• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Grafikkarte

Prozessor876

Gesperrt
Hallo erstmal und zwar benötige ich eine neue Grafikkarte, wann erscheint Nvidias neue Karte habe zwar gegoogelt aber da steht ja auch immer etwas anderes. Deswegen dachte ich mir statt blöd rumzusuchen einfach Experten befragen.

Grüsse.
 
C

chaotium

Guest
Spekulatius ist halt ausgegangen. Vielleicht im Herbst oder Winter.
Ich gehe selbst nicht davon aus, dass der Sprung von Maxwell auf Pascal wieder so groß sein wird.
Wenn Du leistung brauchst dann jetzt kaufen
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Spekulatius ist halt ausgegangen. Vielleicht im Herbst oder Winter.
Ich gehe selbst nicht davon aus, dass der Sprung von Maxwell auf Pascal wieder so groß sein wird.
Wenn Du leistung brauchst dann jetzt kaufen

Pascal haben wird doch gerade aber um es auf den Punkt zu bringen ihr wisst es nicht wann die Karte kommt?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Gibt kein Datum! Kann daher nicht beantwortet werden!
Es sind nur voraussichtliche Prognosen die am ende noch nicht mal zutreffen müssen.

Es wird was für den spät Herbst oder Winter vorher gesagt.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Nein, ich weiß leider nix genaues. Selbst wenn es ein zugesichertses Releasedatum gäbe, wären nicht alle Karten von Anfang an dabei. Siehe Pascal 1050(ti), 1030 oder 1070ti/1080ti. Was dann nochmal ein paar Monate on top käme.
Gruß T.
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Ich hoffe auf die neue Titan mit Volta also Titan Vp wenn du so willst. Mit sehr viel Vram Hoffentlich, die reguläre Volta ist in spielen einfach zu schwach für meinen Geschmack in Relation zur 1080TI die anderen Specs sind natürlich lecker.
Grüsse.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Das p steht für Pascal bei der Titan Xp, was soll denn dann eine Titan Vp sein?

Und was soll reguläres Volta sein? Die Titan V IST Volta.
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Das wusste ich nicht weil es mich nicht interessiert wie Nvidia ihre Produkte nennt.

Damit meinte ich Vollausbau. Oder glaubst du das die Volta/Turing (was weis ich) Gamerkarten von dem abstammt wenn JA dann wird diese Generation ein Totaler Reinfall Leistungstechnisch. Denn die Volta ist kaum schneller als eine GTX 1080TI in der Beziehung. Ausser ich habe was Total missverstanden dann bitte korrigiere mich würde das gerne wissen.
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Weis ich doch nicht. Aber wenn man es von der vorhandenen Volta ableiten würden wäre das ziemlich übel. Aber ich kenn mich da auch gar nicht aus ich kaufe,baue ein und fertig.
 

Tigertechnik

Komplett-PC-Aufrüster(in)
evt. stellt Nvidia ja auf der computex die 1180 vor. Leistungstechnisch kann man sich am vorgänger orientieren, nvidia hat ja keinen Druck .
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Deswegen fragte ich ja, ein bisschen abgedriftet wie es scheint. Gibt noch immer Keine Karte für 4k 60FPS unfassbar in 2018.
 

Tigertechnik

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bisher ist jedes Gerücht gescheitert: Die Karte heißt wohl nicht 2080 sondern 1180. Die Karte wurde nicht im frühling released wie angenommen.

Daher ist es einfach ruhig geworden, es gibt keinen ausser NVidia selbst, der genaues weiß ^^


edit: Das neue Karten kommen lässt dieser Artikel erahnen : http://extreme.pcgameshardware.de/n...t-zu-guenstigen-preisen.html?highlight=nvidia

klingt nach abverkauf der Lagerbestände und einen Paperlaunch wollen sie wohl auch verhindern. Gibt bestimmt anfangs wieder nur die founders zu kaufen wie auch bei der 1080
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Wenn man ich die Regler bedinen kann kann man das bestimmt schon seit 2015 machen.;)

Hier ist alles in ultra gemssen muss nur im "menü" unter info auf 4k stellen.
GTX 1080 Ti: Benchmarks, auch mit Overclocking

