• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Boxen -200€

ikkehalt

Kabelverknoter(in)
Moin,

ich suche jetzt seit Wochen nach neuen Boxen für meinen PC und habe mich jetzt derart verrannt das ich Hilfe benötige :)
Bisher hatte ich Wacemaster Two Boxen, die aber nun aus nettigkeit dritter hin sind (so richtig zufrieden war ich eh nicht mehr, also nicht gar so wild).
Stand der vorhandenen Sachen:
Audient iD4 MKII Audio-Interface
Fiio E10K Kopfhörerverstärker (weil ich ihn hatte, wirklich notwendig ist er nicht mehr)
Beyerdynamik DT 770 Pro Kopfhörer
Und dazu suche ich nun die richtigen Boxen.
Daddeln und Musik wären deren Hauptaufgaben.

Da auf meinem Schreibtisch nicht mehr wirklich viel Platz ist, würde ich diese vermutlich über ein Stativ hinter dem Schreibtisch positionieren (Platz zur Wand ist genug (~1,5m, ggf. klatsch ich da dann noch Schaumstoff dran).
Ich höre die rockigere Schiene, also wäre es ganz schön wenn die untenrum auch ein bisschen was könnten (Woofer würde ich gern vermeiden, falls doch nötig hätte ich aber gern die Option).
Ob aktiv oder nicht....ich streite mit mir, notfalls würde ich aber auch noch schauen ob ich mir einen Verstärker zulege der halbwegs auf einem Schreibtisch aussieht).
Hab ich ne Info vergessen? Keine Ahnung.

Danke für eure Tipps
 
TE
I

ikkehalt

Kabelverknoter(in)
Die hatte ich schonmal bei nem Kollegen gehört. Klingen tatsächlich nicht so schlecht (gerade für ihre Größe), aber haben mir in den unteren Frequenzen deutlich zu wenig zu bieten. Aber ja, wer kleine Schreibtischboxen sucht ist bei denen wirklich nicht schlecht aufgehoben.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Alternativ noch jene:


Magnat hat in Sachen Boxen ebenfalls einen sehr guten Ruf. Sonst müssen hier noch andere ihren "Senf" dazu abgeben;)

Gruß
 
TE
I

ikkehalt

Kabelverknoter(in)
Die Swissonic stehen tatsächlich auf meiner Liste von Möglichkeiten :)
Selbst Erfahrungen mit? Vergleichsbasis vorhanden? (würde gern einfach wissen warum du die empfiehlst :))
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Ja, hatte sie knapp 5 Jahre selber bei mir zuhause in Benutzung und vor der Anschaffung mit diversen anderen (bis 500€ paarpreis, also alles einsteigerklasse) verglichen.
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe die Swissonic ASM 7. Sind ja wie die ASM5, nur etwas größer. Es empfiehlt sich, die Boxen auf Kopfhöhe zu haben, bzw. dafür zu sorgen, dass man ordentlich im Stereo-Dreieck sitzt und dass man etwas Abstand zu diesen hat (1m oder mehr - bei den ASM 5 reicht dann wohl auch etwas geringerer Abstand, schätze ich).
Dann ist der Klang fett und wirklich ausgezeichnet. Stehen die hingegen direkt auf dem Schreibtisch und somit quasi auf Brusthöhe, geht einiges an Bass verloren.

Ich habe den Unterschied mit der Aufstellung bemerkt, als ich sie, nachdem diese zuerst auf dem Schreibtisch standen, auf Monitorständer gepackt habe. Ein sofort hörbarer Unterschied.

Ich nutze sie für Rock/Heavy Metal, Elektronik, Filme und Games. Gitarren und Stimmen kommen sehr gut rüber, wie ich finde, z.B. bei Arjen Lucassen, Queen, Devin Townsend, Gojira und so weiter. Aber auch im elektronischen Bereich, wie z.B. The Algorithm oder Dream Reaper als auch im New Retro Wave (Perturbator, Carpenter Brut) kommt alles gut definiert und mit ausreichend - nicht übertriebenem - Bass rüber.
Beim Spiel "Elite Dangerous", das u.a. über eine hervorragend abgemischte Audiokulisse verfügt, steigt damit auch noch mal der Immersionsfaktor.

Die haben also - richtig aufgestellt - ihren guten Ruf zurecht, wie ich finde.

edit: ich sehe gerade, Du hattest ehe an eine passende Aufstellung gedacht. In dem Fall würde ich vielleicht noch mal das Budget um 40€ anheben und wirklich zu den ASM 7 greifen. Die ASM 5 könnten Dir sonst vielleicht "unten rum" zu schwach werden.

edit: Als Stativ nutze ich übrigens diese hier: Millenium DM1. Nix besonderes, aber tun ihren Dienst.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

ikkehalt

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank für eure Antworten.
Damit verfestigt sich die Entscheidung zu den Swissonics.
Ich werde wohl zu den 5ern greifen und mir diese mal anhören und dann doch ggf. den dazugehörigen Woofer ranholen. Scheint, wenn ich die Tests alle so lese, die sinnigere (wenn auch teurere) Lösung zu sein. Aber erstmal sehen ob es mir nicht doch so reicht.
Die Millenium-Ständer hab ich ebenfalls rausgesucht, wenn auch die Variante für auf den Boden (liest sich gruselig müsste aber doch richtig sein, oder? :P)
 

Jahtari

BIOS-Overclocker(in)
wenn Du mal bock auf ein experiment hast, empfehle ich dir mal die hier:
für das geld und wenn die sicken tatsächlich neu sind, sind die für den preis quasi hinterhergeschmissen! es gibt an und auch mal wunderschön restaurierte bzw. optisch der Zeit angepasste exemplare zu kaufen. ich hab so ein paar in sandgestrahltem enzianblau hier am spielen und die kleinen dinger hauen mich immer wieder aufs neue um. ;)

mal ein kleines edit zu den boxen:
200€ waren wohl mal...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten