anwendung 8 Threads nutzt bringt es einen enormen Vorteil. Zwar nicht 100% mehr, als ein normaler 4 Kerner (also wenn du HT abschaltest) aber knappe 50% mehr. Oder 100% mehr als ein 4Kerner AMD.

Milchmädchenrechnung in etwa:
Ein 4- Kerner Intel mit 3 Ghz bei dem HT Ausgeschaltet ist, schafft wo 100 fps.
Wenn es eingeschaltet ist und sich wie ein 8-Kerner Verhält schafft er 150 FPS.
Ein 4 Kerner AMD Phenom 2 bei 3 Ghz würde hier etwa 75 FPS schaffen.

Pi mal Daumen/Milchmädchenrechnung deshalb weil der AMD ja nicht immer nur 75% des Intels erreicht bei gleichem Takt. Mal sinds mehr mal weniger. Und nicht immer bringt HT die vollen 50%, aber oft!
Totaler Quatsch. Die Antwort lautet, dass es nicht geht. Durch SMT werden im Windows zwar acht Kerne erkannt, faktisch hat die CPU aber nur vier reale Kerne. Ganz automatisch läuft das auch nicht. SMT lässt sich auch deaktivieren, dann werden nur 4 Kerne angezeigt. Außerdem bringt SMT maximal 20% im Schnitt.
bis zu 50% sinds schnell mal, wenn die Anwendung 8 Threads ausnützt
 
Zuletzt bearbeitet:

P@tC@sh

PC-Selbstbauer(in)
Attraktiv sind ab 640 Euro für den i7-970 aber noch lange nicht IMO,400-450 Euro wäre wünschenswert.Ein Sandy B. mit HT bei 4.5-4.8Ghz reicht auch für alles ,mal für ein Zeitraum.
 

P@tC@sh

PC-Selbstbauer(in)
Na ja,gemeint war eigentlich ein längeren Zeitraum.Kommt halt drauf an was für Prioritäten man setzt,oder was man befeuern muss.Ich persönlich hänge ,wenn ich auf 3 Monitoren zocke ,sowieso im Grafik-Limit.Für Multi-GPU kann man noch was rausholen.Bis auf ein paar Ausnahmen in den üblichen Auflösungen,hängt es ja wie gesagt mehr von der GPU ab,sofern man etwas in etwa aktuellem an Proz.Leistung hat.

Jetzt sehe ich gerade hier bei digitec.ch den i7-970 für ca.455 Euro,wahrscheinlich müsste man aus D .noch 19%MwSt. dazurechenen,trotzdem immer noch weniger als die erwähnten 640 Euro aus dem Artikel.

So manch einer kommt sicher etwas ins Grübeln..........
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Attraktiv sind ab 640 Euro für den i7-970 aber noch lange nicht IMO

Ich finde die generell unattraktiv.
Ist doch völlig wurscht ob ich einen 920, 930, 950 oder 960 habe - bis auf den Takt sind die baugleich - und den Takt kann man von Hand ohne Probleme per OC richten.

Wenn ich ohnehin einen 920er auf 4GHz habe warum ihn durch einen 960er ersetzen um den dann wieder auf 4GHz zu takten? :ugly:
Ein Gulftown wäre vielleicht ne Option aber die sind für die Mehrleistung viiiiiel zu teuer.

Ich werde also auf Ivy setzen oder auch noch eine weitere Generation warten.
 

conrad-b-hart

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde die generell unattraktiv.
Ist doch völlig wurscht ob ich einen 920, 930, 950 oder 960 habe - bis auf den Takt sind die baugleich - und den Takt kann man von Hand ohne Probleme per OC richten.

Wenn ich ohnehin einen 920er auf 4GHz habe warum ihn durch einen 960er ersetzen um den dann wieder auf 4GHz zu takten? :ugly:
Ein Gulftown wäre vielleicht ne Option aber die sind für die Mehrleistung viiiiiel zu teuer.

Ich werde also auf Ivy setzen oder auch noch eine weitere Generation warten.


Ist bei mir genauso. Hab den 920er auch auf 4GHZ übertaktet.
aufrüsten lohnt sich erst ab dem i7 970.
Aber selbst für diesen Preis ist der uninteressant.

Dafür bekommt man einen 2600K + High-End-Board.
Mal die Sechskerner abwarten...
 

KeKs

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich werde mir einen 950er oder 960 er kaufen ich warte nicht so lange bis die Sechskerner von SB rauskommen habe dazu auch keine lust warten bringt nicht immer was.
 
Oben Unten