Klar auf Low und nicht mal dann 60fps. Muss ich ja auch denn die 1080ti packt in vielen spielen bei weitem keine 60 fps, tut mir leid wenn ich die schnellste Karte kaufe die es gibt will ich bestimmt nicht mit den Settings rumspielen sondern einbauen und Details auf Max ganz einfach sonst kann ich auch ne schwächere Karte kaufen oder gleich auf Konsole umsteigen, habe mal SLI probiert aber das war schrecklich. Spar dir solche beiträge, wenn ich in Medium zocken will kauf ich bestimmt nicht ne 1080TI. Überhaupt reden wir von MAX Fps was noch schlimmer ist 60 müssen minimum sein nicht max.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Klar auf Low und nicht mal dann 60fps. Muss ich ja auch denn die 1080ti packt in vielen spielen bei weitem keine 60 fps, tut mir leid wenn ich die schnellste Karte kaufe die es gibt will ich bestimmt nicht mit den Settings rumspielen sondern einbauen und Details auf Max ganz einfach sonst kann ich auch ne schwächere Karte kaufen oder gleich auf Konsole umsteigen, habe mal SLI probiert aber das war schrecklich. Spar dir solche beiträge, wenn ich in Medium zocken will kauf ich bestimmt nicht ne 1080TI. Überhaupt reden wir von MAX Fps was noch schlimmer ist 60 müssen minimum sein nicht max.
Dann kannste 2020 hier nochmal nachfragen. Oder direkt den Typen von Nvidia mit der Lederjacke;)

Gruß
 

rierku

Kabelverknoter(in)
Mir scheint, du stellst hier Anforderungen an die Realität, die noch 3-5 Jahre in der Zukunft liegen.

Auf der einen Seite, weil die Technologie einfach noch nciht so weit ist, und nur weil die Monitorindustrie 4k Monitore herstellen kann (Und die noch nicht so richtig bzw. bezahlbar mit mehr als 60Hz) heißt das noch lange nicht, dass die Grafikkartenindustrie dann dafür auf dei schnelle das passende Produkt aus dem Hut zaubern kann.

Ich meine, klar: Du wirst hier wahrscheinlich keinen finden, der sich nciht wünscht, wir könnten heute schon zu bezahlbaren Preisen in 4k mit konstant 144 FPS auf nem 144Hz Monitor mit Adaptive Sync und HDR in 10 bit Farbtiefe zocken. Am besten noch Pro Auge via Headset in VR, wenn man drauf steht.

Aber so weit sind wir leider noch nicht. Klar könnte auch heute noch mehr gehen, wenn manche Spiele besser programmiert wären bzw nicht von der einen oder anderen proprietären Technologie abhängig wäre.

Aber das Leben is halt leider mal kein Cyberponyhof :)
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Mir scheint, du stellst hier Anforderungen an die Realität, die noch 3-5 Jahre in der Zukunft liegen.

Auf der einen Seite, weil die Technologie einfach noch nciht so weit ist, und nur weil die Monitorindustrie 4k Monitore herstellen kann (Und die noch nicht so richtig bzw. bezahlbar mit mehr als 60Hz) heißt das noch lange nicht, dass die Grafikkartenindustrie dann dafür auf dei schnelle das passende Produkt aus dem Hut zaubern kann.

Ich meine, klar: Du wirst hier wahrscheinlich keinen finden, der sich nciht wünscht, wir könnten heute schon zu bezahlbaren Preisen in 4k mit konstant 144 FPS auf nem 144Hz Monitor mit Adaptive Sync und HDR in 10 bit Farbtiefe zocken. Am besten noch Pro Auge via Headset in VR, wenn man drauf steht.

Aber so weit sind wir leider noch nicht. Klar könnte auch heute noch mehr gehen, wenn manche Spiele besser programmiert wären bzw nicht von der einen oder anderen proprietären Technologie abhängig wäre.

Aber das Leben is halt leider mal kein Cyberponyhof :)

Es ist Interessiert mich Persönlich nicht was es kostet, aber spielt auch keine Rolle weil es nicht gibt.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Klar auf Low und nicht mal dann 60fps. Muss ich ja auch denn die 1080ti packt in vielen spielen bei weitem keine 60 fps, tut mir leid wenn ich die schnellste Karte kaufe die es gibt will ich bestimmt nicht mit den Settings rumspielen sondern einbauen und Details auf Max ganz einfach sonst kann ich auch ne schwächere Karte kaufen oder gleich auf Konsole umsteigen, habe mal SLI probiert aber das war schrecklich. Spar dir solche beiträge, wenn ich in Medium zocken will kauf ich bestimmt nicht ne 1080TI. Überhaupt reden wir von MAX Fps was noch schlimmer ist 60 müssen minimum sein nicht max.

