Neue CPU, weniger RAM wird erkannt / CPU Z erkennt alle

Ferngamerpc

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe schon einiges ausprobiert und finde auch nach Recherchen keine Lösung.

Mein Problem:
Ich habe mir vor kurzem eine neue CPU verbaut (i9-10920X 12x 3,5GHz Übertaktung auf 4,5GHz möglich) und einige Tage später ist mir aufgefallen, dass mein PC nur noch mit 32 GB Ram, statt 64GB Ram läuft. Unter Windows und wohl auch im Mainboard, sofern ich das korrekt gesehen habe, wird dies auch angezeigt. Über das Programm CPU-Z, werden jedoch die vollen 64GB erkennt. Bis auf die CPU wurde keine Hardware ausgetauscht. Das System hat vorher ohne Schwierigkeiten funktioniert.
(Ein verbogenen PIN bei der CPU/Mainboard habe ich dabei nicht erkannt)

Mein bisheriges vorgehen:

Ich habe die Rams (8x 8 GB) mehrfach ausgebaut und neu gesteckt und auch separat getestet. Das merkwürdige hierbei ist, dass mir darauf 48GB Ram angezeigt wurden, Nach erneuten ein und ausbauen wieder 32 GB. Die RAM´s scheinen auch ordentlich im Mainboard zu sitzen.

Habt Ihr eine Ahnung, woran das liegen könnte bzw. wie man dies beheben könnte?

Schonmal vielen Dank im voraus!

Achja und mein System:
GPU: RTX 3090
CPU: i9-10920X
Mainboard: ASUS ROG Rampage VI Extreme ( https://rog.asus.com/de/motherboards/rog-rampage/rog-rampage-vi-extreme-model/ )
RAM: 64 GB von Corsair Taktrate 3000
System: Windows 10 64-bit
 

Anhänge

  • Bild.JPG
    Bild.JPG
    64,2 KB · Aufrufe: 6
Oben Unten