• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuanschaffung eines 4K Gaming PC ~ 2k Budget

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
Hehe :D

Alles gut :daumen:

chris-gz hat doch nur etwas ausgeholt ^^

Dass dadurch andere Mitleserinnen und Mitleser ebenso ihre Meinung dazu geben möchten, ist doch nicht weiter wild.

Es ist doch auch interessant, welch andere Projekte an den Start gehen. Ich drück dir mit deinem auf jeden Fall die Däumchen, dass das neue System all deine Erwartungen mit dem Budget erfüllen wird. Und dein Sohn wird sich bestimmt auch riesig über sein eigenen (neuen) Computer freuen.

Ich finde es aber toll, dass ihr selbst wieder zum eigentlichen Thema gekommen seid. ;)

Ein freundliches Hallo auch an Nathenhale , eXquisite und r0bser :)

Danke für den weiteren Vorschlag @TiH8

Das Budget ist, wie bereits erwähnt, auf 2.500€ erweitert worden.

Die GPU wird höchstwahrscheinlich die RTX 4080 werden, um den vorhandenen 4K 28" TFT mit RT zu befeuern.
Non-OC, 32 GB RAM, 2 TB SSD und 4 TB HDD sind ebenfalls als Rahmen gesetzt.
 
Die GPU wird höchstwahrscheinlich die RTX 4080 werden, um den vorhandenen 4K 28" TFT mit RT zu befeuern.
Non-OC, 32 GB RAM, 2 TB SSD und 4 TB HDD sind ebenfalls als Rahmen gesetzt.
Also dann würde ich vlt wirklich den 13700 in betracht ziehen und ein B760 board.
wobei man die 40€ mehr für die k CPU, jetzt auch kein beinbruch sind.
(Persönliche meinung 13700k) da man dort die SA voltage erhöhen kann was bei RAM OC(was XMP ist) helfen kann.
 
Das Budget ist, wie bereits erwähnt, auf 2.500€ erweitert worden.
Dann passt ja eine RTX4080 (z.B. Zotac Trinity) sowie eine 2TB-SSD und auch noch der i7-13700K ins Budget...das lässt meiner Meinung nach eigentlich keine Fragen offen :)

Ich würde dann aber das 850er Netzteil nehmen, einfach für's gute Gewissen (und weil es die 20€ nicht mehr ausmachen)
 
Joa, mal sehen - im Juni werde ich das Thema spätestens nochmal aufleben lassen und im Anschluss wird bestellt :D

Danke soweit, falls ihr noch weitere Anregungen habt einfach schreiben. :daumen:
 
Moin :D

AM4
S1700
AM5

Bei den drei Systemen sind die Preise im Schnitt um die 200€ gefallen und das ist natürlich positiv für das Gesamtbudget von 2500€ zu bewerten.

Der Kauftermin nähert sich und in etwa drei / vier Wochen wird bestellt, wenn also noch jemand Verbesserungsvorschläge oder Anregungen hat, schreibt es einfach rein. Danke :daumen:
 
Zurück
Oben Unten