Bei den Vorstellungen kannst du defintiv noch lange warten.
Wenn dir eine 1080ti defintiv noch zu schwach ist für deine Anforderungen wird es Volta auch nicht großartig ändern, besonders nicht mit dem extremen Preis/Leistungs- Krüppel wie einer Titan V für aktuell kranke 3000€
Auch ohne Tensor Cores, mit ähnlichen Clocks und vllt ein paar mehr Shadern wird die fiktive 2080/1180 noch nicht sehr viel vor der 1080ti liegen.
Geh von 20% Mehrleistung aus für bestimmt wieder 800-900€ für ein passables Custom Design. So war es bei GTX 780ti zur GTX 980 und von der 980ti zur 1080.
Also wird die fiktive GTX 1170 sicherlich in dem Bereich einer 1080ti liegen +/- und die GTX 1180 wieder 20% mehr, zu mehr als gesalzenen Preisen, nVidia wird jedes % Mehrleistung teuer verkaufen, auch wenn dir das wohl egal ist. Also wird es von der 1080ti TI zur fiktiven Whatever-Volta wohl auch wieder so, mit einem Sprung auf bestimmt 10/12 GB GDDR6 Speicher.
Die 1180ti/2080ti legt da dann bestimmt nochmal ~20% Leistung und wohl 4GB RAM zusätzlich drauf, also 16GB GDDR6.
Wird auch dann sehr wahrscheinlich nicht für deine Anforderung reichen die man aus deinen Posts lesen kann.

Bevor du fragst was danach kommt, weiß keiner hier.
nVidia hat sich dazu seit längerem nicht mehr geäußert.
Vllt wird es dann was mit dem nVidia Nachfolger, AMD´s Runderneuerte Architektur und dem Neu-Einsteiger Intel in 2020/2021.
Andere Vermutungen oder Fakten wirst du aktuell nicht im Netz finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Bei den Vorstellungen kannst du defintiv noch lange warten.
Wenn dir eine 1080ti defintiv noch zu schwach ist für deine Anforderungen wird es Volta auch nicht großartig ändern, besonders nicht mit dem extremen Preis/Leistungs- Krüppel wie einer Titan V für aktuell kranke 3000€
Auch ohne Tensor Cores, mit ähnlichen Clocks und vllt ein paar mehr Shadern wird die fiktive 2080/1180 noch nicht sehr viel vor der 1080ti liegen.
Geh von 20% Mehrleistung aus für bestimmt wieder 800-900€ für ein passables Custom Design. So war es bei GTX 780ti zur GTX 980 und von der 980ti zur 1080.
Also wird die fiktive GTX 1170 sicherlich in dem Bereich einer 1080ti liegen +/- und die GTX 1180 wieder 20% mehr, zu mehr als gesalzenen Preisen, nVidia wird jedes % Mehrleistung teuer verkaufen, auch wenn dir das wohl egal ist. Also wird es von der 1080ti TI zur fiktiven Whatever-Volta wohl auch wieder so, mit einem Sprung auf bestimmt 10/12 GB GDDR6 Speicher.
Die 1180ti/2080ti legt da dann bestimmt nochmal ~20% Leistung und wohl 4GB RAM zusätzlich drauf, also 16GB GDDR6.
Wird auch dann sehr wahrscheinlich nicht für deine Anforderung reichen die man aus deinen Posts lesen kann.

Bevor du fragst was danach kommt, weiß keiner hier.
nVidia hat sich dazu seit längerem nicht mehr geäußert.
Vllt wird es dann was mit dem nVidia Nachfolger, AMD´s Runderneuerte Architektur und dem Neu-Einsteiger Intel in 2020/2021.
Andere Vermutungen oder Fakten wirst du aktuell nicht im Netz finden.

