• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

NesteQ erweitert die Netzteilserie E2CS X-Strike mit dem 80 Plus Gold zertifizierten XS-1000

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu NesteQ erweitert die Netzteilserie E2CS X-Strike mit dem 80 Plus Gold zertifizierten XS-1000 gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: NesteQ erweitert die Netzteilserie E2CS X-Strike mit dem 80 Plus Gold zertifizierten XS-1000
 

Gamersware

PC-Selbstbauer(in)
bei NesteQ gefunden: ganz andere Netzteil-Serie ich weiss...

NesteQ ASM Xzero

http://www.nesteq.de/assets/img/products/powsup/icons/asmmode.gif
Die ASM (Advanced Silent Mode) Technologie wurde unter der Voraussetzung entworfen, ein möglichst geräuschloses Netzteil zu entwickeln. Hierbei wird die Temperatur innerhalb des Netzteiles an bestimmten Punkten gemessen und eine automatische Lüftersteuerung regelt den 120mm Lüfter des Netzteils. Die Besonderheit liegt darin, dass der Lüfter lediglich ab einer bestimmten Temperatur Verwendung findet.
...
Wenn Sie das Netzteil kopfstehend (Lüfter zeigt nach oben) installieren, wird ein Unterdruck im Netzteil generiert, der eine effizientere Kühlung zur Folge hat. Dies verbessert den 0dB(A) ASM-Modus um bis zu 42%, was weniger Lüftereinsatz und für Sie längere Perioden absoluter Stille bedeutet.


Also alle andere PC's einfach auch mal auf den Kopf stellen, und....:lol:
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Ich kann NesteQ nur wärmstens weiterempfehlen!

Ich selber besitze auch ein Netzteil der ASM X-zero Serie mit 600 Watt. Das Gerät ist nicht hörbar und verrichtet seinen Dienst erstklassig. Mein altes Antec NT ist mir nach 3 Jahren kaputt gegangen, war allerdings auch günstiger.

Das Tolle: Ich hatte damals ein Problem mit blinkenden LEDs und hab den NesteQ Support kontaktiert. Nach nur 2 Stunden (!) bekam ich eine Antwort, in der das Problem sofort ausfindig gemacht wurde und in der mir Tips für den weiteren Gebrauch gegeben wurden. Als Fehlerquelle stellte sich nicht das Netzteil sondern meine Steckdosenleiste heraus.

Ich hätte da eigentlich auch selber drauf kommen können, aber 2 Stunden ist für eine Antwort das schnellste, was ich auf diesem Gebiet bisher erleben durfte.

Lange Rede, kurzer Sinn: Top Teile! ...auch wenn das Gerät aus der News für die meisten wohl etwas überdimensioniert ist ;)
 
Oben Unten