Wenn der Leak der 1170 stimmen mag, dann dürfte die 1180TI 50-60% schneller sein als die 1080TI also gleicher sprung wie von der 980TI auf die 1080TI(Hätten sie ruhig mit der 1080 Releasen können das ewige warten obwohl man weis das beste kommt erst zum schluss aber so ist das nun mal. Die Volta für 3000 ist ein schnäppchen wenn du dich mit mehr als Gamen befasst. Weis nicht was alle jammern an den Preisen ihr bekommt das beste Profukt am Markt seit wann war das je billig? (Kucke zu AMD ne lächerliche Vega kostet fast 1000 Dollar.)

Nur leider lässt sich Nvidia viel Zeit momentan, hätte mir sonst ne Titan Xp geholt aber naja da dachte ich auch für was.
 
F

FortuneHunter

Guest
Wenn der Leak der 1170 stimmen mag, dann dürfte die 1180TI 50-60% schneller sein als die 1080TI also gleicher sprung wie von der 980TI auf die 1080TI(Hätten sie ruhig mit der 1080 Releasen können das ewige warten obwohl man weis das beste kommt erst zum schluss aber so ist das nun mal. Die Volta für 3000 ist ein schnäppchen wenn du dich mit mehr als Gamen befasst. Weis nicht was alle jammern an den Preisen ihr bekommt das beste Profukt am Markt seit wann war das je billig? (Kucke zu AMD ne lächerliche Vega kostet fast 1000 Dollar.)

Nur leider lässt sich Nvidia viel Zeit momentan, hätte mir sonst ne Titan Xp geholt aber naja da dachte ich auch für was.

Die xx80Ti kommt immer nach dem entsprechenden Titan-Release. Schließlich müssen sich erst mal genug minderwertigere Chips bei der Produktion ansammeln, damit man den Ableger produzieren kann.

Was deinen Traum von Min 60FPS bei allen Reglern rechts in jedem Spiel angeht ... Schau in 10-12 Jahren noch mal vorbei. Selbst eine GTX1080Ti ist nicht in der Lage aktuell alle Spiel in FullHD mit 60 FPS und allen Reglern auf rechts im Minimum zu bedienen und das Softwarerad steht nicht still.
FullHD existiert nun schon seit 2008/2009 und bisher gibt es noch keine Karte, die in FullHD immer über 60 FPS bleibt.
Also klopf wieder an, wenn die Grafikkarten so weit sind, dass sie 400% der GTX1080Ti leisten. Dann hast du vielleicht eine kleine Chance, dass sie bei aktuellen Spielen in 4K über 60 FPS bleiben. Wohlgemerkt heutige Titel. Über zukünftige reden wir dabei noch nicht.

Wenn du nicht dazu bereit bist auch mal Regler zu bedienen, wird das wohl ewig ein Traum sein. Ich kann dir zumindest heute schon garantieren, dass das nicht in der nächsten Kartengeneration passieren wird.
 

Najuno

Freizeitschrauber(in)
Hm.. interessantes Thema. Also ich als Titan Xp Besitzer muss sagen, es stimmt man kann es mühelos schaffen den Titan in die Knie zu zwingen in 4K. Aber dann muss man auch die berechtigte Frage stellen nach dem Warum?

AA ist ne feine Sache, nur auf nativem 4K2K vor allem bei einer Monitorgröße von 27-28" brauche ich keine 16fache Kantenglättung und meistens sind es Effekte wie Hairworks oder Schatten, die extrem Performance fressen... dabei hab ich noch von niemandem gehört, der sich in TW3 stundenlang Geralds Haare reingezogen hat weil die mit Hairworks so realistisch aussehen in 4K...
Dann wäre da auch noch G-Sync, denn in den meisten Genres kann man in 4K durchaus hohe bis sehr hohe Details mit der Xp fahren (okay zugegeben ich würde sie keinem empfehlen, der nicht über eine Custom WaKü verfügt, denn der DHE Kühler ist nix besonderes) denn G-Sync fängt die meisten FPS Schwankungen sauber ab. Ich kann in TW3 in 4K mit sehr hohen Details nicht sagen, wenn ich die FPS Anzeige ausschalte, ob ich 60, 45, oder 35 FPS habe dank G-Sync. Aber dafür sieht das Game einfach nur geil aus mit der hohen Auflösung :).

Und wer Shooter spielt und super smoothes Gameplay möchte ist bis auf weiteres in 4K eh nicht an der richtigen Stelle, dafür gibts 1080p bis 240Hz und 1440p mit 144Hz.

Ich warte auch schon auf die neue Iteration der Titan (weil ich die Titan V jetzt einfach mal nicht in den Gaming Sektor rechne) und hoffe auf eine satte Leistungssteigerung und ich will meinen Basteldrang befriedigen. Leider gibts noch keine konkreten Daten, und so heisst es zurücklehnen und abwarten.
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Die xx80Ti kommt immer nach dem entsprechenden Titan-Release. Schließlich müssen sich erst mal genug minderwertigere Chips bei der Produktion ansammeln, damit man den Ableger produzieren kann.

Was deinen Traum von Min 60FPS bei allen Reglern rechts in jedem Spiel angeht ... Schau in 10-12 Jahren noch mal vorbei. Selbst eine GTX1080Ti ist nicht in der Lage aktuell alle Spiel in FullHD mit 60 FPS und allen Reglern auf rechts im Minimum zu bedienen und das Softwarerad steht nicht still.
FullHD existiert nun schon seit 2008/2009 und bisher gibt es noch keine Karte, die in FullHD immer über 60 FPS bleibt.
Also klopf wieder an, wenn die Grafikkarten so weit sind, dass sie 400% der GTX1080Ti leisten. Dann hast du vielleicht eine kleine Chance, dass sie bei aktuellen Spielen in 4K über 60 FPS bleiben. Wohlgemerkt heutige Titel. Über zukünftige reden wir dabei noch nicht.

Wenn du nicht dazu bereit bist auch mal Regler zu bedienen, wird das wohl ewig ein Traum sein. Ich kann dir zumindest heute schon garantieren, dass das nicht in der nächsten Kartengeneration passieren wird.

Da kann ich leider nicht mitreden bin zwar begeisterter Spieler aber das technsiche know how verlegt sich da eher auf einbauen,starten und Treiber aktualisieren und losgeht es. Ich weis nicht was du für spiele spielst aber wenn du es schaffst das die Karte 1080TI in Full HD keine 60 FPS hinbekommt dann muss was gewaltig schief laufen, aber ich spiele ohnehin in 4k und in First Person spielen muss es schon 60 FPS sein bestes beispiel Hunt Showdown das bestaussehende Spiel das ich je gesehen habe schaffe gerade mal 40-47 FPS aber ist relativ angenehm. Für konstante 60 muss etwas extremes her gerechtfertigt den das Spiel sieht unfassbar gut aus, probiert es selber! Next Gen Grafik durch und durch aber das konnte Crytek schon immer gut ist doch ne Deutsche Spieleschmiede wenn ich mich korrekt erinnere.?!
 
TE
Prozessor876

Prozessor876

Gesperrt
Hm.. interessantes Thema. Also ich als Titan Xp Besitzer muss sagen, es stimmt man kann es mühelos schaffen den Titan in die Knie zu zwingen in 4K. Aber dann muss man auch die berechtigte Frage stellen nach dem Warum?

AA ist ne feine Sache, nur auf nativem 4K2K vor allem bei einer Monitorgröße von 27-28" brauche ich keine 16fache Kantenglättung und meistens sind es Effekte wie Hairworks oder Schatten, die extrem Performance fressen... dabei hab ich noch von niemandem gehört, der sich in TW3 stundenlang Geralds Haare reingezogen hat weil die mit Hairworks so realistisch aussehen in 4K...
Dann wäre da auch noch G-Sync, denn in den meisten Genres kann man in 4K durchaus hohe bis sehr hohe Details mit der Xp fahren (okay zugegeben ich würde sie keinem empfehlen, der nicht über eine Custom WaKü verfügt, denn der DHE Kühler ist nix besonderes) denn G-Sync fängt die meisten FPS Schwankungen sauber ab. Ich kann in TW3 in 4K mit sehr hohen Details nicht sagen, wenn ich die FPS Anzeige ausschalte, ob ich 60, 45, oder 35 FPS habe dank G-Sync. Aber dafür sieht das Game einfach nur geil aus mit der hohen Auflösung :).

Und wer Shooter spielt und super smoothes Gameplay möchte ist bis auf weiteres in 4K eh nicht an der richtigen Stelle, dafür gibts 1080p bis 240Hz und 1440p mit 144Hz.

Ich warte auch schon auf die neue Iteration der Titan (weil ich die Titan V jetzt einfach mal nicht in den Gaming Sektor rechne) und hoffe auf eine satte Leistungssteigerung und ich will meinen Basteldrang befriedigen. Leider gibts noch keine konkreten Daten, und so heisst es zurücklehnen und abwarten.

AA ist sehr wichtig für mich deswegen habe ich auf 144hz verzichtet(wird aber in den nächsten Monaten gekauft sollen ja kommen mit 4k)die Vorteile sind ja auch nicht nur auf spielerischer Natur wahrzunehmen. 8k kann nicht schnell genug kommen! Dann dürfte es das gewesen sein mit Kanten. VR wird dann auch endlich in ´´Passabler Auflösung möglich sein´´. Wie es aussieht hält sich Nvidia an den letzten Generations Leap was Leistung angeht daher erwarte ich schon 50-60% mehr wie bei der jetzigen 1080TI und das wird Total ausreichen, Hunt wird dann mit 60 FPS laufen Minimum und durchgehend vielleicht sogar 80 da kann ich dann schon Profitieren mit dem 144hz Screen.

Nun aber ab an die Arbeit.
 

Najuno

Freizeitschrauber(in)
AA ist sehr wichtig für mich deswegen habe ich auf 144hz verzichtet(wird aber in den nächsten Monaten gekauft sollen ja kommen mit 4k)die Vorteile sind ja auch nicht nur auf spielerischer Natur wahrzunehmen. 8k kann nicht schnell genug kommen! Dann dürfte es das gewesen sein mit Kanten. VR wird dann auch endlich in ´´Passabler Auflösung möglich sein´´. Wie es aussieht hält sich Nvidia an den letzten Generations Leap was Leistung angeht daher erwarte ich schon 50-60% mehr wie bei der jetzigen 1080TI und das wird Total ausreichen, Hunt wird dann mit 60 FPS laufen Minimum und durchgehend vielleicht sogar 80 da kann ich dann schon Profitieren mit dem 144hz Screen.

Nun aber ab an die Arbeit.

Nunja dem einen so dem anderen so. Wenn dir AA so wichtig ist, musst du wohl auch bei Turing FPS Einbrüche in modernen AAA Titeln hinnehmen, denn wie schon hier im Thread korrekterweise angemerkt wurde, kann man eine Titan Xp oder Titan V auch mühelos in FHD in die Knie zwingen. Von 8K 60Hz sind wir sehr weit entfernt in modernen Games, ich tippe mal 5-7 Jahre wird das noch dauern.

Mich wundert alleine die Tatsache, dass du absolut maximale Performance willst, dann aber nur 1 GTX 1080Ti hast, keine Titan Xp oder gar ein 2way SLI aus GTX1080Ti oder Titan Xp. Als Superenthusiast, der du sein möchtest, sollte das kein Thema sein, denn du schielst ja auch auf einen 4K 144Hz Monitor der voraussichtlich auch mindestens 2000 Euro kosten wird (den ich im Übrigen auch im Auge habe).

EDIT: Sieht wohl so aus als würde ich keine Antwort mehr bekommen ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Das wusste ich nicht weil es mich nicht interessiert wie Nvidia ihre Produkte nennt.

Damit meinte ich Vollausbau. Oder glaubst du das die Volta/Turing (was weis ich) Gamerkarten von dem abstammt wenn JA dann wird diese Generation ein Totaler Reinfall Leistungstechnisch. Denn die Volta ist kaum schneller als eine GTX 1080TI in der Beziehung. Ausser ich habe was Total missverstanden dann bitte korrigiere mich würde das gerne wissen.

Volta ist nicht einmal im Ansatz fürs Gaming ausgelegt, Stichwort Tensor Cores, und im Deep Learning Bereich ist die Karte auch enorm schnell und rechtfertigt ihren Preis problemlos.
Was du suchst ist vermutlich die dann rauskommende Titan, ausgehend von den Spekulationen über die 1180 gehe ich vom ungefähr gleichen Leistungsunterschied wie von der 1080 zur Titan X (P) aus.
Ob dies allerdings der Vollausbau ist und dieser nicht ein Jahr später kommt lässt sich nicht vorhersagen.
 
Oben Unten